info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

HKTDC und Google beschließen Zusammenarbeit zur Unterstützung von KMUs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Durch die Zusammenarbeit zwischen dem Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und Google sollen KMUs beim Ausbau ihrer Handels- und Geschäftschancen unterstützt werden.

Das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) kooperiert mit der weltweit führenden Internet-Suchmaschine Google, um für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in Hongkong internationale Online-Marketing-Kanäle zum Ausbau weltweiter Handels- und Geschäftschancen leichter nutzbar zu machen.



Im Rahmen der Zusammenarbeit können Hongkonger Anbieter die HKTDC-Online-Plattform hktdc.com nicht nur nutzen, um ihre Produkte und Dienstleistungen Einkäufern aus aller Welt vorzustellen, sondern auch um ein besseres Ranking auf Google zu erzielen. Zusammen mit dem Managing Director von Google Hong Kong, Dominic Allon, gab Loretta Wan, HKTDC Director of Publications & E-Commerce, während einer Feier am 28. April die strategische Partnerschaft zwischen beiden Organisationen bekannt.



"Als Antwort auf die wachsende Beliebtheit von Online-Kanälen und mobilen Sourcing-Aktivitäten bei internationalen Einkäufern hat das HKTDC enorme Anstrengungen unternommen, um eine vertrauenswürdige Business-Matching-Plattform zu schaffen, die Einkäufer und Anbieter aus aller Welt miteinander verbindet und KMUs mithilfe von mobilen Lösungen bei der Maximierung der Vermarktung unterstützt", so Wan. Die Partnerschaft mit Google helfe KMUs dabei, neue Geschäftschancen wahrzunehmen.



Anbieter auf hktdc.com können im Rahmen des Keyword-Advertising bestimmte, auf ihr Unternehmen und ihre Zielgruppe bezogene Anzeigen bei Google platzieren. Die Anzeigen der Anbieter erhalten in Abstimmung mit den eingegebenen Keywords Toppositionen bei den Suchergebnissen. Einkäufer, die auf die Werbeanzeige klicken, werden dann auf die Webseite des HKTDC weitergeleitet und erfahren dort mehr über die Firmen und Produkte der Anbieter.



"Die Zusammenarbeit von Google und dem HKTDC ermöglicht Anbietern eine unkomplizierte Online-Marketinglösung aus einer Hand. Sie richtet sich speziell an KMUs mit limitiertem Wissen im Bereich Suchmaschinen-Marketing oder solche, denen die Mittel fehlen, eigene, auf die mobile Anwendung ausgerichtete Webseiten zu entwickeln", erzählt Wan.



Neben mehr als 130.000 Qualitätslieferanten und über 1,6 Millionen online registrierten Einkäufern bietet die Plattform hktdc.com außerdem eine Authentifizierung der Anbieter durch Drittunternehmen sowie eine Zertifizierung durch die international bekannten Organisationen Dun & Bradstreet und SGS. So können Einkäufer davon ausgehen, dass sie Qualitätsprodukte von vertrauenswürdigen Anbietern beziehen.



Anbieter, die über das HKTDC Suchmaschinenwerbung platzieren, profitieren zudem von der 50-jährigen Erfahrung des HKTDC im Bereich externer Handelsförderung. Fachkräfte des HKTDC bieten auf hktdc.com ihre Unterstützung bei der Bestimmung von Suchmaschinen-Keywords, der Erstellung von Anzeigentexten und der Aufbereitung von Webseiten-Inhalten an und helfen so, den Quality Score der Anbieter - ein Schlüsselfaktor beim Suchmaschinen-Ranking - zu verbessern.



Auf die mobile Anwendung ausgerichtete Webseiten erhalten im allgemeinen einen höheren Quality Score, da sie eine bessere Anwendererfahrung bieten. Das Platzieren von Suchmaschinenwerbung über hktdc.com bietet somit KMUs, die bisher noch keine eigene, mobilgerätefreundliche Lösung gefunden haben, effektivere Ergebnisse.



Lieferanten können sich unter bestimmten Bedingungen auch für den "SME Export Marketing Fund" der Regierung bewerben (www.smefund.tid.gov.hk) und so bis zu 50 Prozent Fördermittel erhalten. Das Trade and Industry Department der Regierung der Sonderverwaltungszone Hongkong erweiterte vergangenen September den Umfang des "SME Export Marketing Fund", um auch digitale Maßnahmen zur Exportförderung einzubinden. Die Bewerbungen unterliegen der abschließenden Genehmigung durch das Trade and Industry Department.



Die Online-Plattform des HKTDC ist Online-Marktplatz, Informationsseite für Fachmessen, Portal für Fachmagazine sowie mobile App in einem und hilft KMUs dabei, Geschäftschancen effizienter wahrzunehmen. Durch die Kombination der Wettbewerbsvorteile der HKTDC-Fachmessen mit einem vertrauenswürdigen Online-Marktplatz können Anbieter und Einkäufer eine umfangreiche Online-to-Offline-Marketinglösung nutzen und sich jederzeit mit internationalen Märkten verbinden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 4825 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 01.12.2016

Smarte Ameise trifft Feuerwerk - die HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair geht in die 43. Runde

Mehr als 2.000 Aussteller aus aller Welt stellen dann in den Hallen des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre Neuheiten vor. Zur diesjährigen Ausgabe der HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair kamen im Januar mehr als 45.000 Fachbesuche...
Hong Kong Trade Development Council | 29.11.2016

Holistic Healing: Ein Hongkonger Lifestyle-Trend mit Zukunft

Nach einer aktuellen Studie des Global Wellness Institute setzt der Markt weltweit mehr als 3,4 Billionen US-Dollar um und damit fast dreimal so viel wie die globale Pharmaindustrie mit einer Billion US-Dollar. Während Fitness- und Wellness-Trends i...
Hong Kong Trade Development Council | 24.11.2016

Die Brille als Gewinner

Die Hong Kong Eyewear Design Competition, die traditionell einen Blick auf das Brillendesign der Zukunft wirft, stand 2016 unter dem Motto "Einzigartigkeit". Einreichungen waren in der Open Group und der Student Group möglich. Bewertet wurden sie v...