info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Leuchmanufaktur |

Leuchten aus Leidenschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


In seiner Münchner Leuchtmanufaktur fertigt Licht-Designer Otto Sprencz in Handarbeit exklusive Leuchtobjekte. Jedes Werk ist ein Unikat aus veredeltem Massivholz und integrierten LED-Lichtmodulen.

"Mit meiner ganzen Leidenschaft entwerfe und konstruiere ich maßgefertigte Leuchtobjekte aus Massivholz" sagt der Künstler. "Mit meinen Kreationen möchte ich Kunst, Design und Handwerk vereinen und ein wohltuendes, entspanntes Ambiente schaffen, das unseren Alltag bereichert und einen idealen Rückzugspunkt bietet".



Mit seinem Leuchtobjekt "kubus" wurde Otto Sprencz für den German Design Award 2016 nominiert und auch mit seinen neuen Kreationen präsentiert er exklusives Licht-Design: "minimo" und "multiplo" lauten die klangvollen Namen der neuen Leuchtobjekte. Sie bestechen durch minimalistisches Design und das perfekte Zusammenspiel von Material und Technik.



Die modulare Leuchte "minimo" ist aus veredeltem Nuss-Holz gefertigt und überzeugt auch durch innere Werte: die Innenseite ist vergoldet wodurch die Streuung des Lichts mehr

Wärme erhält. Die Module können (optional) berührungslos gedimmt werden und sind um 360° drehbar - so kann man das Licht auf unterschiedliche Flächen lenken. "minimo" wird von Magneten an der Decke gehalten und lässt sich ganz einfach montieren. Auch eine Fertigung in anderen Holzarten oder mit mehreren Modulen ist möglich.



Die aus Massivholz bestehende LED-Pendelleuchte "multiplo" besticht durch ihre Edel-Optik sowie die hochwertige Lichtquelle. Das angenehme, helle Direktlicht beeinflusst positiv das Raumklima. "multiplo" ist ideal für die Beleuchtung von Flächen in Küche, Wohnzimmer und Arbeitszimmer geeignet.



Höchste Ansprüche stellt der Licht-Designer auch an Nachhaltigkeit und Energie-Effizienz: Die eingesetzten Hölzer stammen aus aus nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC) und auch im Fertigungsprozess achtet er auf umweltverträgliche Bedingungen.





Über die Leuchtmanufaktur:

Die Leuchtmanufaktur wurde im September 2013 von dem Designer Otto Sprencz gegründet und hat ihren Atelierstandort in München. Sie hat sich auf die Produktion nachhaltiger, hochwertiger Leuchtobjekte aus veredeltem Massivholz und LED-Technik spezialisiert.



Kontakt:

Leuchtmanufaktur

Otto Sprencz

Friedenstraße 24

81671 München



Telefon: +49 1577 3848580

E-Mail:kontakt@leuchtmanufaktur.com

www.leuchtmanufaktur.com



Pressekontakt:

DOORS OPEN

Judith Berkemeyer

Bahnhofstrasse 43

82340 Feldafing



Telefon: +49 (0) 157-71 73 35 91

E-Mail: presse@doorsopen.de

www.doorsopen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Otto Sprencz (Tel.: + 49 1577 3848580), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2846 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Leuchmanufaktur


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema