info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Köppern und Eberts UG (haftungsbeschränkt) / Ocuplus |

Ocudesk - das digitale Lesesystem 2.0 für Schule, Beruf und Alltag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ocuplus präsentiert auf der SightCity in Frankfurt vom 18.-20.5.2016 seine Windows-Software Ocudesk, ein barrierefreies, modernes Dokumentenlesesystem und eine Speziallösung für den Bereich Schule.

Regensburg, den 12. Mai 2016



Digitale Medien und Lösungen spielen aufgrund ihrer inkludierenden Funktion für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft eine zunehmend wichtigere Rolle. Die Ocuplus-Produkte genügen diesen Ansprüchen. Ocuplus bietet mit seinen softwarebasierten Lösungen eine moderne und bezahlbare Alternative zu den bisherigen Angeboten.



Ocudesk ist eine Windows-Software zum Betrachten und Vorlesen von Dokumenten. Es unterstützt mit seiner Computerintelligenz auch Menschen mit eingeschränkter Sehkraft, bei der Informationsaufnahme. Das moderne und mobile Dokumentenlesesystem bietet einen barrierefreien, komfortablen und schnellen Zugang zu Texten - ob auf Papier, in digitalen Dokumenten, Mail- oder Windows-Programmen.



Der Anwender kann wahlweise die Texte vergrößert lesen oder vorlesen lassen. Dafür stehen ihm zahlreiche Funktionen zur Verfügung. Im Komfort-Lesemodus führt Ocudesk beispielsweise den Anwender mit dem Textverlauf, auch über Zeilensprünge hinweg, liest den Text mit einer sehr natürlichen Stimme vor oder gibt diesen auf einer Braille-Zeile aus. Ocudesk erkennt die Sprache jedes Satzes automatisch und wählt die zur Textsprache passende Stimme aus.



Okudesk - leicht bedienbar, einfach integrierbar und erschwinglich



Im Vergleich zu herkömmlichen Bildschirmlesegeräten, benötigt der Anwender keine neue Hardware. Durch seinen fairen Preis und das, falls gewünscht, vorhandene Abomodell ist die Software für die Betroffenen erschwinglich. Die Software lässt sich nahtlos in Windows und damit in das Arbeitsumfeld des Anwenders integrieren. Die Bedienung ist dem Anwender damit von Anfang an vertraut und kinderleicht möglich, da sich Ocudesk wie andere Windows-Programme, z. B. Acrobat Reader, bedienen lässt.



Ocudesk arbeitet mit PDFs, dem weltweit eingesetzten Standardformat für Dokumente. Der Anwender kann deshalb von jedermann Dateien empfangen und lesen oder diese beliebig weitergeben. Auch E-Books können mit Ocudesk gekauft und gelesen werden.



Windows ist mit Laptops und Tablet-PCs mobil einsetzbar. So macht Ocudesk diese Computer zu mobilen Lesegeräten. Ob ein Wörter- oder Schulbuch, die geschäftliche Korrespondenz am Schreibtisch, ein Kochrezept in der Küche oder ein Buch im Bett - Ocudesk macht diese Dokumente überall zugänglich.



Okudesk ausprobieren - auf der internationalen Messe SightCity



Vom 18. bis 20. Mai 2016 nimmt Ocuplus erneut an der SightCity, Europas größter Hilfsmittelmesse für Sehbehinderte und Blinde teil. An Stand C1 präsentiert Ocuplus sowohl dem Fachpublikum, Betroffenen, deren Angehörigen und interessierten Messebesuchern das Programm Ocudesk. Vor Ort kann die Software selbst an drei Arbeitsplätzen getestet werden. Das Team von Ocuplus steht für fachkundigen Rat und weitere Fragen während der gesamten Messe zur Verfügung.



Mit Hilfe einer Ocudesk Speziallösung für den Bereich Schule unterstützte Ocuplus ein Schüler beim schriftlichen Abitur an einer bayerischen Regelschule. Die Umsetzung dieses Projektes erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Sprachenverlag PONS. Am Ocuplus Stand können Sie sich auch zu den dabei eingesetzten Produkten Ocudesk Schule und Ocudict informieren.



Bereits jetzt steht die Software Ocudesk zum Herunterladen auf www.ocuplus.de zur Verfügung. Ocudesk kann 14 Tage kostenlos getestet werden.



So finden Sie uns auf der SightCity:

SightCity 2016, Hotel Sheraton, Flughafen Frankfurt am Main, OCUPLUS: Stand C1

Der Eintritt ist frei!



Über Ocuplus:

"Ich will trotz meiner Einschränkung uneingeschränkt durch Beruf und Alltag."

Johannes Köppern, Gründer von Ocuplus



Der Ocuplus-Gründer Johannes Köppern ist selbst sehbehindert und entwickelte schon vor Jahren die ersten Funktionen für den eigenen Bedarf. Ocuplus bietet daher bedarfsgerechte Lösungen, die sich nahtlos in den beruflichen und privaten Alltag der Nutzer integrieren lassen. Die Produkte von Ocuplus stellen die Verbindung aus einem softwarebasierten Ansatz, künstlicher Maschinenintelligenz und modernen sowie anwenderseitig bereits vorhandenen Desktop-Computern, Smartphones oder Tablet-PCs dar.







Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vivien Lebe (Tel.: 0941 - 59 98 78 74), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 614 Wörter, 4922 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Köppern und Eberts UG (haftungsbeschränkt) / Ocuplus


Kommentare:

1. oggejp (CfnMQLMjvfeogw), 14.11.2016, 08:57 Uhr
6j8FN5 tkouxogkrrjj, [url=http://sgvurzerjibr.com/]sgvurzerjibr[/url], [link=http://jglqsvwkkjdq.com/]jglqsvwkkjdq[/link], http://lychmntjfyxc.com/


Ihr Kommentar zum Thema