info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SofTrust Consulting GmbH |

Studie erhebt E-Mail-Nutzung im Chefsekretariat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sekretariate sind intensive Nutzer von E-Mail. Was dort genau passiert will eine neue Studie von SofTrust Consulting aufzeigen.

Pullach, 22.4.2016. Der E-Mail-Spezialist SofTrust Consulting führt eine Studie zur aktuellen Nutzung von E-Mail in Chefsekretariaten durch. Zu diesem Zweck interviewt SofTrust Consulting telefonisch Sekretariate und Assistenzen deutscher, österreichischer und schweizerischer Unternehmen zu ihrem Umgang mit E-Mail. Diese können ihren Input auch über einen im Internet verfügbaren Fragebogen beitragen. Die Beantwortung der Online-Fragen zum Einsatz von E-Mail dauert weniger als fünf Minuten. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten die Studie "E-Mail-Nutzung im Sekretariat" nach Fertigstellung auf Wunsch kostenlos zugeschickt.



Als Drehscheiben für Informationen und als Schlüsselpositionen für den Zugang zu den Leitungsebenen sind Sekretariate seit jeher gewohnt, mit vielen Informationen umzugehen und unter Zeitdruck zu arbeiten. Elektronische Medien wie E-Mail helfen ihnen einerseits dabei, erschweren ihnen aber anderseits auch teilweise die Arbeit.



"Sekretariate gehören gemäß unserer Erfahrung zu den Personenkreisen, die durch E-Mail besonders gefordert sind", sagt Günter Weick, Senior Partner von SofTrust Consulting. "Die Studie soll zeigen, wie groß die Belastung unternehmensübergreifend erlebt wird."

Die Studie erhebt die mengenmäßige Belastung aber auch den persönlichen Umgang mit den anfallenden E-Mails.



"Wir möchten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichen ihren Umgang mit E-Mail mit dem anderer Personen in der gleichen Positionen in anderen Unternehmen zu vergleichen", meint Flynn Langner, der bei SofTrust für die Studie "E-Mail-Nutzung im Sekretariat" verantwortlich zeichnet.



Der Online-Fragebogen ist in drei bis fünf Minuten zu beantworten. Er ist unter dem Link http://www.softrust.com/Umfrage_Sekretariate zu finden. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Sekretariaten sind herzlich eingeladen den Fragebogen anonym zu beantworten. Der Fragebogen ist bis 20. Mai 2016 online. Die Veröffentlichung der Ergebnisse ist für Ende Mai geplant.



Informationen zu SofTrust Consulting und dem Angebot zum besseren Umgang mit E-Mail gibt es bei SofTrust Consulting. (http://www.softrust.com)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Günter Weick (Tel.: 0043-650 33 33 634), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2638 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SofTrust Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SofTrust Consulting GmbH lesen:

SofTrust Consulting GmbH | 26.09.2016

Soziale Netzwerkprojekte brauchen Transformationsmanagement

Pullach, 26.9.2016. E-Mail wächst vielen Unternehmen über den Kopf. Immer mehr versuchen sich durch einen Technologiesprung zu Collaborations-Plattformen und zu Sozialen Netzwerksystemen zu retten. Solange bei der Einführung dieser Technologien ni...
SofTrust Consulting GmbH | 16.03.2016

Best-Practice-Schulung zeigt die richtige E-Mail - Nutzung

Pullach, 16.3.2016. Gemäß einer Untersuchung von SofTrust Consulting hatten über 70 Prozent aller E-Mail - Nutzer noch nie eine E-Mail - Schulung. Dabei werden E-Mail-Anwender nachgewiesenermaßen produktiver wenn sie Best Practices aus anderen Un...
SofTrust Consulting GmbH | 29.02.2016

Wie man Mitarbeiter per E-Mail besser führt

Pullach, 29.2.2016. In Zeiten geographisch verteilter Teams werden elektronische Medien auch bei der Personalführung ständig zentraler. Remote Management ist heute häufig mit "E-Führung" identisch. Das neue Vor-Ort-Coaching "Per E-Mail führen" v...