info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Omnea GmbH |

Studien belegen: Location Management für lokal tätige Unternehmen wichtiger denn je

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit der Zunahme der Suche nach lokalen Informationen auf dem Smartphone und der vermehrten Nutzung von LBS-Anbietern ist ein gutes Location Management für lokale Unternehmen wichtiger denn je.

Das Anbieterwachstum im Markt der Location-based Services (LBS) ist imposant. Waren es in Deutschland im Jahre 2005 noch nicht einmal zehn ortsbezogene Dienste, gab es 2013 schon 180 Anbieter. Seitdem ist die Anzahl explosionsartig gewachsen: auf 927 LBS-Anbieter Anfang 2014 - ein Marktwachstum von 713 Prozent von 2013 zu 2014.



Ortsbezogene Dienste boomen



Ortsbezogene Dienste wie meinestadt.de, Foursquare oder Cylex boomen. Und das mit gutem Grund, denn sie bieten ihren Anwendern einen hohen Zusatznutzen. All das hat die Location-based Services-Monitor 2014 von Goldmedia im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien herausgefunden. Die Keyfacts im Überblick:



- 2014: 927 LBS-Anbieter in Deutschland

- 713% Marktwachstum von 2013 zu 2014

- LBS werden im Schnitt 11 Minuten am Tag genutzt

- ¼ aller LBS-Apps sind kostenlos



LBS sind gefragter denn je. Das bestätigt auch die große Handelsstudie 2015 zum Thema "Aktueller Stand der Nutzung von LBS im Jahresvergleich" vom Handelsverband Deutschland, dem eWeb Research Center der Hochschule Niederrhein zusammen mit der Bonial.com Gruppe.



Die Informationssuche auf dem Smartphone nimmt weiter zu



Die Bedeutung der Smartphone-Nutzung nimmt weiter zu. Und das nicht nur zu Hause. Denn das mobile Internet hat sich in kürzester Zeit unangefochten zum Medium für unterwegs entwickelt. 94 Prozent der Befragten nutzen das Smartphone als Informationsquelle außerhalb der eigenen vier Wände. Das sind rund 65 Prozent der erwachsenen Bevölkerung.



Hinsichtlich des Informations- und Kaufverhalten der Kunden bestätigen die Befragungsergebnisse die Zubringerfunktion des mobilen Internets für den stationären Handel: Die Informationssuche auf dem Smartphone nimmt in allen Kategorien deutlich zu.



LBS werden überwiegend zur Informationsbeschaffung genutzt. "Informationen zu Ladenöffnungszeiten" liegen dabei mit 37 Prozent an erster Stelle, "Läden/Händler einer bestimmter Kategorie in meiner Nähe suchen" liegt mit 35 Prozent an zweiter Stelle. Vor allem die Relevanz von Informationen mit Lokalbezug steigt stark an.



Ein gutes Location Management ist wichtiger denn je



Ein gutes Location Management ist für lokal tätige Unternehmen demnach wichtiger denn je. Denn wer online von potenziellen Kunden gefunden werden möchte, muss eine gute Online-Präsenz zeigen und vor allem mit einheitlichen Daten zu finden sein. Kein effizientes Location Management und inkongruente Unternehmensinformationen haben sowohl auf potenzielle Kunden, als auch auf die Markenbekanntheit des Unternehmens einen negativen Einfluss.



Eine US-Studie hat deshalb im September 2015 analysiert, ob und welchen Mehrwert es Unternehmen bietet das Location Management in externe Hand zu geben und somit in ein umfassendes Location Management zu investieren. Die Studie beobachtete hierfür verschiedene Unternehmen, die in Location Management investiert haben, über einen Zeitraum von 3 Jahren, und konnte dabei folgende Vorteile feststellen:



- ROI: 169 Prozent

- Location Data Management: 1 487 151 Euro

- Nettonutzen: 933 421 Euro

- Amortisationsdauer: 5 Monate



Unternehmen profitieren vor allem von einer enormen Zeit- und Kostenersparnis, einer Verbesserung des ROI und einer Optimierung der Markenbekanntheit. Während das händische Management der Daten mehrere Stunden im Monat in Anspruch nehmen würde, lässt es sich über externe Hand in wenigen Sekunden erledigen.



Für Unternehmen mit mehreren hundert Standorten ist das händische Datenmanagement nicht mehr zu bewältigen. Durch die Investition in das eigene Location Data Management profitieren lokal tätige Unternehmen von einer Steigerung der lokalen Auffindbarkeit, der Neukundengewinnung und der Umsatzsteigerung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Doreen Mumper (Tel.: (030) 577 0432 62), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 3966 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Omnea GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Omnea GmbH lesen:

Omnea GmbH | 17.03.2015

Omnea erweitert seine lokale Produktführerschaft im deutschen Markt für Geo-Marketing

Berlin, 17. März 2015 – Der Vorreiter im Bereich lokales Marketing Omnea punktet mit Deutschlands größtem Verzeichnisnetzwerk aus mittlerweile 30 zumeist in Echtzeit angebundenen Verzeichnis-Partnern und einer hoch-entwickelten Technologie im Hi...
Omnea GmbH | 27.11.2014

Berliner Start-up Omnea rettet beliebtes österreichisches Restaurant knapp vor Insolvenz!

Aufgrund von langen Sanierungsmaßnahmen am und im Gebäude des Berliner Restaurants Mutzenbacher, die sich über ein Jahr zogen, war die Geschäftsfähigkeit des Restaurants in der Libauerstrasse 11 in Friedrichshain stark eingeschränkt bis gar nic...
Omnea GmbH | 11.09.2014

Berliner Technologie-Unternehmen Omnea kooperiert mit dem Online-Werbespezialisten RegioHelden

Berlin, 11. September 2014 - Der Online-Werbespezialist RegioHelden (www.regiohelden.de) geht eine Kooperation mit dem Berliner Online-Technologie Unternehmen Omnea (www.omnea.de) ein und setzt ab sofort die innovative Omnea-Technologie zur lokalen P...