info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zeller+Gmelin |

Am Draht der Zeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zeller+Gmelin zieht positive Bilanz auf der wire 2016


EISLINGEN, 15. April 2016 – Die Fachmesse der Draht-, Kabel- und Rohrindustrie in Düsseldorf wire ist alle zwei Jahre der wichtigste Branchentreff für Zeller+Gmelin. Der Hersteller von Industrieschmierstoffen präsentierte seine neuesten Produkte für das Kupfer- und Edelstahldrahtziehen. Mehr als 300 Fachbesucher aus aller Welt fanden sich am Messestand ein. Das Eislinger Unternehmen, das in diesem Jahr sein 150-jähriges Firmenjubiläum feiert, hat die Messe 2018 bereits wieder fest eingeplant.



„Mit dem Besucherandrang waren wir überaus zufrieden“, freut sich Wolfgang Kienle, Produktmanager bei Zeller+Gmelin. Unter den rund 300 Fachbesuchern am Stand seien viele aus dem Ausland angereist, vor allem aus dem europäischen und asiatischen Raum. Erstaunlich hoch war die Zahl der Interessenten aus dem Iran, die das Fachgespräch mit den Schmierstoffexperten suchten. Die Lockerung der wirtschaftlichen Sanktionen gegen den Iran schlägt sich offensichtlich unmittelbar bei den Messekontakten nieder. Der Besucheranteil insgesamt konnte gegenüber 2014 um nahezu 30 Prozent gesteigert werden. „Erfreulich für uns war, dass neben den Bestandskunden fast die Hälfte der Fachbesucher neue Interessenten waren.“

Universaldrahtziehmittel „Multidraw CU UNI S“ im Mittelpunkt

Als Schmierstoffhersteller bietet Zeller+Gmelin individuelle und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand von der Forschung über die Entwicklung bis hin zur Produktion. Von der hohen Innovationskraft des Zulieferers profitieren zahlreiche nationale und internationale Unternehmen wie bspw. die Berkenhoff GmbH (Bedra), deren Drahtziehexperten ebenfalls am knallroten Messestand vorbeischauten. Im Zentrum der vorgestellten Produktneuheiten standen die innovativen Multidraw-Ziehmittel für den Kupferdrahtzugbereich: „Multidraw Cu CAS“ als neuer Glühwasserzusatz, „Multidraw CU MF C“ für den Mittel- und Feinzug sowie das Universalziehmittel „Multidraw CU UNI S“ für Grob- und Mittelzug bis 0,1mm. Dabei sei das Interesse an dem neuen Universaldrahtziehmittel besonders groß gewesen. „Hierbei zeigte sich die nachhaltige Wirkung unserer redaktionellen Artikel in den beiden führenden Fachzeitschriften Draht und wire, wir wurden direkt daraufhin angesprochen“, betont Wolfgang Kienle. Um in den Gesprächen auch schon detaillierte Antworten auf Lösungsanfragen geben zu können, waren eigens Experten aus Forschung und Entwicklung mit am Stand. Ob sich aus den zahlreichen Interessentengesprächen schließlich Aufträge ergeben, zeigt sich wie bei jeder Messe erst in der Nachbearbeitung. „Wir sind jedoch äußerst zuversichtlich, denn es waren zum Teil ganz konkrete Anfragen zu bestimmten Ziehmitteln dabei“, so das Fazit des Produktmanagers.

Bild: Wolfgang Kienle, Produktmanager bei Zeller+Gmelin: „Die wire ist für Zeller+Gmelin die wichtigste Veranstaltung, um sich mit Kunden und Interessenten auszutauschen. Ein Großteil unserer Bestandskunden nutzt auch stets die Gelegenheit dazu.“
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/Kienle_Wolfgang_zellergmelin.jpg

Bild: Keineswegs Rot gesehen: Die typische Gebindefarbe der Schmierstofffässer von Zeller+Gmelin stand Pate für den Messestand. Und es gab Swabian Ravioli (Maultaschen) für die Fachbesucher aus aller Welt.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/ZellerGmelin_wire2016.jpg

Bild: Multidraw CU UNI S  ist ein wassermischbarer, teilsynthetischer Kühlschmierstoff zum Ziehen von Kupferdrähten im Grobzug bis an Fertigdrahtdimensionen. Das Ziehmittel verfügt über eine hervorragende Emulsionsstabilität wie Ziehleistung und sorgt für beste Oberflächenqualität.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/AW_bedra/Gebinde-Gruppe2016_zellergmelin.jpg


Über Zeller+Gmelin
Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG, 1866 gegründet, beschäftigt weltweit über 900 Mitarbeiter, wovon knapp die Hälfte am Stammsitz in Eislingen tätig ist. Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschaftete die Zeller+Gmelin-Gruppe einen Umsatz von 269 Millionen. Mit seinen 16 Tochtergesellschaften
agiert das mittelständische Unternehmen weltweit. Das Produktportfolio splittet in die Unternehmensbereiche Schmierstoffe, Industriechemie und Druckfarben. Die hochwertigen Produkte nehmen am internationalen Markt eine Spitzenstellung ein. Dabei bietet Zeller+Gmelin individuelle und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand von Forschung und Entwicklung bis zur Produktion. Wie hoch der F&E-Anteil ist, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass rund 20 Prozent der Mitarbeiter in Eislingen in diesem Bereich beschäftigt sind, um die innovativen Produkte permanent an den Markt- und Kundenanforderungen weiterzuentwickeln und zu optimieren. http://www.zeller-gmelin.de

Ihre Ansprechpartnerin:
Susanne Schwedes, Managerin Marketing Kommunikation
Schlossstraße 20, 73054 Eislingen/Fils
Tel.: 07161 / 802 - 349, Fax: 07161 / 802 – 11 349
E-mail: s.schwedes@zeller-gmelin.de

Presseagentur:
PRX Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Tel. +49 (0) 711-7189903
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de



Web: http://zeller-gmelin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese (Tel.: 07117189903), verantwortlich.


Keywords: Draht, Messe, Wire, Drahtziehmittel

Pressemitteilungstext: 559 Wörter, 4866 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zeller+Gmelin


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zeller+Gmelin lesen:

Zeller+Gmelin | 05.10.2016

„Alles lief wie geschmiert“

Zum offiziellen Festakt fanden sich rund 500 Gäste, Prominente aus Politik und Wirtschaft, in einem riesigen Festzelt ein, das auf dem Firmenparkplatz aufgebaut war. Ein Highlight war sicherlich der Auftritt von EU-Kommissar Günther Oettinger, der ...
Zeller+Gmelin | 02.08.2016

Zeller+Gmelin baut Technology Partnernetz aus

Das in Eislingen ansässige 150-jährige Traditionsunternehmen ist seit Jahrzehnten bewährter Lieferant für den Automobilsektor. Seit 1866 gibt es Zeller+Gmelin und bereits in den Anfangsjahren mit der Entwicklung des Verbrennungsmotors lag die Fok...
Zeller+Gmelin | 17.03.2016

Im Wandel der Zeit

Als Schmierstoffhersteller bietet Zeller+Gmelin individuelle und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand von der Forschung über die Entwicklung bis hin zur Produktion. Von der hohen Innovationskraft des Zulieferers profitieren zahlreiche nationale un...