info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xerox GmbH |

Xerox vereinfacht das Farbmanagement bei Inkjet-Produktionsdrucksystemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Xerox unterstützt Druckdienstleister bei der Minimierung von aufwendigen Farbkorrekturen bei Inkjet-Druckaufträgen.

Neuss, 9. Mai 2016 - Xerox unterstützt Druckdienstleister bei der Minimierung von aufwendigen Farbkorrekturen bei Inkjet-Druckaufträgen. Druckereien, die Inkjet-Produktionsdrucksysteme ohne Inline-Spektralphotometer (unabhängig vom Hersteller) nutzen, können sich dank der Xerox IntegratedPLUS Automated Colour Management (ACM)-Lösung auf konsistente Farben über mehrere Druckaufträge hinweg verlassen. Sie sorgt mithilfe eines Scanners und Laptops für akkurate Farbverläufe.



Die Lösung automatisiert Farbkorrekturen - mit mehreren entscheidenden Vorteilen: Es ist weder ein Farbspezialist notwendig, noch die bislang übliche Abfolge vieler einzelner Schritte. Im Ergebnis reduziert sich die Stillstandzeit des Drucksystems von Stunden auf Minuten. Erforderlich ist lediglich der Scan einer gedruckten Vorlage, der dann über die ACM-Lösung an die Cloud gesendet wird. Die Rücksendung der Details und Einstellungen erfolgt in kürzester Zeit.



Die integrierte Automatisierung gewährleistet, dass Druckaufträge über den gesamten Prozess hinweg stets mit konsistenten Farben erstellt werden. So kann ACM die Produktivität erhöhen, die Workflows effizienter gestalten und das Farbmanagement entscheidend vereinfachen. Das gibt Druckdienstleistern Raum und Gelegenheit, ihren Fokus beispielsweise auf die Gewinnung von zusätzlichen Aufträgen zu legen. Zusätzlich gibt die Lösung dem Anwender Rückmeldung über Systeme, die außerhalb der Farbspezifikationen laufen und zusätzliche Farbanpassungen oder Wartungen benötigen.



"Das IntegratedPLUS Automated Colour Management verringert die Komplexität von Workflows und erhöht die Farbgenauigkeit durch ein automatisches Monitoring, Profiling und Aktualisierung von Schmuckfarben", kommentiert Mike Lacagnina, World Wide IntegratedPLUS Business Manager bei Xerox. "Auf der drupa demonstriert Xerox die Arbeitsweise dieser Lösung und zeigt an der Xerox Rialto 900 Inkjet Press, wie sie die erforderlichen Arbeitsschritte von bisher 34 auf nur noch neun reduziert."



Ein Besuch auf dem Stand A62 in Halle 8B lohnt sich in jedem Fall. Hier kann jeder live erleben, wie die ACM-Lösung arbeitet. Mehr Informationen über Xerox Neuvorstellungen und Produkte auf der drupa finden sich auf dem ersten Video der Xerox on the Road to drupa-Reihe mit Robert Stabler Sr., Vice President, Graphic Communications Business Group bei Xerox sowie unter Xerox.com/drupa.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ewa Krzeszowiak (Tel.: (02131) 2248 1282), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 315 Wörter, 2487 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Xerox GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Xerox GmbH lesen:

Xerox GmbH | 29.11.2016

Fokus auf Qualität: Fotostudio art in action verbessert Performance mit Xerox WorkCentre 6655

Neuss, 28. November 2016 - Das international tätige Fotostudio art in action setzt für seine Moods und Layout-Entwürfe seit kurzem auf das WorkCentre 6655 von Xerox. Mit dem neuen Multifunktionssystem ist art in action nun in der Lage, Druckerzeug...
Xerox GmbH | 22.11.2016

Zwei für ein optimales Kundenmanagement: Xerox erweitert Service Sets

Neuss, 22. November 2016 - Xerox erweitert sein Portfolio an Kommunikations- und Marketinglösungen. Die beiden erweiterten Services unterstützen große Unternehmen bei der optimalen Verwaltung ihrer Geschäftsprozesse sowohl im Front- als auch im B...
Xerox GmbH | 16.11.2016

Drucken wie die Großen: neuer Farbdrucker und MFD von Xerox auch für kleinere Büros geeignet

Neuss, 16. November 2016 - Die meisten kleineren Betriebe und Büros nutzen Drucker und Multifunktionsgeräte, die ihre Aufgabe erfüllen - aber schnell ihre Grenzen erreichen und nicht immer so zuverlässig arbeiten, wie es wünschenswert wäre. Das...