info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
First Mining Finance Corp. |

First Mining plant Erwerb des Goldprojekts Cameron von Chalice Gold Mines Limited

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


First Mining plant Erwerb des Goldprojekts Cameron von Chalice Gold Mines Limited

3. Mai 2016, VANCOUVER, BC, KANADA - First Mining Finance Corp. (First Mining) freut sich, bekanntzugeben, dass es mit Chalice Gold Mines Limited (ASX: CHN) (TSX: CXN) einen definitiven Aktienkaufvertrag (der Vertrag) abgeschlossen hat. Gemäß dem Vertrag hat sich First Mining zum Erwerb von Cameron Gold Operations Ltd., einer hundertprozentigen Tochter von Chalice, die im Besitz des Goldprojekts Cameron in Ontario ist, für insgesamt 32.360.836 Stammaktien von First Mining (die Aktien) verpflichtet (die Transaktion). Chalice wird eine Nettoförderbeteiligung (Net Smelter Royalty) in Höhe von 1 Prozent an bestimmten Bergbau-Claims innerhalb des Goldprojekts Cameron, die nicht von anderen Beteiligungen belegt sind, einbehalten.

Bei Abschluss der Transaktion, die der Zustimmung der Aktionäre von Chalice vorbehalten ist, wird Chalice im Besitz von rund 8,1 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von First Mining sein. Die an der Transaktion beteiligten Parteien stehen in keinem Abhängigkeitsverhältnis. Der Kaufpreis der Transkation beruht auf dem 20-tägigen volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktien von First Mining zum 6. April 2016. Der angenommene Wert der Transaktion entspricht rund 13.000.000 $.

Das Goldprojekt Cameron

Das Goldprojekt Cameron ist ein im fortschrittlichen Entwicklungsstadium befindliches Ressourcenprojekt im höchst mineralreichen Grünsteingürtel Kakagi Lake in der geologischen Provinz Superior aus dem Archaikum im Südwesten Ontarios und befindet sich etwa 80 Kilometer südöstlich der Stadt Kenora. Das Projekt besteht aus insgesamt 154 nicht patentierten Claims, 24 patentierten Claims, sieben sog. Mining Licenses of Occupation (MLO) und vier Bergbaupachten auf einer Grundfläche von insgesamt 31.673 Hektar. Im Dezember 2015 veröffentlichte Chalice einen technischen Bericht (der Bericht) mit dem Titel Technical Report on the Cameron Gold Deposit, Ontario, Canada. Der Bericht umfasste eine Ressourcenschätzung für das Goldprojekt Cameron, die bei einem Cutoff-Wert von 0,50 g/t Gold schätzungsweise gemessene und angezeigte Ressourcen im Umfang von 7.824.000 Tonnen mit 2,26 g/t Gold (569.000 Unzen Au) und abgeleitete Ressourcen im Umfang von 14.464.000 Tonnen mit 1,92 g/t Gold (894.000 Unzen Au) umfasst.

Zu diesem Zeitpunkt liegen nach bestem Wissen und Gewissen von First Mining keine neuen wesentlichen wissenschaftlichen oder technischen Informationen vor, welchen zufolge die in diesem Bericht veröffentlichte Mineralressource falsch oder irreführend wäre.

Dr. Chris Osterman (P. Geo.), Chief Executive Officer von First Mining, hat den Bericht im Auftrag von First Mining in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 geprüft und den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemeldung freigegeben.

ÜBERBLICK ÜBER DIE GEPLANTE TRANSAKTION

Gemäß dem Vertrag wird First Mining bei Vertragsschluss insgesamt 32.360.836 Stammaktien an Chalice ausgeben. Darüber hinaus wird First Mining Chalice eine Nettoförderbeteiligung von 1 Prozent an bestimmten Bergbau-Claims innerhalb des Goldprojekts Cameron gewähren, die nicht bereits mit Lizenzbeteiligungen belegt sind. First Mining wird sich das Recht vorbehalten, die Hälfte der Nettoförderbeteiligung (0,5 %) für 1.000.000 $ zurückzukaufen. Nach Abschluss der Transaktion wird Chalice rund 8,1 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von First Mining halten.

Die an Chalice auszugebenden Aktien werden in Kanada für einen Zeitraum von vier Monaten ab Abschluss der Transaktion gesetzlich vorgeschriebenen Weiterverkaufsbeschränkungen unterliegen. Charlice hat darüber hinaus weiteren Bestimmungen zugestimmt, die den Verkauf der Aktien auf nicht mehr als rund ein Achtel der Gesamtanzahl der Aktien pro Monat für die nächsten acht Monate einschränkt. Ausgenommen hiervon wäre ein Verkauf der Aktien als Paket an einen für First Mining akzeptablen Käufer.

Die Transaktion ist der Zustimmung der Aktionäre von Chalice, dem Erhalt der entsprechenden Genehmigungen durch die Aufsichtsbehörde und Börse sowie der Erfüllung bestimmter für Transaktionen dieser Art üblichen Abschlussbedingungen vorbehalten.

Keith Neumeyer, Chairman von First Mining, meinte hierzu: Der Erwerb des Goldprojekts Cameron stärkt First Minings Position in Ontario weiter und ergänzt unser Portfolio durch ein attraktives Konzessionsgebiet mit einer beachtlichen etablierten Ressource und großer Grundfläche mit weiterem bedeutenden Explorationspotenzial. Mit dieser wertschaffender Akquisition steigen unsere gemessenen und angezeigten In-situ-Goldressourcen auf insgesamt über 6,8 Millionen Unzen und unsere abgeleiteten In-situ-Goldressource auf mehr als 3,5 Millionen Unzen.

Eine Versammlung der Aktionäre von Chalice zur Bewilligung der Transaktion ist voraussichtlich für den oder rund um den 17. Juni 2016 geplant; der Abschluss der Transaktion wird erwartungsgemäß kurz nach der Versammlung erfolgen.

ÜBER FIRST MINING FINANCE CORP.

First Mining ist eine auf Rohstoffprojekte spezialisierte Holdinggesellschaft, deren Geschäftstätigkeit vorwiegend darin besteht, hochwertige Anlagegüter vor allem auf dem amerikanischen Kontinent zu erwerben. Im Portfolio von First Mining befinden sich derzeit 26 Rohstoffkonzessionen in Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten. Der Fokus liegt auf Goldvorkommen. In jüngerer Zeit hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, sein Portfolio an Rohstoffkonzessionen durch die Übernahme von Projekten mit Gold-, Silber-, Kupfer-, Blei-, Zink- und Nickelvorkommen zu erweitern.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an President Patrick Donnelly (Tel. 6046398854) oder Vice President Derek Iwanaka, Investor Relations (Tel. 6046398824) bzw. besuchen Sie unsere Website www.firstminingfinance.com.

Für das Board von FIRST MINING FINANCE CORP.
--
Keith Neumeyer-
--
Keith Neumeyer ----
Chairman--

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet), die im Einklang mit den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen - einschließlich dem United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 - stehen. Mit Ausnahme historischer Fakten sind sämtliche Aussagen in dieser Pressemeldung - einschließlich jedoch ohne Einschränkung Aussagen zur zukünftigen betrieblichen und finanziellen Leistung von First Mining - zukunftsgerichtete Aussagen.

Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, geht davon aus, glaubt, beabsichtigt, schätzt, Potenzial, möglich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. anhand von Aussagen, dass Ereignisse, Umstände oder Ergebnisse eintreten werden, können, könnten oder sollten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beziehen sich unter anderem auf den zu erwartenden Nutzen der Vereinbarung für First Mining; den anteilige Aktienbesitz der aktuellen Aktionäre von Chalice an First Mining; den Zeitpunkt und Erhalt der erforderlichen Genehmigungen der Transaktion durch die Aktionäre, die Börse und die Aufsichtsbehörden; das Vermögen von First Mining und Chalice, die anderen Bedingungen für den Abschluss der Transaktion zu erfüllen; das voraussichtliche Datum der Aktionärsversammlung von Chalice; und den voraussichtlichen Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen reflektieren die Meinungen, Erwartungen und Annahmen zum Zeitpunkt der Aussagen und basieren auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die von den jeweiligen Vertragsparteien als angemessen erachtet wurden, jedoch naturgemäß umfangreichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Eventualitäten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt werden. Die Vertragsparteien haben Annahmen und Schätzungen erstellt, die in vielerlei Hinsicht auf diesen Faktoren basieren bzw. mit ihnen in Verbindung stehen. Zu diesen Faktoren zählt ohne Einschränkung auch die Erfüllung oder der Verzicht auf sämtliche geltenden Bedingungen für den Abschluss der Transaktion, wie z.B. der Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen oder Zustimmungen von den Aktionären, der Börsenaufsicht und den Behörden, und dass es zu keinen wesentlichen Änderungen bei den Vertragsparteien und ihrer jeweiligen Geschäftstätigkeit kommt, wie sie insbesondere in der Transaktion dargelegt sind. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen zu verlassen. First Mining ist im Falle von Änderungen nicht zur Aktualisierung solcher zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen verpflichtet, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Cautionary Note Regarding Forward-Looking Statements

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, First Mining Finance Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1333 Wörter, 10596 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von First Mining Finance Corp. lesen:

First Mining Finance Corp. | 02.12.2016

First Mining meldet aktuellen Stand der Unternehmens- und Explorationsaktivitäten

First Mining meldet aktuellen Stand der Unternehmens- und Explorationsaktivitäten 1. Dezember 2016 VANCOUVER, BC, KANADA - First Mining Finance Corp. (First Mining oder das Unternehmen) freut sich, über den aktuellen Stand seiner Explorations- un...
First Mining Finance Corp. | 13.10.2016

First Mining Finance Corp. präsentiert sich auf der Edelmetallmesse in München am 3. und 4. November 2016

First Mining Finance Corp. präsentiert sich auf der Edelmetallmesse in München am 3. und 4. November 2016 Sehr geehrte Aktionäre und Interessenten, wir möchten Sie herzlich dazu einladen, uns auf der Edelmetallmesse in München an unserem Stand...
First Mining Finance Corp. | 23.08.2016

First Mining Finance unterzeichnet Verkaufsabkommen mit BRS Ventures hinsichtlich drei Silberaktiva in Mexiko

First Mining Finance unterzeichnet Verkaufsabkommen mit BRS Ventures hinsichtlich drei Silberaktiva in Mexiko 22. August 2016 VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA, KANADA). First Mining Finance Corp. (First Mining oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu...