info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nehlsen AG |

Nehlsen investiert in den Nachwuchs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Entsorgungsunternehmen fördert fünf Deutschlandstipendiaten der Hochschule Bremen


Bremen, 03. Mai 2016. Seit 2011 unterstützt die Nehlsen AG Studierende der Hochschule Bremen im Rahmen des Deutschlandstipendiums. Aktuell profitieren fünf angehende Fachkräfte aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Mechatronik und Umwelttechnik von dem seitens der Bundesregierung initiierten Programm. Unabhängig vom Einkommen erhalten sie für ein Jahr jeweils 300 Euro pro Monat. Die Summe setzt sich je zur Hälfte aus Geldern vom Entsorgungsunternehmen und aus Bundesmitteln zusammen. „Dank der praxisnahen Ausbildung an der Hochschule Bremen werden die Studierenden bestens auf das Berufsleben vorbereitet. Top ausgebildete Fachkräfte sichern schließlich die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen“, macht Peter Hoffmeyer, Vorstandsvorsitzender der Nehlsen AG, deutlich. „Wir nehmen uns ebenfalls in die Pflicht und fördern den akademischen Nachwuchs unter anderem mit dem Deutschlandstipendium.“

Praktikum im Controlling
Unter den Nehlsen-Stipendiaten ist auch Tobias Ostendorf-Walter. Seit Oktober 2014 erhält der Betriebswirtschaftsstudent im sechsten Semester die Förderung vom Bremer Traditionsunternehmen. „Mit der monatlichen Unterstützung durch die Nehlsen AG kann ich mich voll und ganz auf mein Studium konzentrieren und knüpfe zudem erste Kontakte zu einem potenziellen Arbeitgeber“, freut sich Ostendorf-Walter über die Förderung. Von September 2015 bis Februar 2016 absolvierte er sogar ein Praktikum im Bereich Controlling bei Nehlsen. „Ich habe einfach gefragt, ob Praktika angeboten werden und es hat auf Anhieb geklappt“, berichtet der 26-Jährige. Der gelernte Industriekaufmann hat unter anderem an der Budgetplanung, dem Monatsabschluss und der Ergebnisprüfung der einzelnen Gesellschaften mitgewirkt. Ein Praktikum bei Nehlsen kann Tobias Ostendorf-Walter anderen Studierenden weiterempfehlen: „Der Arbeitsalltag ist sehr komplex und ich konnte mein theoretisches Wissen um wertvolle praktische Erfahrungen ergänzen. Die Atmosphäre in der Abteilung war großartig und meine Kollegen haben mich jederzeit unterstützt.“

Kochen mit dem Vorstand
Bei einem gemeinsamen Koch-Event hatten alle Stipendiaten kürzlich Gelegenheit für einen Austausch unter anderem mit dem Vorstandsvorsitzenden der Nehlsen AG, Peter Hoffmeyer. Der Geschäftsmann informierte die jungen Talente über das Unternehmen sowie aktuelle Herausforderungen und zeigte sich sehr beeindruckt von den Fachkräften von morgen: „Es hat mich sehr gefreut zu sehen, wie motiviert und zielstrebig sich unsere Stipendiaten auf ihre berufliche Karriere vorbereiten. Das bestärkt mich darin, unser Engagement für das Stipendienprogramm fortzuführen. Wir brauchen kluge Köpfe.“

Druckfähiges Bildmaterial stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Michael Drost
Pressesprecher Nehlsen GmbH & Co. KG
Hüttenstraße 5, 28237 Bremen
Tel.: +49-421-618-4141, Fax: +49-421-618-4239
Michael.Drost@nehlsen.com

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Drost (Tel.: +49-421-618-4141), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3287 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nehlsen AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema