info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Oodrive Germany GmbH |

Bankenbarometer sieht deutsche Banken unter Druck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Null Zinsen und hohe regulatorische Anforderungen


Trübe Stimmung unter den deutschen Banken: 42 Prozent der deutschen Kreditinstitute rechnen mit einer Verschlechterung ihrer Geschäftslage im laufenden Jahr. Dies ist eines der Ergebnisse des kürzlich veröffentlichten Bankenbarometers Deutschland der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young). Als Hauptgründe für die skeptischen Aussichten nennt Ernst & Young das historisch niedrige Zinsniveau, das die Zinseinnahmen schrumpfen lässt, zum anderen hohe regulatorische Anforderungen.

Trübe Stimmung unter den deutschen Banken: 42 Prozent der deutschen Kreditinstitute rechnen mit einer Verschlechterung ihrer Geschäftslage im laufenden Jahr. Dies ist eines der Ergebnisse des kürzlich veröffentlichten Bankenbarometers Deutschland der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young). Für die Studie wurden 250 Banken in mehreren europäischen Ländern befragt. In Deutschland nahmen 72 Banken an der Umfrage teil. Als Hauptgründe für die skeptischen Aussichten nennt Ernst & Young das historisch niedrige Zinsniveau, das die Zinseinnahmen schrumpfen lässt, zum anderen hohe regulatorische Anforderungen.

"Seit der Banken- und Finanzkrise vor einigen Jahren stehen Banken und Finanzdienstleister unter einer rigiden Kontrolle staatlicher Stellen und Aufsichtsbehörden und müssen hohe Compliance-Anforderungen erfüllen", erklärt Peter Weger, Vice President International Business der Oodrive-Gruppe. "Eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür ist ein vertraulicher Informationsaustausch mit Partnern, Kunden und Aufsichtsbehörden. iExtranet wurde speziell für dieses Einsatzszenario konzipiert."

Zu diesem Szenario gehören der Austausch sensibler Unterlagen im Rahmen des Investment Banking, des Corporate & Private Banking und des Meldewesens. Alle diese Tätigkeiten können mit einem iExtranet Workspace unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards mühelos und komfortabel durchgeführt werden. Der Informationsaustausch erfolgt dabei durchgängig 256 BIT AES-verschlüsselt.

Mit iExtranet bietet die Firma Oodrive, einer der europäischen Marktführer für sichere und vertrauliche Online-Datenverwaltung in Unternehmen, eine Lösung, mit der Banken und Finanzdienstleister zumindest die regulatorischen Vorgaben bei der Zusammenarbeit mit Partnern, Kunden und Aufsichtsbehörden erfüllen können.

Der Zugriff wird dabei nur Mitarbeitern gewährt, die sich per Zwei-Faktor-Authentifizierung als berechtigte Anwender ausgewiesen haben. Darüber hinaus können für jedes einzelne Dokument weitere Sicherheitsattribute vergeben werden. So kann das Drucken oder Weiterleiten des Dokuments unterbunden werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Dokument nach dem Herunterladen mit einem automatischen Wasserzeichen zu versehen. Alle Dokumente werden auf dem iExtranet Server gespeichert, der in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland betrieben wird. Die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes wird vertraglich zugesichert.

Weitere sicherheitsrelevante Funktionen sind das so genannte "Operator Shielding", das verhindert, dass Oodrive als Betreiber der Lösung auf die Kundendaten zugreifen kann. Darüber hinaus ermöglicht iExtranet den Einsatz von Hardware-Sicherheitsmodulen (HSMs).

Die Verwaltung des iExtranet Workspace erfolgt über die Supervision Konsole. Dort können die Nutzungsrichtlinien und Sicherheitseinstellungen komfortable und effizient zentral festgelegt und eingestellt werden.
Die Nutzung von iExtranet erfolgt Endgeräte-unabhängig via Internetbrowser. Für den mobilen Einsatz steht mit Oodrive Mobile eine eigene App für alle gängigen Betriebssysteme (Android, iOS, Windows Mobile) zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Oodrive iExtranet sind auf der Oodrive-Webseite verfügbar. Kontakt
Oodrive Germany GmbH
Peter Weger
Rückertstraße 4
80336 München
089-5999154-0
089-5999154-50
info@oodrive.de
http://www.oodrive.de


Web: http://www.oodrive.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Weger (Tel.: 089-5999154-0), verantwortlich.


Keywords: Bankenbarometer, Ernst & Young, Oodrive, Compliance, iExtranet, Banken, regulatorische Anforderungen, sicherer Austausch, vertrauliche Daten, secure Enterprise Collaboration

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3825 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema