info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage |

Sage Software erstmals auf der PPS-Hausmesse des VDMA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


5. Hausmesse mit Schwerpunktthema ERP-/CAD-Integration


Frankfurt am Main, 17. Oktober 2006 – Sage Software (www.sage.de), größter Anbieter betriebswirtschaftlicher Software für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland, stellt seine Lösungen für Produktionsplanungssysteme (PPS) erstmals auf der PPS-Hausmesse des VDMA (Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) aus. Auf der am Dienstag, 14. November 2006, zum fünften Mal stattfindenden Messe präsentiert Sage in der Stadthalle Flörsheim seine PPS-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen. So zeigt das Unternehmen mit der aktuellen Version der Office Line Produktion eine Komplettlösung für die Fertigungsbranche. Die Software arbeitet auf Basis der Warenwirtschaft der Office Line von Sage und ist nahtlos in diese integriert. Hauptbestandteile sind das PPS Grundmodul, die Fremdfertigung, der Produktkonfigurator, die grafische Ressourcenplanung sowie die EDI (Electronic Data Interchange)-Module.

Entsprechend dem Schwerpunktthema der Veranstaltung zeigt Sage zusammen mit seinem Partner PC-Tutor auch Office Line Zusatzlösungen zur ERP-/CAD-Integration. Denn gerade die problemlose Verbindung von Konstruktion sowie Vertrieb und Produktion bieten dem Anwender oftmals großes Optimierungspotential für seine Geschäftsprozesse.

Jan Friedrich, PPS-Verantwortlicher der Sage Software GmbH & Co. KG erklärt: „Wir nutzen die VDMA-Hausmesse, um das Zusammenspiel von ERP und CAD zu demonstrieren. Insbesondere möchten wir zeigen, wie Prozesse im Unternehmen mithilfe von ERP und CAD schneller und sicherer werden. Von der VDMA-Hausmesse versprechen wir uns natürlich auch besonders qualifizierte Fachkontakte zur Branche der Maschinen- und Anlagenbauer.“

Über Sage Software

Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 10.000 Mitarbeitern und 5 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und mittlere Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2005 einen Umsatz von über 1,1 Milliarden Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 in Deutschland einen Umsatz von über 54 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort. www.sage.de.

Pressekontakt:
Sage Software GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Berner Straße 23
60437 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 50 007-1130
Fax: 069 / 50 007-1548
E-Mail: harald.engelhardt@sage.de
Web: www.sage.de

SCHWARTZ Public Relations
Marita Schultz / Stefanie Machauf
Adelgundenstraße 10
80538 München
Tel.: 089 / 211 871-36/-31
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: ms@schwartzpr.de / sm@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Machauf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 2964 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage lesen:

Sage | 31.07.2013

Sage Software ernennt Dr. Matthias Laux zum neuen Director Corporate Technology für Deutschland

Nach dem Ingenieursstudium der Luft- und Raumfahrtechnik an der Universität Stuttgart sammelte Laux erste Erfahrungen als Doktorand am NASA Lewis Research Center in Cleveland, Ohio. Weitere Karrierewege führten ihn zur IBM Deutschland sowie Sun Mic...