info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hotelkit GmbH |

Bereits über 10.000 Hotelmitarbeiter profitieren von digitalisierten Abläufen im Betrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


hotelkit schafft mit Hilfe einer einfach zu bedienenden Software die Zettelwirtschaft ab: Auch das Hotel Platzl in München setzt erfolgreich auf die Digitalisierung von hoteltypischen Prozessen.

Die interne Kommunikation innerhalb eines Hotelbetriebs erfordert vor allem eine fortwährend detaillierte Dokumentation. Nur so kann auch ein guter Service am Gast geboten werden. Daher erweiterte hotelkit als Anbieter einer Hotel Operations- und Communication Software erst kürzlich sein System um das Gästewünsche-Tool. Somit bietet hotelkit neben Funktionen wie dem Reparaturenmanagement oder der Übergabebuchfunktion dem Hotelier eine innovative Lösung, der in der Branche geläufigen Zettelwirtschaft ein Ende zu bereiten und so zu verhindern, dass wichtige Informationen verloren gehen. Europaweit wird hotelkit derzeit von mehr als 10.000 Hotelmitarbeitern in über 300 Hotels täglich genutzt. Dabei arbeitet das Unternehmen eng mit den Hoteliers zusammen. Das Gästewünsche-Tool wurde beispielsweise unter anderem mit dem Platzl Hotel in München entwickelt: "Das Platzl Hotel nutzt täglich die vielfältigen Tools von hotelkit, da nicht nur das Management, sondern die über 150 Mitarbeiter klar erkannt haben, welche sichtbaren Vorteile eine In-house Digitalisierung bringen kann. Neben einer spürbaren Verbesserung der Kommunikation untereinander werden die Mitarbeiter motiviert. Es entstehen sogar neue Möglichkeiten, ganze Projekte auf der gesamten Mitarbeiterebene umzusetzen," so Marius Donhauser, Gründer und Geschäftsführer von hotelkit.

Am Beispiel des Platzl Hotel in München ist erkennbar, wie Vorschläge und Ideen der Mitarbeiter mit Hilfe von hotelkit entsprechend umgesetzt werden.

Hoteldirektor Heiko Buchta ist begeistert: "Unser neu renoviertes Mitarbeiterrestaurant sollte einen neuen Namen bekommen. Im Vorfeld wollten wir alle Mitarbeiter mit einbeziehen um einen passenden Namen zu finden. Ohne eine passende Plattform kann dies jedoch sehr aufwendig sein. So haben wir in hotelkit eine Umfrage für Vorschläge gestartet. Unsere Mitarbeiter haben sich mit großer Begeisterung daran beteiligt sowie viele Ideen eingebracht und diskutiert. Durch die große Beteiligung konnten viele Meinungen des Teams einbezogen und letztendlich eine passable Entscheidung getroffen werden. Seit Juli 2015 haben wir so rund 75 Ideen durch hotelkit unkompliziert realisiert."

Neben europaweit über 300 Hotels setzt das Platzl Hotel die Software von hotelkit aktiv im Hotelalltag ein. Die Haustechnik in dem Münchner Hotel hat nun keine "normalen" Telefone mehr, da diese Art der Kommunikation erfahrungsgemäß ihre tägliche Arbeit oft unterbrochen hat. Nun werden alle Schadensfälle - egal von welchem Teammitglied - via hotelkit erfasst. Das Technikteam kann nun die Arbeiten je nach Priorität effizienter erledigen. Dafür wurden die Techniker mit Smartphones ausgestattet. In Bezug auf das Handbuch arbeitete der traditionsreiche Familienbetrieb sogar mit der Fachhochschule in München zusammen. Nun sind die Daten entsprechend im digitalen Hotelhandbuch von hotelkit hinterlegt und bilden die Wissensbasis für alle Hotelmitarbeiter.

"Wir gehen aber noch einen Schritt weiter und sind dabei, sogar unsere obligatorischen Papierchecklisten aus dem Arbeitsalltag zu verbannen. Das wird zunächst eine größere Umstellung, jedoch liegen die Vorteile klar auf der Hand. hotelkit passt die digitalen Checklisten unseren individuellen Bedürfnissen vollständig an. Egal ob es sich um die Listen für Zimmerkontrollen oder tägliche Aufgaben für den Frühstücksservice handelt. Durch eine genaue Dokumentation können damit klare Verantwortungen geschaffen werden", fügt Verena Breitsameter, Leiterin Service Koordination, Hotel Platzl München hinzu.

Durch den aktiven Einsatz der Hotel Operations- und Communication Software hotelkit konnten bereits zahlreiche Hotels auf eine papierlose interne Kommunikation erfolgreich umsteigen. Gerade bei Dienstübergaben am Hotelempfang oder der Abwicklung von Reparaturaufträgen werden Fehler bereits bei dem Beginn des Einsatzes der Software stark reduziert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marius Donhauser (Tel.: +43 (0)662 238080), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4471 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: hotelkit GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hotelkit GmbH lesen:

hotelkit GmbH | 23.11.2016

Deutschlands größtes Hotel setzt auf Digitalisierung

Ein Projekt das beide Seiten herausgeforderte: Zu Beginn starteten die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit mit einer Testphase in der Haustechnikabteilung. Hier ist eine effiziente Koordination des 22-köpfigen Technikteams gefragt, welches für d...
hotelkit GmbH | 08.02.2016

hotelkit auf Wachstumskurs

hotelkit arbeitet regelmäßig an der Optimierung und Erweiterung seiner Softwarelösung für die Hotellerie. In Kürze stehen zwei weitere Tools zur Verfügung: Checklisten, die eine papierlose Alternative zu den herkömmlichen Checklisten am Klemmb...
hotelkit GmbH | 09.10.2015

Qualitätsmanagement in der Hotellerie einfach umgesetzt

hotelkit verfügt mit seiner Social Intranet Lösung über zahlreiche Funktionen, um einen reibungslosen Ablauf im Hotelalltag zu ermöglichen. Im Bereich des Qualitätsmanagements sorgt das einfach zu bedienende Intranet für eine effektive Dokumen...