info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unity Energy Corp. |

Unity schließt Privatplatzierung ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unity schließt Privatplatzierung ab

18. April 2016 - Unity Energy Corp. (das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben, dass es die ursprünglich am 8. April 2016 angekündigte Privatplatzierung ohne Broker-Beteiligung abgeschlossen hat.

Das Unternehmen erwirtschaftete einen Erlös von 445.000 $ aus dem Verkauf von 2.225.000 Einheiten zu einem Preis von 0,20 $ pro Einheit. Jede Einheit besteht aus einer (1) Stammaktie und einer Hälfte (0,5) eines Aktienkauf-Warrants. Jeder vollständige Warrant kann für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab dem Ausgabedatum ausgeübt und zu einem Preis von 0,30 C$ gegen eine weitere Stammaktie eingelöst werden. Drei Insider des Unternehmens beteiligten sich am Angebot und zeichneten insgesamt 160.000 Einheiten, was einem Gesamtbetrag von 32.000 C$ entspricht. Die Beteiligung der Insider des Unternehmens an diesem Angebot stellt eine Transaktion mit nahestehenden Parteien (Related Party Transaction) im Sinne der kanadischen Rechtsvorschrift MI 61-101 dar. Das Angebot ist von den Anforderungen der formellen Bewertung und Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre nach MI 61-101 ausgenommen, da der Marktwert der an die Insider auszugebenden Wertpapiere des Unternehmens nicht über 25 Prozent seiner Börsenkapitalisierung liegt. Das Unternehmen reichte keinen für wesentliche Änderungen erforderlichen Bericht 21 Tage vor Abschluss des Angebots ein, da die Einzelheiten zur Beteiligung der Insider des Unternehmens zu jenem Zeitpunkt noch nicht bestätigt waren.

In Zusammenhang mit diesem Angebot wurden keine Vermittlungsgebühren (Finders Fees) gezahlt. Die TSX Venture Exchange erteilte ihre Zustimmung am 15. April 2016.

Sämtliche im Rahmen des Angebots ausgegebenen Wertpapiere werden im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen einer gesetzlich vorgeschriebenen Handelsbeschränkung von vier Monaten und einem Tag ab ihrem Ausgabedatum unterliegen.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Erlös aus dem Angebot für Betriebskapitalzwecke und für Explorationsausgaben im unternehmenseigenen Lithiumprojekt Millers Crossing in Esmeralda County (Nevada, USA) einzusetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer 604-681-0004 oder auf der Webseite unter www.unityenergycorp.com.

Im Namen des Board of Directors von Unity Energy Corp.

Anita Algie
Anita Algie B.Sc. Hon, President

Unity Energy Corp.
#313-515 West Pender Street,
Vancouver, BC,
Kanada, V6B 6H5
www.unityenergycorp.com



Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Unity Energy Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 429 Wörter, 3376 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema