info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
International Lithium Corp. |

International Lithium and Pioneer Resources planen Bohrungen beim im Joint Venture betriebenen Lithiumprojekt Mavis in Ontario (Kanada)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


International Lithium and Pioneer Resources planen Bohrungen beim im Joint Venture betriebenen Lithiumprojekt Mavis in Ontario (Kanada)

Vancouver, B.C. 20. April 2016 International Lithium Corp. (das Unternehmen oder ILC) (TSX Venture:ILC.V) freut sich, bekanntzugeben, dass sein strategischer Partner Pioneer Resources Limited (Pioneer) (ASX:PIO) das Unternehmen darüber in Kenntnis gesetzt hat, dass er ein Explorationsprogramm im Lithiumprojekt Mavis in Ontario (Kanada) durchführen möchte. Das Programm erfolgt im Vorfeld der endgültigen Entscheidung hinsichtlich eines Options- und Joint-Venture-Abkommens, das die beiden Unternehmen am 14. März 2016 angekündigt haben. Pioneer wurde das Exklusivrecht erteilt, über einen Zeitraum von drei Monaten eine Due Diligence-Prüfung durchzuführen, bevor eine endgültige Optionsvereinbarung abgeschlossen wird (siehe Pressemeldung des Unternehmens vom 14. März 2016).

Das geplante Arbeitsprogramm wird 6 Diamantbohrungen zur Untersuchung wichtiger Spodumenabschnitte, die 2011/12 bei Bohrungen in den Zielgebieten Fairservice und Pegmatite 18 durchteuft wurden, umfassen. Zudem sind magnetische Bodenvermessungen auf insgesamt 170 Linien-Kilometern geplant, um die Pegmatitziele besser abzugrenzen. Anschließend sollen geochemischen Bodenmessungen durchgeführt werden. Je nach den Ergebnissen der Bohrungen sowie der magnetischen und geochemischen Bodenvermessungen sollen dann die Bohrungen fortgesetzt werden.

Herr Kirill Klip, President von International Lithium Corp., sagte: Wir freuen uns ungemein auf eine schnelle Weiterentwicklung des Lithiumprojekts Mavis in Ontario mit Pioneer Resources Limited. International Lithium ist nun mit hochwertigen Projekten und strategischen Partnern auf 3 Kontinenten tätig. Dieses erste Programm bei Mavis, das für Juni 2016 angesetzt ist, wird es ILC ermöglichen seine Multi-Projektinitiative Upper Canada Lithium Pool zu beginnen, in dessen Zentrum Rohstoffe für die Lithium-Versorgungskette für Nordamerika stehen.

Über das Lithiumprojekt Mavis

Das Lithiumprojekt Mavis zeichnet sich vornehmlich durch seine Lage und etablierte Infrastruktur aus. Es liegt nur 19 Kilometer von der Stadt Dryden (Ontario) und via Trans-Canada Highway rund 300 Kilometer von Thunder Bay, einem Industriezentrum in Ontario, entfernt. Es besteht eine gute Anbindung an das Eisenbahnnetz. Strom und qualifizierte Arbeitskräfte mit Erfahrung in der nachhaltigen Rohstofferschließung sind ohne weiteres verfügbar. Das Projekt besteht aus Claims mit einer Grundfläche von insgesamt 2.624 Hektar und erstreckt sich über ein kontinuierliches Pegmatitfeld, das hochgradige, gut ausgebildete Lithium- und Tantalzonen sowie bedeutende Konzentrationen an Cäsium und Rubidium aufweist.

Am 14. März 2016 schloss ILC eine Vereinbarung mit Pioneer Resources Limited, einem an der Australian Securities Exchange notierten Unternehmen, ab, welcher zufolge Pioneer eine Beteiligung von bis zu 80 % am Lithiumprojekt Mavis erwerben kann. Weitere Einzelheiten zu dieser Transaktion entnehmen Sie bitte der Pressemeldung des Unternehmens vom 14. März 2016.

John Harrop (P.Geo, FGS) ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101, der die Zusammenstellung der Fachinformationen in dieser Pressemeldung überwacht hat.

Über International Lithium Corp.
International Lithium Corp. ist ein Explorationsunternehmen, das über einen herausragenden Projektbestand, hohen Aktienbesitz seitens des Managements, robuste finanzielle Unterstützung und mit Ganfeng Lithium Co. Ltd., einem führenden chinesischen Hersteller von Lithiumprodukten, einen strategischen Partner und Schlüsselinvestor verfügt.

Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem Lithium-Kali-Soleprojekt Mariana im namhaften südamerikanischen Lithiumgürtel, der die überwiegende Mehrheit der globalen Lithiumressourcen, -reserven und -produktion beherbergt. Das 160 Quadratkilometer große Projekt Mariana umfasst ein ganzes mineralreiches Becken, das zu den aussichtsreichsten Salaren oder Salzseen dieser Region zählt.

Das Lithiumsole-Projekt des Unternehmens wird von Seltenmetall-Pegmatit-Konzessionsgebieten in Kanada (die Projekte Mavis und Raleigh) und Irland (das Projekt Avalonia) ergänzt. Das Projekt Avalonia unterliegt einer Optionsvereinbarung mit dem strategischen Partner Ganfeng Lithium, während das Projekt Mavis gemeinsam mit dem strategischen Partner Pioneer Resources Limited betrieben wird. Die Projekte Mavis und Raleigh bilden zusammen die Grundlage für die neugeschaffene Initiative des Unternehmens, Upper Canada Lithium Pool, deren Schwerpunkt es ist, zahlreiche Schürfgebiete mit nachweislich hohen Lithiumkonzentrationen in unmittelbarer Nähe zu bestehender Infrastruktur zu erwerben.

Lithium ist angesichts der wachsenden Nachfrage nach High-Tech-Akkus für den Einsatz in der Fahrzeugantriebstechnik und tragbaren Elektronik entscheidend für die auf grünen Technologien basierter nachhaltigen Wirtschaft von morgen. Ziel von ILC ist es, durch den Aufbau solider Erschließungspartnerschaften und den Erwerb hochwertiger Projekte in einer Frühphase der Exploration der Rohstoffexplorer erster Wahl für Investoren im Bereich grüne Technologien zu sein und Mehrwert für seine Aktionäre zu schaffen.

Für das Board of Directors,

Kirill Klip
President, International Lithium Corp.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE ODER DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER PRESSEMITTEILUNG. Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden könnten. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung mit Ausnahmen von historischen Tatsachen, die sich mit von der Unternehmensleitung erwarteten Ereignissen oder Entwicklungen befassen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen. Eigentliche Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den Erwartungen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen oder Meinungen der Unternehmensleitung ändern. Zu den Faktoren, die eine Abweichung der eigentlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen zur Folge haben könnten, zählen unter anderem Marktpreise, Explorations- und Erschließungserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln sowie allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die auf www.sedar.com veröffentlichten Unterlagen des Unternehmens.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

International Lithium Corp.
620 - 650 West Georgia StreetVancouver, British ColumbiaV6B 4N9, Kanada Tel: (604) 687-7551Fax: (604) 687-4670 1-800-667-4470E-Mail:info@internationallithium.com




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, International Lithium Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 936 Wörter, 7773 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von International Lithium Corp. lesen:

International Lithium Corp. | 02.12.2016

International Lithium Corp. und Pioneer Resources nehmen Bohrungen im Lithium-Pegmatit-Projekt Mavis in Ontario (Kanada) auf

International Lithium Corp. und Pioneer Resources nehmen Bohrungen im Lithium-Pegmatit-Projekt Mavis in Ontario (Kanada) auf Vancouver, B.C. 1. Dezember 2016, International Lithium Corp. (das Unternehmen oder ILC) (TSX Venture: ILC.V) hat gemeinsam ...
International Lithium Corp. | 24.11.2016

International Lithium Corp.: Der strategische Partner Ganfeng Lithium will Eigenkapitalbeteiligung an International Lithium erhöhen

Der strategische Partner Ganfeng Lithium will Eigenkapitalbeteiligung an International Lithium erhöhen Vancouver, B.C. 24. November 2016. International Lithium Corp. (das Unternehmen oder ILC) (TSX Venture: ILC.V; Frankfurt: IAH) freut sich, bekann...
International Lithium Corp. | 11.10.2016

International Lithium Corp. und Pioneer Resources erweitern Konzessionsgebiete und entsenden Arbeitsteams in die Lithium-Pegmatit-Projekte Mavis und Raleigh in Ontario, Kanada

International Lithium Corp. und Pioneer Resources erweitern Konzessionsgebiete und entsenden Arbeitsteams in die Lithium-Pegmatit-Projekte Mavis und Raleigh in Ontario, Kanada Vancouver, B.C. 11. Oktober 2016, International Lithium Corp. (das Untern...