info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KUTERO - Kuchler Robotik GmbH & Co. KG |

KUTERO - viel Lob und Wertschätzung für innovatives Unternehmertum am Tag der offenen Tür.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit einem großen Festakt feierte KUTERO, der zur Kuchler Service Unternehmensgruppe gehörende Spezialausrüster für Kanalsanierer, am Samstag, 9. April 2016, die Einweihung der neuen Firmenzentrale.

An der offiziellen Feier im Gewerbepark der Marktgemeinde Teisnach nahmen über 200 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft, darunter der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Straubing-Regen, Alois Rainer, und der Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner, teil. Das neue Domizil der Firma KUTERO befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Technologiecampus der Hochschule Deggendorf. Auf einer Grundfläche von 12.000 Quadratmetern wurde nach nur einjähriger Planungszeit und knapp zehnmonatiger Bauzeit ein hochmodernes Arbeitsumfeld geschaffen. Das konsequent funktionale neue Verwaltungsgebäude bietet auf vier Etagen und einer Bürofläche von annähernd 2.400 Quadratmetern Freiraum für Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing; für die Produktion der weltweit gefragten Kanalsanierungsprodukte von KUTERO - darunter Kanalsanierungsroboter, Ersatzkabel für alle gängigen Kanalinspektionssysteme und individuell ausgestattete Sonderfahrzeuge für die Kanalsanierung - stehen nunmehr zwei Produktionshallen mit insgesamt 13.500 Kubikmeter umbautem Raum zur Verfügung.





"Stillstand ist Rückschritt"



Dass Alois Rainer, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Straubing-Regen, seinen Leitspruch wirklich lebt, zeigte sich auch in seiner Festrede zur Einweihung der neuen KUTERO-Firmenzentrale in Teisnach. "Als alteingesessenes Familienunternehmen verbindet Kuchler Service Tradition und Innovation in besonderer Weise. Unternehmerischer Mut und Verantwortung der Familie Kuchler haben maßgeblich das Wachstum und den großen Erfolg getragen", so Alois Rainer, MdB. Mit seinen Wünschen schloss er sich seinem Vorredner, Staatsminister und CSU-Ehrenvorsitzender Helmut Brunner, an: "Auch ich wünsche der Familie Kuchler, dem Unternehmen KUTERO und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass die Erfolgsgeschichte hier am neuen Standort um viele weitere Kapitel fortgeschrieben werden kann."



"KUTERO hat sich für den neuen Standort jedoch nicht nur aufgrund der räumlichen Nähe zum Stammsitz der Kuchler Service Unternehmensgruppe in Geiersthal entschieden", wie Staatsminister Brunner betonte. Auch wenn man dies aus dem Namen bzw. der Abkürzung für Kuchler Teisnach Robotik, also KUTERO, schlussfolgern könnte. "Die Attraktivität eines Wirtschaftsstandorts" ist Helmut Brunner "ein persönliches Anliegen, einschließlich der Förderung von beruflicher Bildung, Forschung, Technologie. Denn das brauchen Unternehmer und Unternehmen, um mehr zu unternehmen." Das sahen auch die anderen Vertreter aus Politik und Wirtschaft so. "Unternehmen richten ihre Standortentscheidungen nach der Standortqualität. Hochwertige Infrastruktur und qualitätsvollen Leistungen stehen deshalb zurecht im Fokus", brachte es die Bürgermeisterin von Teisnach, Rita Röhrl, in ihrer Festansprache auf den Punkt. "Optimale Rahmenbedingungen für Firmen zu schaffen, ist Aufgabe der Politik. Dazu gehört auch, dass die kommunale Wirtschaftsförderung zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen beiträgt und Innovation fördert." Dass dies in Teisnach tatsächlich der Fall ist, weiß der Inhaber von KUTERO, Rudolf Kuchler jun. Für ihn ist die Standortwahl "nicht nur ein Zeichen für die Verbundenheit mit der Region. Kuchler Service verfolgt derzeit noch an einem weiteren Ort ein neues Bauprojekt. Ich weiß also wovon ich rede, wenn ich sage, dass Unternehmer in Teisnach einen umfassenden Service geboten bekommen." Die hohe Affinität zum Service liegt eben in der Firmengeschichte. Denn schließlich bietet auch Kuchler Service - unterirdisch bzw. in Kanälen, Schächten und Rohrleitungen - besten Service, vornehmlich für Kommunen und Industriebetriebe. Davon konnten sich die Besucher des Festaktes am 9. April 2016 in Teisnach persönlich überzeugen.





Kanalsanierung mit Kuchler Service-Spezialisten live erleben.



Spezialisten für Kanalsanierung aus der Kuchler Service Unternehmensgruppe führten zur Einweihung der neuen KUTERO-Firmenzentrale live vor, was sie tagtäglich in den Abwasserkanälen von Niederbayern, der Oberpfalz und Oberbayern für das Gemeinwohl leisten - mit Robotern, Spezialfahrzeugen und technischen Hilfsmitteln, die KUTERO in alle Welt liefert. Im Rahmen von Führungen durch die Produktionshallen und bei Live-Demonstrationen konnten die geladenen Gäste und viele, viele Bürger aus Regen, dem nördlichsten Landkreis des bayerischen Regierungsbezirks Niederbayern, miterleben, wie die Kanalsanierung mit grabenlosen Verfahren funktioniert. Wann wird welches Verfahren am besten angewandt, was genau passiert dabei - am Tag der offenen Tür wurde deutlich, warum Kuchler Service zu den wachstumsstärksten Unternehmen auf dem Gebiet der Kanalsanierung zählt. Denn bestens geschulte, versierte Mitarbeiter haben hier die beste verfügbare Technik zur Hand und können damit Qualität schaffen. "Dass hat Eindruck gemacht.", "Sehr informativ.", "Kanalarbeiter ist ja wohl ein richtiger Hightechberuf geworden.", "Man konnte richtig sehen, dass die Mitarbeiter hier ihren Job mit Freude machen.", so lautete die durchgängige Besuchermeinung. Und die Organisatoren aus dem Hause KUTERO konnten sich auch am Montag nach dem Fest noch über viele Anrufe und E-Mails freuen: " … wir möchten uns nochmal herzlichst für die interessanten Vorführungen und das sehr schöne, perfekt organisierte und tolle Fest bedanken.", so der einhellige Tenor. Das liest man gerne in der nunmehr eingesegneten neuen Firmenzentrale von KUTERO im Gewerbepark 8-12 in Teisnach und freut sich nach so viel Lob und Wertschätzung darauf, den Markt für Spezialausrüstung für Kanalsanierer und -inspekteure weiter kräftig aufzumischen - mit Ersatzkabeln für Kanalkamerasysteme, mit Kanalsanierungsrobotern, Sonderfahrzeugen und vielem mehr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Roger Lange (Tel.: +491714608400), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 788 Wörter, 6522 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KUTERO - Kuchler Robotik GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema