info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD Data Communications |

RAD und Shiron kooperieren bei der Bandbreitenoptimierung von Satellitenverbindungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


A-bis Gateways und TDM Pseudowire Gateways von RAD


Tel Aviv, den 17. Oktober 2006: RAD Data Communications (RAD) und Shiron Satellite Communications (Shiron) geben eine strategische Partnerschaft ihrer beiden Unternehmen mit dem Ziel bekannt, die Bandbreiteneffizienz von Satellitenservices fuer Anbieter und Nutzer zu verbessern.

Das Abkommen vereint die Real-Time Bandwidth-On-Demand Technologie (RBOD) InterSKY von Shiron mit den Vmux-400 und Vmux-420 A-bis Sprachoptimierungs-Gateways sowie den TDMoIP-Pseudowire-Gateways aus der IPmux-Serie von RAD. Serviceprovider, Unternehmen und Behoerden koennen mit InterSKY abgelegene Standorte mit Breitband-Satellitendiensten hoechster Guete versorgen. Durch die Kombination der InterSKY VSAT-Systeme von Shiron mit den Gateways von RAD sind GSM-Mobilfunknetzbetreiber jetzt in der Lage, die Kosten fuer den Backhaul ueber Satellit, also die Anbindung abgelegener Basisstationen (BTS) und Base Station Controllern (BCS), deutlich zu senken.

„Da Satellitendienste nach der Menge der verbrauchten Bandbreite abgerechnet werden, suchen Mobilfunknetzbetreiber haenderingend nach Loesungen, um die Bandbreiteneffizienz zu erhoehen“, erlaeutert Amir Karo, Associate Vice President, Product Management und Business Development, bei RAD. „Die Vmux-Gateways als Sprachoptimierungs- und die IPmux-Geraete als Zugangsloesung ergaenzen Shirons InterSKY RBOD perfekt, weil sie es Satelliten-Serviceprovidern erlauben, ihren Kunden eine attraktivere und effizientere Komplettloesung anzubieten.“

Bandbreiteneinsparungen von mehr als 50 Prozent
Die kombinierte Loesung ermoeglicht es Mobilfunknetzbetreibern, ihre GSM-Netzressourcen besser auszunutzen, indem sie die Bandbreite im Verhaeltnis 3:1 ohne Abstriche bei der Sprachqualitaet optimieren. Die Zahl der fuer den Backhaul benoetigten E1-Ports kann halbiert werden. So werden Einsparungen bei der Bandbreite um 50 Prozent und mehr erzielt und die benoetigte Satelliten-Uptime erheblich gesenkt. Die A-bis-Optimierungsgateways von RAD erlauben es zudem, bis zu zwoelf E1-Sprachtrunks ueber einen einzigen E1- oder 10/100 Mbit/s-Ethernet-Uplink zu uebertragen und gewaehrleisten so maximale Skalierbarkeit. Ausserdem zeichnen sie sich durch die hoch praezise Wiederherstellung der Zeitgebung in IP-Netzen aus.

Attraktives Preis-Leistungs-Verhaeltnis dank Pseudowires
Carrier und Serviceprovider koennen mit den TDM-Pseudowire-Gateways der IPmux-Serie von RAD, die auf der patentierten TDMoIP-Technologie basieren, fuer die Uebertragung von TDM-basiertem CDMA-Backhaulverkehr paketvermittelte Netze nutzen. Pseudowires wandeln E1-Verkehr fuer den Transport ueber IP/Ethernet/MPLS-Infrastrukturen in Pakete um.

„Einer der Vorteile, die uns die Kooperation mit RAD bietet, ist deren Distributorennetz in Afrika, Asien und Ozeanien. In diesen Regionen kommen Satellitenloesungen wegen der grossen geografischen Ausdehnung haeufig zum Einsatz“, bemerkt Oscar Glottmann, Vice President of Sales and Marketing bei Shiron. „Diese Allianz wird es Mobilfunknetzbetreibern ermoeglichen, verlaessliche, kostenguenstige Loesungen fuer den Aufbau von Mikro-Zellen ueber Satellit zu implementieren.“

Ueber Shiron Satellite Communications
Headquartered in Petah Tikvah, Israel, with offices in United States, Australia, Colombia, and Venezuela and representatives worldwide, Shiron Satellite Communications, a privately held company and technology powerhouse, is the provider of InterSKY™, the leading broadband satellite platform which supports fast Internet access and IP applications including Corporate Intranet, videoconferencing and VoIP, optimized for high-quality satellite connectivity such as GSM and WLL backhaul. Through the use of innovative patent-protected technologies and standards the InterSKY™ system significantly reduces satellite and network resources, making it the most cost-effective solution on the market. Shiron InterSKY™ is marketed worldwide, achieving global coverage with the deployment of numerous broadband DVB hubs and thousands of Remote Gateways across the six continents. Shiron InterSKY™ family of products is aimed at Service Providers, with a customer base that includes major satellite operators, Telco’s, ISPs, governments, public and private companies. InterSKY™ is a trademark of Shiron Satellite Communications.

Mehr Informationen unter www.shiron.com

Ueber RAD
Gegruendet 1981, blickt RAD Data Communications auf eine 25-jaehrige Unternehmensgeschichte zurueck, die von zahlreichen Weg weisenden Innovationen im Bereich Zugangsloesungen fuer die Daten- und Telekommunikation gepraegt ist. Die Daten- und Sprach-Uebertragungsloesungen des Unternehmens sind zugeschnitten auf die Anforderungen von Service-Providern, etablierten Telekommunikationsgesellschaften, alternativen Carriern sowie Unternehmen. Durch die Senkung der Infrastruktur- sowie der Betriebskosten erhoehen die Loesungen von RAD die Wettbewerbsfaehigkeit und Profitabilitaet. Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die installierte Basis uebersteigt neun Millionen Einheiten. 23 Niederlassungen und mehr als 200 Distributoren betreuen Kunden in 164 Laendern. Hauptsitz des nicht boersennotierten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

TDMoIP® ist ein eingetragenes Warenzeichen von RAD Data Communications Ltd. und patentgeschuetzt durch U.S. Patent 6.731.649.

Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Ein Portaetfoto des Zitagebers Amir Karo steht zum Download bereit:
http://www.unicat-communications.de/2_presse/4_bild/2_4_index.html


Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 691 Wörter, 6081 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD Data Communications lesen:

RAD Data Communications | 27.04.2010

LTE World Summit 2010: Ethernet Demarcation von RAD stößt auf breite Akzeptanz

Erste Implementierungen RAD hatte bereits im Februar dieses Jahres als erster Ausrüster Carrier Ethernet-MDDs (Mobile Demarcation Devices) mit Timing-over-Packet-Funktionen und erweiterten Möglichkeiten für die Gewährleistung von SLAs bei einem...
RAD Data Communications | 21.09.2009

RAD auf dem Carrier Ethernet World Congress

München: Auf dem Carrier Ethernet World Congress, der vom 21. bis 24. September in Berlin stattfindet, gibt der Netzwerkausrüster RAD Data Communications (RAD) bekannt, dass er technisch in der Lage ist, die heute vorherrschende TDM/SDH-Infrastrukt...
RAD Data Communications | 02.09.2009

RAD präsentiert Carrier Ethernet- Demarkationsgerät mit Timing over Packet

München, den 02. September 2009: Auf dem Broadband World Forum Europe 2009 (7. bis 9. September, Paris) wird RAD Data Communications (RAD) das branchenweit erste Carrier Ethernet-Demarkationsgerät mit SyncToP vorstellen. Dabei handelt es sich um...