info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pflegedienst Respekt GbR |

Pflegedienst Respekt - Denn Pflege mit Respekt ist mehr als nur eine regelmäßige Versorgung.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Zentrum des Pflegedienstes Respekt steht das Modell des selbstbestimmten Lebens,in dem die individuelle Lebensgeschichte und Bedürfnisse des Menschen in die Pflegegestaltung mit einbezogen wird.

Bei Krankheit und Gebrechlichkeit im Alter wird oft zuerst an eine Unterbringung im Alten- oder Pflegeheim gedacht und die häusliche Betreuung sowie Pflege größtenteils von Familienangehörigen geleistet. Doch was tun, wenn die Familie nicht vor Ort sein kann?



Lösung bietet hier der ambulante Pflegedienst Respekt mit Sozialstation in Mannheim, der nach dem Pflegemodell von Frau Monika Krohwinkel agiert.



"Selbstbestimmt Leben durch Förderung der vorhandenen Ressourcen und Hilfe zur Selbsthilfe".



Danach muss für eine erfolgreiche Pflege die individuelle Biographie, Wünsche und Bedürfnisse des zu pflegenden berücksichtigt werden, da jeder Mensch seine Lebensaktivitäten auf individuelle Art und Weise ausübt. Somit fördert der Pflegedienst Respekt nicht nur das selbstbestimmte Leben der Pflegebedürftigen, sondern bezieht die Pflegebedürftigen und die pflegenden Angehörigen aktiv mit in die Pflege mit ein.



Um sicherzustellen, dass die vom Pflegedienst Respekt durchgeführten Pflegemaßnahmen dem jüngsten anerkannten Stand der Pflegewissenschaft entsprechen, nehmen die Mitarbeiter regelmäßig an internen und externen Fortbildungen teil.



Der Pflegedienst versorgt seine Patienten in einem Umkreis von 20 Kilometern rund um Mannheim Neckarau.



Innerhalb der Tagespflege für Menschen, die sich nicht (mehr) selber vollständig versorgen können, umfasst das Angebot des Pflegedienstes Respekt folgende Leistungen:



Grundpflege: Alle Leistungen der Pflegeversicherung wie z.B. An- / Auskleiden, Körperpflege, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme, Hilfe bei der  Darm- / Blasenentleerung, usw.



Behandlungspflege: Gem. Ärztlicher Verordnung wie z.B. Injektionen, Medikamentengabe, Anlegen von Wundverbänden, Beatmungspflege sowie Katheter- und Stomapflege, usw.



Hauswirtschaftliche Versorgung: Reinigung der Wohnung, Waschen der Wäsche, Einkaufen, Zubereiten von Mahlzeiten, usw.



Verhinderungspflege: Fällt die Pflegeperson wegen Urlaub, Krankheit oder sonstigen Gründen aus und hat die zu pflegende Person seit 6 Monaten eine Pflegestufe, übernimmt die Pflegekasse für max. 4 Wochen die Kosten für einen Pflegedienst.



Zusätzliche Betreuungsleistungen - § 45b SGB XI von der Beschäftigung bis zum Behördengang http://www.pflegedienst-respekt.de/index.php/zusaetzliche-betreuungsleistungen

Organisation von Pflegehilfsmitteln: z.B. Pflegebett, Notrufgerät, Gehhilfen, u.a.

Pflegekontrollbesuche  gem. § 37.3 SGB XI



Ziel ist es pflegebedürftigen Menschen zu ermöglichen, ihr Leben in der gewohnten Umgebung selbstbestimmt verbringen zu können und ihnen das sichere Gefühl zu vermitteln gut versorgt zu sein.



Der Pflegedienst Respekt bietet eine umfassende und kostenlose Beratung rund um das Thema Pflege per Telefon oder persönlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gregor Bosten (Tel.: 0621/44593340), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3297 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Pflegedienst Respekt GbR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema