info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sition Property Marketing GmbH |

Wie Immobilienfirmen Themensetting nutzen können

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fachbeitrag: Ein modernes Marketing-Instrument in der Analyse


 

 

Dramen verkaufen sich auch in der Immobilienwelt gut: Über die gescheiterte Übernahme der Deutschen Wohnen durch das Dax-Schwergewicht Vonovia, umstrittene Hochhäuser am Berliner Alexanderplatz oder eine mögliche Immobilienblase in Frankfurt berichten Medien gerne und umfassend. Platz findet, was akut ist und mitreißt. „Presse-Selbstläufer“, ob positiv oder negativ, bilden aber nur einen kleinen Teil der Themenwelt von Unternehmen und Organisationen ab. Der Anspruch von Vorständen sowie Managern an die Öffentlichkeitsarbeit und die mediale Resonanz driften daher oft auseinander. Das Dilemma lässt sich lösen, mit strategischem Themensetting. Ein neuer Fachbeitrag von Marketing-Dozent und Sition-Geschäftsführer Matthias Kutzscher erläutert, was Themensetting ist, warum Immobilienunternehmen darauf setzen sollten und wie das Marketing-Instrument funktioniert.

 

Marketing muss Kontakte schaffen

Fakt ist: Ob klassische Werbung, Pressearbeit oder „Digital Branding“, beim Marketing von Projektentwicklern, Baufirmen, Maklern und Architekturbüros geht es vor allem um Kontakte; um möglichst viele qualifizierte Kontakte  zu potentiellen Kunden und Käufern, Journalisten, Investoren, Objekteignern, Partnern oder zu Entscheidern in Verwaltungen und Politik. Gute Kontakte bedeuten Optionen: das begehrte Grundstück, den schnellen Verkauf, schlanke Projekte, frisches Kapital, ein positives Image. Doch wie daran kommen? Konsequenter Dialog kann es, besonders strategisches Themensetting. Hinter dem Begriff verbergen sich zwei Kommunikationsansätze: Erstens die historische Agenda Setting-Theorie über den Einfluss von Massenmedien auf das, worüber sich die Öffentlichkeit Gedanken macht; und zweitens ein hochmodernes Marketing-Modell für Unternehmen, das die Prinzipien des Agenda Settings nutzt, um eigene, strategisch wichtige Themenschwerpunkte zu setzen.

 

Medienwandel öffnet Themen neue Tore

Botschaften auf die öffentliche Agenda heben, ist heute deutlich einfacher als noch vor ein paar Jahren. Denn Journalisten verlieren ihre Funktion als sogenannte „Gatekeeper“ oder Schleusenwärter für den Nachrichtenfluss von Unternehmen über Medien zu Rezipienten. Millionen freie Blogger, Foren-Schreiber und Social Media-Enthusiasten liefern mittlerweile permanent Erlebnis-News sowie Kontaktmotive. Der Fachbeitrag von Matthias Kutzscher, der unter anderem Lehrbeauftragter für Journalismus an der Axel Springer Akademie ist, zeigt präzise auf, wie sich die Medienwelt verändert und relevante Informationen identifiziert, entwickelt und gekonnt in Kommunikationskanäle gespielt werden können.

 

Über Sition Property Marketing

Sition Property Marketing ist eine spezialisierte Agentur für Immobilien-Marketing. Von Büros in Düsseldorf und Berlin aus werden Unternehmen und Organisationen der Immobilienwirtschaft bei allen Marketingprozessen beraten und begleitet. Anspruch von Sition ist es, durch systematisches und kreatives Marketing nachweislich „Business Values“ zu entwickeln.

 

Der Fachbeitrag „Wie Immobilienfirmen Themensetting nutzen können“ steht zum kostenlosen Download zur Verfügung unter: www.sition.de

 

Kontakt:

Matthias Kutzscher, Geschäftsführer

Sition Property Marketing GmbH

Feldstraße 63

40479 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211 16 45 17 79

E-Mail: info@sition.de

Web: www.sition.de



Web: http://www.sition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Kutzscher (Tel.: 0049 (0)211 16 45 17 79), verantwortlich.


Keywords: Themensetting, Agenda Setting, Marketing, Immobilien, Public Relations

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3713 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sition Property Marketing GmbH

Über Sition Property Marketing

Die Sition Property Marketing GmbH ist eine Agentur für integriertes Immobilien-Marketing. Von Büros in Düsseldorf und Berlin aus werden Unternehmen der Immobilienwirtschaft bei allen Marketingprozessen beraten und begleitet. Sition arbeitet für nationale und internationale Projektentwickler, Bauunternehmen, Fondsgesellschaften und Architekturbüros.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sition Property Marketing GmbH lesen:

Sition Property Marketing GmbH | 01.02.2016

Private Zimmervermietung: Bürger gegen scharfe Regeln

Der große Zoff um private Unterkünfte Die kritische Bürgermeinung trifft auf eine zunehmend scharfe Auslegung von Zweckentfremdungsverordnungen. Weil in vielen Städten bezahlbarer Wohnraum fehlt, führen nicht nur immer mehr ein Verbot ein – et...
Sition Property Marketing GmbH | 06.10.2015

Erste bundesweite Studie „Wohnhochhaus Deutschland“

Hochhaus erlebt Imagewandel und zunehmendes Interesse  Die Umfrage zeigt, dass die Deutschen hochmobil sind. 52,2 Prozent der Bundesbürger werden der Studie zufolge in den nächsten zehn Jahren umziehen. „Und das Wohnhochhaus ist für viele Umzug...
Sition Property Marketing GmbH | 09.04.2015

Dieterich Karree: Düsseldorfer Einkaufspassage erfolgreich revitalisiert

    Das Mall-Konzept: Komfortabel alle Alltagseinkäufe erledigen „Wir haben das Dieterich Karree erfolgreich revitalisiert. Der Mieter- sowie Kundenzuspruch belegen, wie wichtig heute moderne, kompakte Einkaufsmöglichkeiten für bevölkerungsre...