info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
connecting brands cooperation marketing agency GmbH |

Commerzbank und Scout gewinnen CO-BRANDS AWARD

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Am 28. April 2016 fand das traditionelle Kooperationsmarketing-Event CO-BRANDS in Hamburg auf St. Pauli statt. Nach einer inspirierenden Keynote von WMF Trademarketingleiter Boris Schütz tauschten die Teilnehmer beim Kooperations-Speeddating erste Kooperationsansätze mit potenziellen Partnern aus. Am Abend wurde das Geheimnis um die Gewinner des CO-BRANDS AWARDS 2016 gelüftet: Die Commerzbank und die Schulranzen-Marke Scout durften sich über den Sieg freuen. 



Ferrero, ProSiebenSat.1, O2, DER Touristik, Media Markt – was sich wie das Who-is-Who der deutschen Markengiganten liest, ist ein Auszug aus der Teilnehmerliste der CO-BRANDS 2016, dem Leitevent für Markenkooperationen. Am 28. April hat sich zu diesem Anlass die Markenelite des Landes im Hamburger EAST-Hotel versammelt und die Weichen für die nächsten Markenkooperationen gestellt. Für 68 Teilnehmer hieß es dort: Flirten, was das Zeug hält.

In zehn vorab mit Hilfe einer Match-Making-Software vereinbarten Vier-Augen-Gesprächen à 25 Minuten konnte sich so jeder Teilnehmer mit seinen Wunschpartnern austauschen. Auf diese Weise wurden Kooperationsprozesse nicht nur auf Zeit- und Kosteneffizienz getrimmt, sondern gleich auch die Sympathiewerte getestet - und das in insgesamt über 360 Dates an nur einem Tag. „Denn wer sich persönlich kennt und weiß, dass die Chemie stimmt, ist hinterher im Team erfolgreicher, wenn es an die Feinabstimmung einer Markenkooperation geht“, weiß Nils Pickenpack, der Veranstalter des Events. Der Gründer der Kooperationsmarketing-Agentur connecting brands zeigt sich zufrieden: „Auch im achten Jahr der Veranstaltung ist das Interesse, auf Gleichgesinnte zu stoßen, nach wie vor groß.“

 

Ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung ist neben dem Speeddating die Verleihung des CO-BRANDS-AWARDS. Der Preis zeichnet die erfolgreichsten Kooperationen des letzten Jahres aus. In diesem Jahr konnte sich die Partnerschaft zwischen dem deutschen Schulranzen-Markführer Scout und der Commerzbank mit dem Scout Schüler-Sparkonto durchsetzen: Mittels der Zugabe eines Startguthaben-Gutscheines für das Sparkonto in jedem verkauften Ranzen wurden die jungen Neukunden und deren Eltern direkt in die Filialen der Commerzbank gelockt. Der Jury gefielen besonders die kreative Idee, der perfekte Zielgruppenfit und die damit verbundene Attraktivität für die Kunden. „Wir sind stolz darauf, den ersten Platz zu belegen! Der Award, die Anzahl der neu abgeschlossenen Sparkonten und auch das Feedback unserer Kunden motiviert uns, unseren Kooperationskurs beizubehalten“, kommentiert Viola Strauß, Leiterin Kooperationsmanagement der Commerzbank den Sieg.

 

 

Den CO-BRANDS AWARD in Silber erhielten die Burda Magazin Holding und das Teleshopping-Unternehmen QVC mit der co-gebrandeten Modekollektion „Via Milano styled by freundin“. El Cartel Media und Zott sicherten sich mit der Lizenz-Kooperation zu der RTL2 Kochshow „Die Kochprofis“ mit dem Fernsehkoch Nils Egtermeyer und der Mozzarella-Rolle „Zottarella“ den bronzenen CO-BRANDS AWARD.

 

Informationen über den Veranstalter connecting brands:

 

Das Leistungsportfolio der Hamburger Kooperationsmarketing-Agentur umfasst die Konzeption und Umsetzung von Markenkooperationen, Kooperationsberatung und Kooperationssamplings. Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer ist Dipl.-Kaufmann Nils Pickenpack, der im Brand Management bei Unilever und als Account Director bei The Instore Media AG tätig war. connecting brands liefert Full Service aus einer Hand und verfügt über ein umfangreiches Netzwerk von erstklassigen Kooperationspartnern und Kontakten zu den Top-200-Marken der deutschen Konsumgüterindustrie sowie Medien-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. 



Web: http://www.connectingbrands.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Denise Longe (Tel.: +49-40-65 91 75 31), verantwortlich.


Keywords: CO-BRANDS, CO-BRANDS AWARD, connecting brands, Nils Pickenpack, CO-BRANDS AWARD 2016

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3432 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: connecting brands cooperation marketing agency GmbH

connecting brands ist eine der führenden Agenturen für Kooperationsmarketing. Wir bieten das, was kaum ein andere Agentur in Deutschland bietet: ein umfassendes Leistungsportfolio rund um das Thema Kooperationen. connecting brands verfügt über einen großen Pool von über 2.000 Kooperationspartnern und ein Netzwerk mit 270.000 Touchpoints zur Verteilung von Produktproben und Werbemitteln. Aus diesem Pool vermitteln wir Ihnen die passenden Kooperationspartner und schaffen Mehrwerte für Ihre Produkte und Leistungen.

Schon seit 2007 bringen wir namhaft Marken aus Industrie, Dienstleistungen, Handel und Medien in gewinnbringenden Markenkooperationen zusammen. Unsere besondere Leidenschaft und Expertise ist die Konzeption und Umsetzung von Co-Promotions zur Verkaufsförderung sowie von Kooperationssamplings für die Konsumgüterindustrie.

Außerdem bietet connecting brands Kooperationsberatung an. Wir unterstützen Unternehmen beim strategischen Aufbau eines Kooperationsmanagements und erarbeiten einzelne Themen im Rahmen von Workshops mit den beteiligten Mitarbeitern. Darüber hinaus führen wir Seminare zum Thema Markenkooperationen durch.

Mit der CO-BRANDS veranstaltet connecting brands jährlich ein einzigartiges Networking-Event für Marketingentscheider. Bis zu 100 Top-Unternehmen kommen zu einem exklusiven Kooperations-Speeddating zusammen, um passenden Kooperationspartner für das kommende Geschäftsjahr zu finden.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema