info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG |

Schnelllauf-Industrietore auf der CeMAT Hannover 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Willkommen bei EFAFLEX auf der CeMAT 2016. Die Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management findet statt vom 31. Mai bis 3. Juni 2016 in Hannover.

Besuchen Sie EFAFLEX, den führenden Schnelllauftor-Hersteller, auf der CeMAT in Halle 13 auf Stand C12. Gratis Eintrittsgutscheine erhalten Sie ab sofort unter messe@efaflex.com.



Ausgestellt werden folgende Produkte:



Schnelllauf Spiraltor EFA-SST

Schnelllauf Turbotor EFA- STT

Schnelllauf-TurborolltorSTR-ACS

Schnelllauf-Rolltor SRT



Besonders interessant, folgende Tortypen:

Schnelllauf-Spiraltor Maschinenschutz EFA-SST-MS

Schnelllauf-Rolltor Maschinenschutz EFA-SRT-MS



Diese Tore gewährleisten höchste Sicherheit für Personen an Anlagen und Maschinen im industriellen und gewerblichen Bereich und sind funktionssichere, platzsparende, wartungsarme, speziell für die industrielle Anwendung konzipierte Torsysteme. Mit den Maschinenschutztoren erschließt sich der Spezialist für schnelllaufende Industrietore und Sicherheitssysteme einen weiteren, vielversprechenden Markt. Leistungsstark und EG-baumustergeprüft sind diese beiden Tore als Sicherheitsbauteile nach Maschinenschutzrichtlinie 2006/42/EG mit einem nachgewiesenen Performance Level "d" zur Verwendung als bewegliche trennende Schutzeinrichtungen zertifiziert.

Speziell für die industrielle Anwendung konzipiert, sind die neuen Maschinenschutztore funktionssicher, platzsparend und wartungsarm. Sie dienen der Trennung zwischen dem Gefahrenbereich der Maschine und dem Menschen, um ihn vor nicht vermeidbaren gesundheitlichen Gefährdungen zu schützen. Um höchste Sicherheit für Personen an Maschinen und Anlagen zu gewährleisten, werden das EFA-SST®-MS und das EFA-SRT®-MS zusammen mit dem Steuersystem der Maschine als alleinwirkende, kraftbetriebene und trennende Schutzeinrichtung verwendet.

Das Schnelllaufspiraltor EFA-SST®-MS und das Schnelllaufrolltor EFA-SRT®-MS erfüllen alle Ansprüche an sichere Maschinenschutztore. Mit hohen Taktzahlen von bis zu sieben Zyklen pro Minute können sie in nahezu allen gefahrenbehafteten industriellen Fertigungsprozessen eingesetzt werden.



CeMAT vom 31. Mai bis 3. Juni 2016 in Hannover.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Beck (Tel.: 08765-82126), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2440 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG lesen:

EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG | 13.04.2016

Lasertechnologie schafft unerreichte Torsicherheit

40 Millionen Euro in die Zukunft investiert: Auf 23.000 Quadratmetern produziert die Jungheinrich Moosburg AG & Co. KG in ihrem neuen Werk Lager- und Systemfahrzeuge. Der Produktionsstandort im oberbayerischen Moosburg verbindet architektonische Eleg...
EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG | 13.04.2016

"EFAFLEX Tore sind leise wie eine Audi-Tür"

Dort, wo jetzt das Herz des Audi-Rennsports schlägt, treffen Perfektion, Ambition und Leidenschaft für exzellente Technik aufeinander. Das neue Kompetenzzentrum-Motorsport entstand in zweijähriger Bauzeit auf dem Gelände des Audi Driving Experien...
EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG | 06.09.2011

Kontinuierlichs Wachstum: Efaflex wandelt sich in Aktiengesellschaft

Efaflex, Spezialist für schnelllaufende Industrietore, seit 1974 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung und Co.KG geführt, wandelt sich bis zum Jahresende in eine Aktiengesellschaft. Die derzeitigen Geschäftsführer und Gesellschafter Christop...