info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
American Power Conversion |

Erweiterung des Angebots von APC an Sicherheitslösungen zur SYSTEMS 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Mit der Infrastruktur-Lösung InfraStruXure™ ISX Typ B trotzt APC den steigenden Anforderungen in Datencentern

München, 16. Oktober 2006 – Den kontinuierlich steigenden IT-Anforderungen können die Stromversorgungs- und Kühlsysteme heute oftmals nicht mehr hinreichend gerecht werden. Auf der SYSTEMS 2006 präsentiert APC seine preisgekrönte InfraStruXure™ ISX Typ B. Die InfraStruXure™ ISX Typ B nutzt für die Stromversorgung und Kühlung eine modulare Architektur mit standardisierten Komponenten und Managementfunktionen, um eine konsistente und sichere Basis für die gesamte IT-Umgebung bereitzustellen. Interessierte können sich auf der SYSTEMS vor Ort bei APC in Halle A5 an Stand 233 von der InfraStruXure™ ISX Typ B und anderen innovativen Produkten wie dem Mobile Power Pack UPB10 oder der APC Audio-Video SurgeArrest® überzeugen.

Der physische Schutz von IT-Infrastrukturen muss sich den Änderungen, die mit der rasanten Entwicklung der IT-Technologie einhergehen, anpassen. Anhand der InfraStruXure™ ISX Typ B zeigt APC auf der SYSTEMS, wie die steigenden Anforderungen an die Hochverfügbarkeit bewältigt werden können. Zeitgleich gelingt es dem System, die stetig wachsenden Stromkosten im Datencenter in den Griff zu bekommen.

Die InfraStruXure™ ISX Typ B von APC ermöglicht die vollständige Integration von Stromversorgung, Kühlung, Managementfunktionen und Services in einem für Racksysteme optimierten Design. Für die unterbrechungsfreie Stromversorgung sorgt das USV-System Symmetra PX, das in Schritten von 10 bis 40 kW skaliert werden kann. Aus diesem ganzheitlichen Prinzip resultiert eine hohe Zuverlässigkeit, Kosteneffizienz und Planungssicherheit von standardisierten Lösungen, die jedoch nach den tatsächlichen Anforderungen individuell konfigurierbar sind.

Produktportfolio von APC sichert optimale Kühlung und zuverlässige Überwachung im Datencenter

Die Wärmedichte von Datencentern nimmt kontinuierlich zu und erschwert eine adäquate Kühlung. Raumbasierte Systeme können keinen angemessenen Luftfluss bereitstellen, um die erzeugte Wärme über längere Distanzen hinweg abzutransportieren. Die APC InfraStruXure® InRow RC ist eine Reihenklimaanlage für mittelgroße bis große Datencenter. In Kombination mit dem Rack Air Containment System verhindert sie die Bildung von Hotspots und dass warme Luft zu empfindlichen IT-Systemen zurückgeführt wird. Daraus ergibt sich eine berechenbare und effiziente Kühlung. Für eine zuverlässige Überwachung bietet APC die NetBotz 420-Überwachungslösung an. Neben Temperatursensoren sorgen Feuchtigkeits-/Taupunkt-, Luftstrom- und Audiosensoren für einen umfassenden Schutz der physischen Infrastruktur für hochverfügbare Netzwerke vor Umgebungsbedingungen. Durch eine einfache Analyse der Sensorwerte können mögliche Fehlfunktionen frühzeitig erkannt werden. Der zentrale Zugriff auf die Basisansicht via Browser ermöglicht die zentrale Verwaltung und Steuerung eines großen Netzwerks von Geräten. Mit der InfraStruXure™ ISX Typ B beweist APC einmal mehr hohe Innovationskraft und stellt auf der SYSTEMS die hohe Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Infrastruktur-Lösung unter Beweis.

Den Besuchern bietet APC die Möglichkeit in einer interaktiven „See it to believe it“-Tour die Vielseitigkeit der InfraStruXure™ ISX Typ B zu erforschen. Zudem können Interessierte bei der „ISX Designer Challenge“ ihr eigenes Datencenter mit der innovativen InfraStruXure® Designer Software entwerfen.

Auch für den Heimanwender präsentiert APC auf der SYSTMES eine interessante Produktpalette wie beispielsweise mit der neuen APC Audio-Video SurgeArrest®. Diese bietet zuverlässigen Schutz vor gefährlichen Spannungsspitzen, wie sie bei Blitzschlägen entstehen, und liefert sicheren Strom für teure Plasma-/LCD-TV, Videoprojektoren oder HiFi-Anlagen. Mit der UPB10 bietet APC zudem modernste Batterietechnologie im schlanken Design. Die hochwertige Universal-Batterie ermöglicht 55 Extrastunden Laufzeit sowie ein umfangreiches Schnittstellenangebot für MP3-Player, Handys sowie mobile Gaming-Systeme.



Über APC

American Power Conversion (NASDAQ: APCC) wurde 1981 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von End-to-End Infrastruktur-Verfügbarkeitslösungen. Die umfassenden Produkte und Serviceleistungen von APC sind sowohl für den Einsatz im Privatbereich als auch im Unternehmen konzipiert und verbessern die Verfügbarkeit, Handhabbarkeit und Performance sensibler Elektronik-, Netzwerk-, Kommunikations- und Industriesysteme aller Größenordungen. APC bietet ein umfangreiches Portfolio an Produkten für netzwerkkritische physische Infrastrukturen wie InfraStruXure, die revolutionäre Architektur für on-Demand Datencenter, sowie über den Geschäftsbereich NetBotz Produkte zur physischen Überwachung. Diese Produkte und Dienstleistungen helfen Unternehmen, die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit ihrer IT-Systeme zu erhöhen. APC, mit Hauptsitz in West Kingston, Rhode Island (USA), meldete für das Geschäftsjahr 2004 (Stichtag 31. Dezember) einen Umsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar. APC wird in der Fortune 1000 Liste, dem Nasdaq 100 sowie dem S&P 500 Index geführt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Pressekontakt

American Power Conversion
Brigitta Rehnke M.A
Country MarCom Manager Germany
Landsberger Str. 406
D-81241 München
Tel.: (+49) 89 / 51417 – 0
Fax: (+49) 89 / 51417 – 100
www.apc.com/de

onpact AG
Marcel Grobe
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: (+49) 89/ 759 003 – 146
Fax: (+49) 89/ 759 003 – 10
Mail: grobe@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 680 Wörter, 5584 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von American Power Conversion lesen:

American Power Conversion | 31.05.2007

Schneider Electric kooperiert mit IBM für eine umfassendere Energieeffizienz in Datencentern

APC, seit 2007 dem APC-MGE Critical Power & Cooling Services Bereich von Schneider Electric zugehörig, ist globaler Allianzpartner von IBM sowie Technologieanbieter für die IBM Scalable Modular Data Center Architektur. Diese Lösung vereint preisge...
American Power Conversion | 12.04.2007

Doppelte Leistung mit 60 Prozent weniger Platzbedarf – die neue APC Symmetra PX

Die Symmetra PX ist ein modulares System und besteht aus dedizierten und redundanten Modulen (Stromversorgung, Intelligenz, Akku und Bypass) mit einer einfach und effizient zu wartenden Konstruktion. Diese modulare Architektur vermeidet unnötige Ene...
American Power Conversion | 30.03.2007

Jacques Muller wurde zum Zone Manager der fusionierten APC-MGE in Deutschland und Österreich berufen

Jacques Muller (49) übernahm im Jahr 2003 die Deutschlandgeschäfte von MGE USV-Systeme, Europas größtem Hersteller von professionellen Lösungen für die permanente Energieversorgung von Industrie- und ITK-Umgebungen. Unter seiner Verantwortung b...