info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Belle Cosmetics Roswitha Schneider |

Schön von Kopf bis Fuß: Kosmetikstudio Schneider in Dortmund

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Strahlend schön und tiefenentspannt: Im Kosmetikstudio Schneider in Dortmund werden Kunden bis in die Fingerspitzen gepflegt.

Für seelische Bereicherung und eine positive Ausstrahlung: Das erfahrene Team rund um Inhaberin Roswitha Schneider steht für die individuell auf den Hauttypen jedes Kunden abgestimmte Hautpflege. Mit dem Einsatz moderner Technik und wertvoller Pflegeprodukte namhafter Hersteller werden Gesicht und Körper bestmöglich versorgt. Die effektiven Anwendungen ermöglichen Kunden ein schöneres, gepflegteres Äußeres ganz ohne Skalpell und Spritzen. Microneedling und andere moderne Behandlungsmethoden verjüngen die Haut sichtbar und auf natürliche Weise.

Das breite Serviceangebot des Kosmetikstudios wird durch die schonende Entfernung der Gesichtsbehaarung mit einer Zuckerpaste und die professionellen permanent Make-Ups abgerundet.



Auszeit vom Alltag



Kunden entspannen bei ihren Behandlungen im großzügigen Behandlungsraum mit Blick auf die Natur. In der ruhigen Atmosphäre können die Seele zur Ruhe kommen und der Alltagsstress vergessen werden. Japanische Entspannungs-Akkupressur-Massagen können effektiv Verspannungen lösen und die Durchblutung anregen.

Als besonderen Service bietet das Kosmetikstudio Schneider seinen Kunden ein umfassendes Bodystyling-Programm: Durch eine ausgewogene Ernährungsumstellung, ausreichende Bewegung und hochwirksame Produkte der Firma Slimyonik wird der Weg zur Traumfigur geebnet. Anwendungen des Slimyonik Bodystylers können schnell sichtbare Veränderungen am Körper bewirken.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Roswitha Schneider (Tel.: 0231 - 4948187 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 1482 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Belle Cosmetics Roswitha Schneider


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema