info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Brazil Resources Inc. |

Brazil Resources veröffentlicht NI 43-101 konforme Goldressource für die Lagerstätte Island Mountain innerhalb des Projekts Whistler, Alaska

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


BRAZIL RESOURCES VERÖFFENTLICHT NI 43-101 KONFORME GOLDRESSOURCE FÜR DIE LAGERSTÄTTE ISLAND MOUNTAIN INNERHALB DES PROJEKTS WHISTLER, ALASKA

Die wichtigsten Punkte:

- Das Projekt Whistler umfasst ein 170 km2 großes Landpaket, das die Lagerstätten Whistler und Island Mountain sowie mehrere Porphyr-Zielgebiete mit ausgezeichnetem Potenzial für eine Ressourcenerweiterung in den bestehenden Lagerstätten sowie für neue Entdeckungen beherbergt;

- Eine neue Ressourcenschätzung für die Lagerstätte Island Mountain gibt eine angezeigte Ressource von 0,444 Mio. Unzen Gold-Äquivalent (5,75 Mio. Tonnen mit 0,53 g/t Gold, 1,16 g/t Silber, 0,06 % Kupfer bzw. 0,54 g/t Gold-Äquivalent) und eine geschlussfolgerte Ressource von 1,133 Mio. Unzen Gold-Äquivalent (69,23 Mio. Tonnen mit 0,51 g/t Gold, 1,07 g/t Silber, 0,06 % Kupfer bzw. 0,51 g/t Gold-Äquivalent an. Beides bei einem Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t Gold-Äquivalent;

- Die Ressourcenschätzung für Island Mountain ist zusätzlich zur früher veröffentlichten Ressourcenschätzung für die Lagerstätte Whistler. Die kombinierte Ressource der Lagerstätten Whistler und Island Mountain liegt bei 2,694 Mio. Unzen Gold-Äquivalent (104,95 Mio. Tonnen mit 0,51 g/t Gold, 1,77 g/t Silber, 0,14 % Kupfer bzw. 0,80 g/t Gold-Äquivalent) in der Kategorie angezeigt und 4,483 Mio. Unzen Gold-Äquivalent (215,03 Mio. Tonnen mit 0,44 g/t Gold, 1,53 g/t Silber, 0,12 % Kupfer bzw. 0,66 g/t Gold-Äquivalent) in der Kategorie geschlussfolgert. Beides bei einem Cut-off-Gehalt von 0,3 g/t Gold-Äquivalent;

- In der Vergangenheit wurden auf dem Projekt Whistler Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ungefähr 70.000 m und auf der Lagerstätte Island Mountain 34 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 12.668 m niedergebracht; und

- Die Lagerstätten sind in mehrere Richtungen offen und zukünftige Bohrprogramme werden sich auf eine Abgrenzung höherer Gehalte, Zonen nahe der Oberfläche und das Hinzufügen weiterer Ressourcen zu diesen Schätzungen konzentrieren.

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Vancouver, British Columbia - 18. April 2016 - Brazil Resources Inc. (Brazil Resources oder das Unternehmen) (TSX-V: BRI; OTCQX: BRIZF - http://www.resource-capital.ch/en/companies/brazil-resources-inc.html) veröffentlicht die Ergebnisse einer mit National Instrument 43-101 (NI 43-101) konformen Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätte Island Mountain, eines von mehreren auf dem Projekt Whistler, Alaska, identifizierten Porphyr-Zentren. Das sich zu 100 % im Unternehmensbesitz befindliche Projekt Whistler (170 km2) liegt 150 km nordwestlich von Anchorage, Alaska.

Garnet Dawson, CEO, sagte: Wir freuen uns, diese erste NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung für die Lagerstätte Island Mountain bekannt zu geben, die auf der mehrere Millionen Unzen umfassenden Ressource aufbaut, die wir letztes Jahr für die Lagerstätte Whistler veröffentlichten. Zusätzlich zu den Lagerstätten Island Mountain und Whistler gibt es mehrere andere Porphyr-Zentren (Raintree West, Raintree North, Raintree South, Rainmaker und Cirque) mit vererzten Bereichen, die diesen Lagerstätten ähnlich sind. Zukünftige Bohrprogramme werden sich auf die Abgrenzung höherer Gehalte, auf Zonen nahe der Oberfläche in den Lagerstätten Whistler und Island Mountain, die Erweiterung ihrer bestehenden Ressourcen und die Entwicklung eines besseren Verständnisses des Größenpotenzials der nahegelegenen Zielgebiete konzentrieren. In Verbindung mit der Weiterentwicklung unseres bestehenden Projektportfolios setzt das Unternehmen die Bewertung der sich in der in der Ressourcenphase befindlichen Projekte in Nord- und Südamerika für eine mögliche Akquisition fort.

Ressourcenschätzung Island Mountain

Brazil Resources beauftragte Giroux Consulting Ltd. zur Anfertigung eines unabhängigen NI 43-101 konformen technischen Berichts über das Projekt Whistler, der die erste Ressourcenschätzung für die Lagerstätte Island Mountain einschließt. Die Ressourcenschätzungen für die angezeigte und geschlussfolgerte Ressource bei unterschiedlichen Cut-off-Gehalten sind in Tabelle 1 bzw. Tabelle 2 zu sehen. Der technische Bericht, der die Methoden und Ergebnisse dieser Schätzung dokumentiert, wird innerhalb von 45 Tagen nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung bei SEDAR eingereicht.

Tabelle 1: Island Mountain NI 43-101 konforme Schätzung der angezeigten Ressource bei unterschiedlichen Cut-off-Gehalten.

Cut-Tonnen u. Gehalte Enthaltenes Metall
off

AuÄqTonnenAu Ag Cu AuÄqAu Ag Cu Au Äq.
1 (Mio. (g/(g/(%). (Mio. U(Mio. U(Mio. P(Mio.
t) t) t) 1 nzen nzen fund Unzen
(g/t (g/t) ) ) )
) )

0.2051,4200.30.90.00.390.627 1.604 56.69 0.643
,000 8 7 5

0.2535,5400.41.00.00.460.520 1.211 39.18 0.529
,000 6 6 5

0.3025,7500.51.10.00.540.438 0.960 34.07 0.444
,000 3 6 6

0.3519,1700.61.20.00.610.370 0.795 29.59 0.375
,000 0 9 7

0.4014,9900.61.40.00.680.321 0.684 26.44 0.325
,000 7 2 8

0.4512,1200.71.50.00.730.283 0.604 21.38 0.286
,000 3 5 8

0.5010,1100.71.60.00.790.252 0.540 20.06 0.255
,000 8 6 9

0.558,510,0.81.70.00.840.226 0.482 16.89 0.229
000 3 6 9

0.607,200,0.81.80.10.880.203 0.419 15.88 0.204
000 8 1 0

0.656,090,0.91.80.10.930.181 0.358 13.43 0.182
000 3 3 0

0.705,110,0.91.80.10.980.161 0.307 11.27 0.161
000 8 7 0

0.754,240,1.01.80.11.030.141 0.258 9.35 0.141
000 3 9 0

0.803,490,1.01.90.11.090.123 0.213 8.46 0.122
000 9 0 1

Tabelle 2: Island Mountain NI 43-101 konforme Schätzung der geschlussfolgerten Ressource bei unterschiedlichen Cut-off-Gehalten.

Cut-Tonnen u. Gehalte Enthaltenes Metall
off

AuÄqTonnenAu Ag Cu Au ÄAu Ag Cu Au Äq.
1 (Mio. (g/(g/(%)q. (Mio. U(Mio. U(Mio. P(Mio.
t) t) t) 1 nzen nzen fund Unzen)
(g/t (g/t) ) )
) )

0.20119,770.30.90.00.401.509 3.620 132.05 1.533
0,000 9 4 5

0.2591,3400.40.90.00.451.313 2.907 100.70 1.327
,000 5 9 5

0.3069,2300.51.00.00.511.124 2.382 91.59 1.133
,000 1 7 6

0.3551,8100.51.10.00.570.944 1.966 68.54 0.953
,000 7 8 6

0.4039,8400.61.30.00.630.803 1.665 61.49 0.810
,000 3 0 7

0.4531,9800.61.40.00.680.697 1.439 49.36 0.702
,000 8 0 7

0.5026,8800.71.40.00.720.621 1.262 47.42 0.624
,000 2 6 8

0.5522,3700.71.50.00.760.547 1.100 39.46 0.548
,000 6 3 8

0.6018,7800.81.50.00.800.481 0.954 33.13 0.482
,000 0 8 8

0.6515,4500.81.60.00.840.415 0.815 30.66 0.415
,000 4 4 9

0.7011,9300.81.70.00.880.339 0.664 23.68 0.339
,000 8 3 9

0.758,860,0.91.80.10.940.267 0.527 19.54 0.267
000 4 5 0

0.806,520,1.01.90.11.000.209 0.409 14.38 0.209
000 0 5 0

Anmerkungen zu Tabelle 1 u. 2:
1. 1Gehalt Gold-Äquivalent setzt Metallpreise von 1.250 USD/Unze Gold, 16,50 USD/Unze Silber und 2,10 USD/Pfund Kupfer sowie Ausbringungsraten von 90 % für Gold (Zyanid), 80 % für Kupfer (Flotation) und 25 % für Silber (Ausbringung in Kupferkonzentrat) voraus.
2. Ein Gold-Äquivalentgehalt von 0,30 g/t wurde als möglicher Cut-off für den Tagebau hervorgehoben basierend auf den in der nahegelegenen Lagerstätte Whistler durchgeführten Studien.
3. Aufgrund des Abrundens könnten die Gesamtmengen nicht die Summe der Einzelteile repräsentieren.
4. Die Mineralressourcen wurden von Giroux Consulting Ltd. in Übereinstimmung mit CIM Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves 2014 erstellt.


Tabelle 3: Whistler und Island Mountain NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung, Projekt Whistler.

LagerstKlassifiCut-oTonnen u. Gehalte Enthaltenes Metall
aette zierung ff

Tonnen u. GehEnthaltenes Metall
alte

AuÄq.TonnAu Ag Cu Au Au Ag Cu Au Äq
1 e (g/(g/(%) Eq(Mio.(Mio.(Mio.
,2 n t) t) . .
(g/t)(Mio 1 UnzenUnzen P (Mio.
. (g/) ) fund Unze
t) ) n)
t)
Whistleangezeig0.3 79.20.51.90.10.81.2805.030302.2.250
r t 0 1 7 7 8 00
4
Island angezeig0.3 25.70.51.10.00.50.4380.96034.00.444
M t 5 3 6 6 4 7
tn.5
104.0.51.70.10.81.7185.990336.2.694
95 1 7 4 0 07


Whistlegeschlus0.3 145.0.41.70.10.71.8508.210467.3.350
r sfolgert 80 0 5 5 3 00
4
Island geschlus0.3 69.20.51.00.00.51.1242.38291.51.133
M sfolgert 3 1 7 6 1 9
tn.5
215.0.41.50.10.62.97410.59558.4.483
03 4 3 2 6 2 59

Anmerkungen zu Tabelle 3:
1. 1Gehalt Gold-Äquivalent für die Ressource Whistler setzt Metallpreise von 990 USD/Unze Gold, 15,40 USD/Unze Silber und 2,91 USD/Pfund Kupfer voraus.
2. 1Gehalt Gold-Äquivalent für die Ressource Island Mountain setzt Metallpreise von 1.250 USD/Unze Gold, 16,50 USD/Unze Silber und 2,10 USD/Pfund Kupfer sowie Ausbringungsraten von 90 % für Gold (Zyanid), 80 % für Kupfer (Flotation) und 25 % für Silber (Ausbringung in Kupferkonzentrat) voraus.
3. Aufgrund des Abrundens könnten die Gesamtmengen nicht die Summe der Einzelteile repräsentieren.
4. Die Mineralressourcen für die Lagerstätte Whistler wurden von Moose Mountain Technical Services in Übereinstimmung mit CIM Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves 2014 erstellt. Die Ressourcenschätzung ist im überarbeiteten und neu formulierten technischen Bericht mit dem Titel NI 43-101 Resource Estimate for the Whistler Project enthalten. Die Verfasser sind Robert J. Morris, M.Sc., P.Geo., Susan C. Bird, P.Eng., und Alan Riles, B.Met, M.AIG, die alle gemäß NI 43-101 qualifizierte Personen sind und unabhängig vom Unternehmen sind. Der Stichtag ist der 15. August 2015 (überarbeitet und neu formuliert, Stand 12. November 2015).
5. Die Mineralressourcen für die Lagerstätte Island Mountain wurden von Giroux Consulting Ltd. in Übereinstimmung mit CIM Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves 2014 erstellt.


Die Lagerstätte Island Mountain ist eines von mehreren porphyrischen Zentren, die auf dem Projekt Whistler (Abbildung 1) identifiziert wurden. Die Lagerstätte tritt an der Südwest-Flanke des Island Mountain zutage und ist über eine Streichlänge von 300 m und bis in eine Tiefe von 450 m erbohrt worden. Die Lagerstätte ist bis zu 400 m mächtig. Die Lagerstätte ist zur Tiefe und nach Norden offen, wo übertägige Kartierungen, Geochemie und Geophysik übereinstimmend eine hydrothermale Brekzie, geochemische Multielement-Anomalien und magnetische Anomalien über weitere 400 m nach Norden identifiziert haben. Die Gold-Kupfer-Vererzung ist in einer hydrothermalen Intrusivbrekzie in Verbindung mit einer starken Natrium-Kalzium-Alteration beherbergt. Eine reine Goldvererzung ist in einem Dioritporphyr mit Gängen und eingesprengtem Magnetkies beherbergt.

Die Lagerstätte Island Mountain wurde zuerst an einer Reihe von Profilschnitten modelliert, gefolgt von Längsprofilen und Draufsichten sowohl für die Lithologie als auch die Alteration/Vererzung. Von diesem wurde ein geologisches Solid-Modell zur Begrenzung der Ressourcenschätzung erstellt. Insgesamt wurden 8 vererzte geologische Domänen modelliert. Zur Definition des Modells wurden 34 Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 12.668 m verwendet. Erratische hochgradige Ausreißer für Gold, Silber und Kupfer wurden innerhalb jeder der geologischen Domänen nach oben begrenzt. Innerhalb jeder der Domänen wurden 5 m lange Verbundstrukturen gebildet, die die Domänengrenzen beachten. Die Variographie wurde zur Modellierung der Gehaltskontinuität und zur Bestimmung der Orientierungen und Dimensionen der Suchellipse für die Interpolation verwendet. Herkömmliches Kriging wurde zur Abschätzung des Goldes, Silbers und Kupfers in 10 x 10 x 10 m großen Blöcken verwendet. Für insgesamt 218 Proben lagen Messungen des spezifischen Gewichts vor, die in Domänen unterteilt wurden, um die Volumina in Tonnen umzurechnen. Die Blöcke wurden als angezeigt oder geschlussfolgert klassifiziert basierend auf Gehaltskontinuität, die mithilfe von Semi-Variogrammen gemessen wurde. Ein Cut-Off-Gehalt von 0,30 g/t Gold-Äquivalent wurde als möglicher Cut-Off für den Tagebau gewählt basierend auf Studien, die an der nahe gelegenen Lagerstätte Whistler durchgeführt wurden. Die Bewertung des Modells wurde durch Vergleich des Blockmodells und der Gehalte der Bohrungen durch Sichtprüfungen in Profilschnitten und Aufsichten über der gesamten Lagerstätte durchgeführt.

Abbildung 1: Projekt Whistler mit Lage der Lagerstätten Whistler und Island Mountain.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/33885/18042016_BRI_DE_Island Mountain Resource Estimate.001.jpeg

Programm zur Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung

Die obige Ressourcenschätzung basiert auf Bohrprogrammen, die von früheren Betreibern durchgeführt wurden. Sie gaben als Teil ihres Programms zur Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung Kontrollproben dem Probenstrom zu einschließlich Leerproben, Dubletten und Standards. Die Kontrollproben dieser Programme wurden von den qualifizierten Personen überprüft und verifiziert und die Analysenergebnisse wurden für die Ressourcenschätzung als geeignet befunden.

Aussage der qualifizierten Person

Die hier bekannt gegebene Ressourcenschätzung wurde von Gary Giroux, MAsc., P.Eng. von Giroux Consultants Ltd. für Brazil Resources angefertigt. Gary Giroux ist gemäß NI 43-1-1 eine qualifizierte Person und vom Unternehmen unabhängig. Er hat die Veröffentlichung hinsichtlich der Ressourcenschätzung für Island Mountain überprüft und genehmigt.

Ein technischer Bericht bezüglich obiger Ressourcenschätzung wird unter dem Profil des Unternehmens bei SEDAR zu gegebener Zeit eingereicht werden. Seit dem Stichtag der Ressourcenschätzung gab es hinsichtlich des Projekts Whistler keine neue wesentliche wissenschaftliche oder technische Informationen.

Paulo Pereira, Brazil Resources Präsident hat die technische Information in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Pereira ist ein Absolvent der Universidade do Amazonas in Brasilien (Bachelor in Geologie). Er ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person und ein Mitglied der Association of Professional Geoscientists in Ontario.

Über Brazil Resources Inc.

Brazil Resources Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Schwerpunkt auf der Akquisition und Entwicklung von Projekten in neuen produzierenden Goldbezirken in Brasilien und anderen Regionen in Nord- und Südamerika. Brazil Resources avanciert die Goldprojekte Cachoeira und Sao Jorge im brasilianischen Bundesstaat Para, ihr Gold-Kupfer-Projekt Whistler im US-Bundesstaat Alaska und ihr Uranprojekt Rea im westlichen Athabasca Basin im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Brazil Resources Inc. Amir Adnani, ChairmanGarnet Dawson, CEOTel.: (855) 630-1001
In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Warnhinweise

Die Investoren werden darauf hingewiesen, nicht davon auszugehen, dass irgend ein Teil oder die gesamten Minerallagerstätten in den Kategorien angezeigt und geschlussfolgert jemals in Mineralvorräte mit nachgewiesener Wirtschaftlichkeit umgewandelt werden oder dass geschlussfolgerte Mineralressourcen durch weitere Bohrungen in die Kategorien erkundet und/oder angezeigt umgewandelt werden. Ferner beherbergt die Schätzung geschlussfolgerter Ressourcen eine weit größere Unsicherheit in ihrer Existenz und Wirtschaftlichkeit als die Schätzung anderer Ressourcenkategorien. Laut kanadischer Regeln können Schätzungen der geschlussfolgerten Mineralressourcen nicht die Grundlage der Machbarkeits- oder anderer Wirtschaftlichkeitsstudien bilden.

Vorausschauende Informationen

Dieses Dokument enthält gewisse vorausschauende Informationen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von Brazil Resources hinsichtlich ihres Geschäfts und zukünftiger Ereignisse einschließlich der Aussagen hinsichtlich der Schätzung der Mineralvorräte und der Erwartungen des Unternehmens bezüglich des Projekts Whistler. Vorausschauende Aussagen und Informationen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen über das Geschäft und die Märkte, auf welchen Brazil Resources tätig ist. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle vorausschauenden Aussagen und Informationen Risiken und Unsicherheiten enthalten einschließlich: der Risiken in Verbindung mit der Exploration und Entwicklung von Mineralliegenschaften; der Unsicherheiten in Verbindung mit der Interpretation der Bohrergebnisse und anderer Explorationsdaten; der Möglichkeit für Verzögerungen bei Explorations- oder Entwicklungsaktivitäten; der Geologie, des Gehalts und der Kontinuität der Minerallagerstätten; der Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Entwicklungs- oder Bergbauergebnisse nicht im Einklang mit Brazil Resources Erwartungen stehen; Unfälle, Geräteschäden, Besitzrechts- und Lizenzprobleme, Arbeitskonflikte oder andere unvorhergesehene Schwierigkeiten bei oder Unterbrechungen in den Betrieben; schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, Ungewissheiten hinsichtlich der Verfügbarkeit und Kosten der in der Zukunft benötigten Finanzierung, Schwankungen der Rohstoffpreise, gesetzliche Beschränkungen einschließlich gesetzliche Umweltbeschränkungen, oder das etwaige Versagen erworbene Unternehmen und Projekte den bestehenden Geschäftsbetrieb des Unternehmens wie geplant zu integrieren. Diese Risiken sowie andere einschließlich jener beschrieben in Brazil Resources Ablagen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtbehörden könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse signifikant unterscheiden. Demzufolge sollten sich die Leser nicht zu sehr auf die vorausschauenden Aussagen und Informationen verlassen. Es gibt keine Garantie, dass die vorausblickenden Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher vorausblickender Informationen verwendet wurden, sich als korrekt herausstellen werden. Brazil Resources ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brazil Resources Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 3181 Wörter, 19897 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Brazil Resources Inc. lesen:

Brazil Resources Inc. | 16.11.2016

Brazil Resources schliesst letzte Tranche der Privatplatzierung im Wert von $ 12,4 Millionen ab

Brazil Resources SCHLIESST LETZTE TRANCHE DER PRIVATPLATZIERUNG IM WERT VON $ 12,4 MILLIONEN AB Diese Pressemitteilung ist nicht für die Weitergabe an US-amerikanische Nachrichtenagenturen oder die Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt. ...
Brazil Resources Inc. | 14.11.2016

Brazil Resources schliesst zweite Tranche der Privatplatzierung für einen Gesamterlös von bis dato 10,75 Mio. CAD

Brazil Resources schliesst zweite Tranche der Privatplatzierung für einen Gesamterlös von bis dato 10,75 Mio. CAD Diese Pressemitteilung ist nicht zur Verteilung an US-Nachrichtenagenturen oder Verbreitung in den USA. Eine nicht Beachtung dieser E...
Brazil Resources Inc. | 27.09.2016

Brazil Resources leistet letzte Meilenstein-Restzahlungen für das Goldprojekt Cachoeira und berichtet über den neuesten Stand der brasilianischen Goldprojekte

BRAZIL RESOURCES LEISTET LETZTE MEILENSTEIN-RESTZAHLUNGEN FÜR DAS GOLDPROJEKT CACHOEIRA UND BERICHTET ÜBER DEN NEUESTEN STAND DER BRASILIANISCHEN GOLDPROJEKTE Die wichtigsten Punkte: - Das Projekt Cachoeira hat über 25 Mio. USD für die Explora...