info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tellerlein deck dich e.V., Medienarbeit & Redaktion |

Hausherren sind klare Publikumsfavoriten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Rekordergebnis bei der 8. Tellerversteigerung vom ehrenamtlichen Verein "tellerlein deck dich" zugunsten hilfsbedürftiger Kinder in Sachsen im Fashionstore von GERMENS Store & Lounge

Bei der 8. Tellerversteigerung von tellerlein deck dich wurden über 8000 EUR für die Kinderspeisungen und Aktionen des Vereins für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Sachsen ersteigert. Die Tellerauktion fand dieses Jahr im GERMENS Store & Lounge statt und war bis auf den letzten Platz ausgebucht.



Die Hausherren Gregor-T. Kozik und René König, die beide einen Teller gestaltet haben, erzielen dabei die Höchsterlöse des Abends mit 1550 EUR (neuer Rekord bei den regulären Versteigerungen) und 810 EUR.

Ebenso begeehrt war das Porzellanunikat von Jan Josef Liefers mit 950 EUR. Der Teller von Kurt und Ingrid Biedenkopf brachte es auf stolze 710 EUR. Der Verein freut sich über den Riesenerfolg und kann dadurch seine vielen Aktionen wie Kochwochenenden, Ausflüge in eine Imkerei und ins Nudelmuseum sowie die Kinderspeisunge im aktuellen Jahr durchführen.



Neben der Tellerauktion der zwölf Unikate gab es außerdem ein buntes Rahmenprogramm mit Zaubertricks von Magier Tim Stüdemann, der aus einem leeren Teller den Teller von Hans Meyer herbei gezaubert hat und einer nietenfreien Tombola. Hauptgewinn der Verlosung war ein weiteres Tellerhighlight: ein Unikat des ghanaischen König Bansah, den sich Stev Theloke, diemal als Gast, nächstes Jahr als Tellerkünstler, sichern konnte*.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dr. Verena Jahn (Tel.: +49.371.84495129), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 225 Wörter, 1813 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema