info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cypress Development Corp. |

Cypress meldet Analyseergebnisse aus seinem Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)





Cypress meldet Analyseergebnisse aus seinem Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada

Vancouver, BC - Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) (OTCBB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (Cypress oder das Unternehmen) 03. Mai 2016 freut sich, im Anschluss an die Pressemeldung vom 5. April 2016 bekannt zu geben, dass dem Unternehmen nun die Ergebnisse der Lithiumanalyse zu den von Cypress im Rahmen der Phase-II-Exploration entnommenen Proben aus dem Projekt Clayton Valley (1320 Acres) in Esmeralda County, Nevada vorliegen.

Lageplan der Claims im Cypress-Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada: http://www.cypressdevelopmentcorp.com/i/maps/Clayton-Test-Wells-Plan-Map.jpg

Das von Cypress betriebene Projekt Clayton Valley befindet sich an der Südflanke von Angel Island bzw. unmittelbar südöstlich des Lithiumbergbaubetriebs Silver Peak (Albemarle). Die Claims im Cypress-Projekt Clayton Valley grenzen im Westen an Claims, an denen Pure Energy Minerals die Konzessionsrechte hält. Pure Energy ist in seinem nördlich gelegenen Projektbereich, der unmittelbar westlich der Grundgrenze von Cypress liegt, auf Lithiumvorkommen gestoßen.

Die von Albemarle betriebene Mine Silver Peak ist der einzige aktive Lithiumbergbaubetrieb auf Solebasis in ganz Nordamerika. In der Mine Silver Peak wurde 1967 mit der Lithiumproduktion anhand des kostengünstigen Einsatzes von Verdunstungsbecken begonnen. Seit damals wird hier ohne Unterbrechung Lithium produziert. Laut offiziellen Angaben (Garrett Report, 2004) lag die Lithiumkonzentration in der im Jahr 2011 produzierten Sole bei durchschnittlich 160 ppm Lithium (160 mg/Liter). Die vielversprechenden Cypress-Claims Glory und Angel liegen nur 0,5 Meilen (< 1000 m) südlich der Produktionsstätten, die zu Albermarles Mine Silver Peak gehören und wo damals wie heute Lithiumsole gefördert wird.

Ergebnisse der Phase-II-Exploration im Cypress-Projekt Clayton Valley

Im Zuge der Phase-I-Exploration im Bereich der Tonsteinmineralisierung im Cypress-Projekt Clayton Valley wurden Ende Januar in einem Bereich der Nordwestzone des Konzessionsgebiets entlang der Westflanke von Angel Island oberirdische Proben entnommen. Bei den Tonsteinausbissen dürfte es sich um an die Oberfläche transportierte Anteile jener Schichtung handeln, in der die Lithiumsolen des Beckens entstanden sind.

Die von Cypress gewonnenen Analyseergebnisse lassen darauf schließen, dass die Tonsteinausbisse in weiten Teilen der Cypress-Konzession Clayton Valley mit hoher Wahrscheinlichkeit durchgehend mit Lithium mineralisiert sind. Die Analyseergebnisse der bis dato gewonnenen Phase-II-Proben sowie die Ergebnisse der Phase-I-Proben vom Januar haben ergeben, dass die Tonsteinausbisse in nordsüdlicher Streichenrichtung auf einer Länge von 2 Kilometer mit durchschnittlich rund 1.000 ppm Lithium angereichert sind.

Aus dem nördlichen Anteil der Nordwestzone der Cypress-Claims wurde ein zusätzlicher Probensatz gewonnen, um die Phase-II-Probenahme in diesem Gebiet zu vervollständigen. Die neu gewonnenen Proben wurden zur Aufbereitung an das Labor von ALS Chemex in Reno übermittelt.

Lageplan mit den Probenahmestellen (Phase II) im Cypress-Lithiumprojekt Clayton Valley, Nevada:
http://www.cypressdevelopmentcorp.com/i/maps/CYP-Clayton-Phase-2.jpg

In den nachfolgenden Tabellen sind die Probenergebnisse der Phase-II-Exploration in den Nord-, Zentral-, Südost- und Südwestzonen des Cypress-Projekts Clayton Valley angeführt.
Proben Proben Proben
Nordzone Zentralzone Südostzone

ProbenbezeichnLi (ppm) ProbenbezeichnLi ProbenbezeichnLi
ung ung (ppm) ung (ppm)

243681 1680 243671 780 123190 420
243682 1150 243672 830 123191 470
243684 780 243673 730 123192 750
243685 190 243674 700 123193 500
243686 510 243675 640 123194 650
243687 1300 243676 630 123195 640
243688 1060 243677 440 123196 610
243689 1040 243678 610 123197 690
243690 960 243679 730 123198 620
243691 1620 243680 500 123199 770
Durchschnitt 1029 Durchschnitt 659 123200 870
123201 650
123202 590
123203 590
123204 670
123205 860
123206 860
Durchschnitt 659,4


Proben Südwestzone
ProbenbezeichnLi (ppm) Li Li
ung (ppm) (ppm)

123146 1030 123161 1230 123176 860
123147 1040 123162 700 123177 630
123148 1140 123163 800 123178 790
123149 1060 123164 790 123179 690
123150 1120 123165 170 123180 450
123151 1130 123166 770 123181 480
123152 1120 123167 770 123182 810
123153 1130 123168 690 123183 840
123154 1140 123169 950 123184 860
123155 1140 123170 1290 123185 470
123156 750 123171 810 123186 860
123157 1130 123172 870 123187 450
123158 910 123173 840 123188 380
123159 1130 123174 850 123189 130
123160 680 123175 820 Durchschn834,1
itt
*Anmerkung: (Li=Lithium, ppm=Parts per Million, 1 ppm=1 Milligramm pro Liter)

Studie zur Laugungsfähigkeit von Lithium

Eine Reihe von Proben aus der aktuellen Analyse wird nun zusätzlich untersucht, um bessere Einblicke in das Laugungspotential des Lithiums aus der Tonsteinmineralisierung zu gewinnen.

Im Rahmen der Phase-III-Exploration wird Cypress oberflächennahe Bohrungen nach dem Schneckenbohrverfahren durchführen, um erste Daten aus dem Untergrund zu gewinnen sowie Proben unterhalb von Zonen, in denen Salz-Tonstein-Aufschlüsse mit ausgeprägter Lithiummineralisierung zutage treten, zu entnehmen. In den geplanten Bohrlöchern soll die Tiefe der Lithiummineralisierung im Tonstein ermittelt werden; anschließend werden Proben aus zusammengesetzten Abschnitten mit 5 Fuß Breite entnommen.

Lageplan mit den geplanten Bohrlochstandorten im Cypress-Projekt Clayton Valley:
http://www.cypressdevelopmentcorp.com/i/maps/CYP-Clayton-Drill-Plan-Map-small-apr16.jpg

Die geologischen Ergebnisse der oberirdischen Probenahmen und Erkundungsbohrungen, die Cypress derzeit vorliegen, gelten als äußerst vielversprechend und weisen auf Vorkommen von mit Lithium angereicherter Sole innerhalb der unterirdischen wasserführenden Schichten unterhalb der Tonsteinmineralisierung hin. Cypress geht davon aus, dass sich unterhalb des Grundwasserspiegels, der unter den mineralisierten Ausbissen anschließt, mit hoher Wahrscheinlichkeit lithiumreiche Solen befinden. Vor allem entlang der bogenförmigen Verwerfungszonen, wo die Frakturierung zu einer höheren Durchlässigkeit des Gesteins geführt haben dürfte, könnten diese besonders gut ausgebildet sein.

In Vorbereitung auf das geplante Phase-III-Programm hat Cypress Development beim Bureau of Land Management (BLM) in Nevada einen Antrag auf Bewilligung (Notice of Intent) eines geplanten, vier Löcher umfassenden Bohrprogramms zur Untersuchung der Lithiumsole im unternehmenseigenen Lithiumprojekt Clayton Valley eingebracht (siehe Pressemeldung vom 21. April 2016).

Clayton Valley befindet sich innerhalb der Basin and Range Province im Süden Nevadas. Es handelt sich hierbei um ein intern entwässertes, von Verwerfungen begrenztes und geschlossenes Becken. Die das Becken füllenden Gesteinsschichten bilden das Grundwasserleitersystem, das die lithiumreiche Sole führt.

Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung

Im Labor von ALS Chemex erfolgte der Aufschluss der Proben mit vier Säuren und die Untersuchung anhand der ICP-MS-Analysemethode (Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma). Einer Probensequenz aus etwa 20 Proben wird jeweils eine Leerprobe beigefügt.

Robert Marvin, P.Geo., Exploration Manager bei Cypress Development Corp. und qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat die technischen Daten in dieser Pressemitteilung genehmigt.

Über Cypress Development Corp.:

Cypress Development Corp. ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen, das sich auf Lithium- sowie Zink-Silber-Vorkommen spezialisiert hat und Projekte im US-Bundesstaat Nevada erschließt.

Cypress Development Corp. verfügt über rund 24,1 Millionen ausgegebene und ausstehende Aktien.

Um mehr über Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website auf www.cypressdevelopmentcorp.com.

CYPRESS DEVELOPMENT CORP.

Don Huston
-----
DONALD C. HUSTON
President

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an: Don Myers
DirectorCypress Development Corp.Tel: 604-687-3376Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)Fax: 604-687-3119E-Mail: info@cypressdevelopmentcorp.com

Suite 1610 - 777 Dunsmuir Street, Vancouver, BC, Canada, V7Y 1K4
www.cypressdevelopmentcorp.com
TSX-V-Börsensymbol: CYP
E-Mail: info@cypressdevelopmentcorp.com

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cypress Development Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2426 Wörter, 11815 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cypress Development Corp. lesen:

Cypress Development Corp. | 01.12.2016

Cypress meldet bis zu 3.730 ppm aus dem Lithiumprojekt Dean im Clayton Valley (Nevada)

Cypress meldet bis zu 3.730 ppm aus dem Lithiumprojekt Dean im Clayton Valley (Nevada) 1. Dezember 2016, Vancouver, BC - Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) (OTCBB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (Cypress oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu g...
Cypress Development Corp. | 16.11.2016

Cypress meldet bis zu 3.830 ppm Li aus dem Lithiumprojekt Glory im Clayton Valley, Nevada

Cypress meldet bis zu 3.830 ppm Li aus dem Lithiumprojekt Glory im Clayton Valley, Nevada 16. November 2016, Vancouver, BC - Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) (OTCBB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (Cypress oder das Unternehmen) freut sich, bekannt z...
Cypress Development Corp. | 06.10.2016

Cypress meldet bis zu 2.940 PPM Li im Lithiumprojekt Dean im Clayton Valley, Nevada

Cypress meldet bis zu 2.940 PPM Li im Lithiumprojekt Dean im Clayton Valley, Nevada 06. Oktober 2016, Vancouver, BC - Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) (OTCBB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (Cypress oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu ...