info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Megatron Elektronik GmbH & Co. KG |

Robuster Handjoystick für Heavy-Duty-Anwendungen von MEGATRON

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wendig im Gelände: die Mini Cobra für mobile Arbeits- und Sondermaschinen


Er trotzt härtesten Umgebungsbedingungen und verzeiht auch ruppige Behandlung. Der Heavy-Duty-Joystick 871 von MEGATRON vereint kompromisslose Ausfallsicherheit mit ergonomischem Design. Für den Einsatz in Baumaschinen und allen anderen Arbeits- und Sonderfahrzeugen kann er mit kundenspezifischen Funktionsbestückungen erweitert werden.

 



Mit der neuen Joystick-Serie 871, der sogenannten „Mini Cobra“, bietet MEGATRON einen individuell anpassbaren und modifizierbaren Multifunktionsjoystick, der ideale Eigenschaften für die Bedienung von mobilen Arbeits- und Sonderfahrzeugen mitbringt. Er ist unempfindlich gegenüber Vibrationen und starker mechanischer Beanspruchung. Auch Schmutz und Wasser machen ihm nichts aus, weshalb er die Steuerung von Bau-, Agrar- und Forstmaschinen oder Fahrzeugen für die Kommunaltechnik mit Bravour meistert. Fünf Millionen Bewegungszyklen verrichtet der Handjoystick Mini Cobra selbst an Kränen und Arbeitsbühnen, die teilweise unter freiem Himmel bedient werden.

 

 

 

Individuelles Design macht mehr aus zwei Achsen

 

Das Markenzeichen von MEGATRON ist die kundenspezifische Konfiguration von Komponenten. Die Joystickserie 871 hat in der Grundversion zwei Achsen mit Federrückstellung. Zwei weitere Achsen können ober- und unterhalb des Multifunktionsknaufs realisiert  werden. Zusätzlich lassen sich weitere Funktionen wie zum Beispiel  Wippen, Taster, Totmann-Taster oder Mini-Joysticks in den Joystick integrieren. Dank des ergonomischen Designs ist ein ermüdungsfreies Arbeiten ebenso gewährleistet wie die optimale Erreichbarkeit aller Zusatzfunktionen.

 

Das analoge Ausgangssignal des Halleffekt-Sensors beträgt 0,5..4,5 VDC. Als Versorgungsspannung sind fünf Volt erforderlich. Neben den standardmäßigen Litzen AWG27 kann der Multifunktionsjoystick auch mit kundenspezifischen Anschlusskabeln oder Steckern bestückt werden. Die EMV-Störfestigkeit des vielseitigen Bediengeräts beträgt 100 V/m, seine Durchschlagfestigkeit liegt bei einer Minute bei 500 VAC.

 

 

 

(1.988 Zeichen inkl. Leerzeichen)

 



Web: http://www.megatron.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torben Trupke (Tel.: 04181-92892-21), verantwortlich.


Keywords: Joystick, Handjoystick, Baumaschinen, mobile Sondermaschinen bedienen, mobile Arbeitsmaschinen bedienen, Heavy-Duty

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1980 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Megatron Elektronik GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Megatron Elektronik GmbH & Co. KG lesen:

MEGATRON Elektronik GmbH & Co. KG | 08.10.2015

Jubiläum bei Megatron

Von Kraftsensoren über Industrie-Joysticks, Präzisionspotentiometer wie -widerstände bis hin zu Wegsensoren und Winkelsensoren. Das Erfolgskonzept ist die Kundenorientierung. Denn nur auf der Basis und Grundlage zahlreicher von und mit Megatron du...
Megatron Elektronik GmbH & Co. KG | 16.04.2015

Ergonomisch und feinfühlig

 Mit den reduzierten Maßen von rund 25 mm x 13 mm eignet sich der TRY13M für alle Anwendungen, bei denen nur ein begrenzter Bauraum zur Verfügung steht. Seine Einbautiefe von 17,6 mm erlaubt die Verwendung als zusätzliche Achse in großen Bedien...
Megatron Elektronik GmbH & Co. KG | 20.01.2015

Neu bei MEGATRON: Kontaktlose LHK-Wegsensor-Serie mit Hall-Technologie

Der neue Wegsensor mit einem elektrischen Messweg von 30 mm basiert auf der verschleißfreien Hall-Sensor-Technologie und ist somit langlebiger als potentiometrische und günstiger als induktive Vergleichsmodelle. Die robuste Gesamtkonstruktion des L...