info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketingberatung Joachim Kaiser |

Mehr Umsatz durch Webinar Teilnahme?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wie können Sie als Kleinunternehmer mehr Umsatz machen?

Da gibt es viele Möglichkeiten! Viele kommen gleich mit der Antwort, neue Vertriebskanäle wählen, Marketing verbessern, Content erstellen und so weiter. Aber wie? Umsatz steigern im Internet ist nicht einfach. Die wenigsten sind Werbefachleute.

Sie sind in dem, was Sie tun der Profi, vom Blumenverkäufer/in bis zum Handwerker/in. Also was machen Sie? Sie erforschen das Internet nach Blogeinträgen, Videos und andere Informationsquellen. Aber sind die immer richtig? Wer hat sie geschrieben? Sind die Informationen für Ihre Branche? ICH DENKE NICHT! Versuchen Sie es ruhig weiter wie bisher, aber Sie werden feststellen das Sie nur ein wenig schlauer sind und sehr viel Zeit verbraucht haben.



Was machen Sie weiter?

Sie versuchen das, was Sie in den Blogartikeln und so weiter gelesen haben, umzusetzen. Mal erfolgreich, aber in den meisten Fällen funktioniert das nicht. Kundengewinnung im Internet ist nicht einfacher geworden und mit steigender Konkurrenz sollten Sie sich einen Vorteil verschaffen.



Aber den Traum von mehr Umsatz als Kleinunternehmer müssen Sie nicht über den Haufen werfen.



Webinare sind hierfür wunderbar geeignet. Sie können sich, ohne Ihr Haus oder das Büro zu verlassen, weiterbilden. Und was bietet sich mehr an, als es direkt von einem Profi die Informationen zu bekommen. Sie können während der Webinare direkt nachfragen, was für Ihre Branche oder Ihrer Situation am besten ist.



Aber was sind Webinare?

Was brauche ich dafür?

Wann soll ich das noch machen?

Kundengewinnung im Internet durch Webinare?



Das sind viele Fragen und für ein Artikel wahrscheinlich viel zu viele. Außerdem hat jeder seine eignen Fragen.

Die meisten haben ihre Chance noch nicht erkannt, dass sie, wenn sie wissen wie es geht,viel mehr Umsatz machen können als sie bisher gedacht haben.





Wann soll ich das noch machen?



Aber es bleibt die Frage wann soll ich das noch machen? Die meisten Webinare finden am Abend oder auf Samstagen statt. Denken Sie immer daran was für Türen Sie sich öffnen können. Kleinunternehmer sind bekannt dafür, extrem mutig und hoch motiviert zu sein. Man findet immer eine Möglichkeit, sich etwas Zeit zu schaffen, wenn man dann mehr Umsatz machen kann. Man muss es nur wollen!





Was ist wenn ich zum Termin nicht kann?

Und was ist, wenn ich mich anmelde und kann dann doch nicht teilnehmen?



Das ist bei den meisten Webinar-Anbietern kein Problem. Ist das Webinar kostenlos, haben Sie auch nichts verloren. Sollten Sie ein kostenpflichtiges Webinar buchen, bekommen Sie bei vielen eine Geld zurück Garantie, wenn Sie gar nicht teilnehmen.





Was erwartet mich finanziell?



Was ist der Unterschied zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Webinaren?

Der Unterschied ist relativ einfach.

Einige Anbieter bieten kostenlose Webinare an um zu verkaufen. Wenn Sie das merken, gebe ich Ihnen den Tipp, das Webinar abzubrechen. Verschenken Sie nicht Ihre Zeit mit Webinaren die keinen Mehrwert bieten. Sie werden merken, dass alle Anbieter Sie am Ende auffordern werden, ein weiteres Webinar zu buchen. Was ja auch nicht schlimm ist. Aber im Mittelpunkt sollte es , auch wenn es kostenlos ist, einen Mehrwert bieten. Kostenpflichtige Webinare sind da wesentlich detailreicher und gehen in die Tiefe. Sie beschäftigen sich intensiv mit einem oder mehrere Themen. Wenn man festgestellt hat, das Webinare nichts schlimmes sind, kann man hier sehr viel mehr rausholen, als man investiert hat.





Was kosten Webinare?



Sie gehen von kostenlos bis hin zu mehreren tausend Euro. Es hängt immer vom Umfang der Maßnahme ab. Einige Bildungsträger arbeiten auch schon mit Webinaren und bieten so ganze Ausbildungen an. Wenn man aber gegenhält was Anreise und ggf. Übernachtungen kostet, spart man am Ende doch einiges!





Wie muss ich technisch aufgestellt sein?



Sie brauchen nur einen Internetanschluss und einen Pc, Tablet oder etwas ähnliches. Es gibt in der heutigen Zeit zahlreiche Geräte, mit denen Sie an den Webinaren teilnehmen können. Um mit dem Dozenten direkt zu sprechen brauchen Sie ein Headset. Hier reicht eine günstige Variante und muss kein nicht ein Vermögen kosten. Sie können aber auch bei den meisten Anbietern über eine Chatfunktion mit dem Dozenten kommunizieren.

Was sollte ich vor meinem ersten Webinar als Teilnehmer beachten?

Am besten Sie suchen sich einen ruhigen Platz aus. Da es nicht wie beim klassischen Präsensunterricht einen Klassenraum gibt, müssen Sie sich selbst eine angenehme Lernatmosphäre schaffen. Der Vorteil ist das diese Webinare meist nur wenig Zeit in Anspruch nehmen. Sie sollten auch immer Zettel und Stift bereit halten, um sich Notizen zu machen. So können Sie auch Gelerntes vertiefen oder ggf. Fragen dazu stellen.



Die wichtigste Regel im Internet:

"Vertrauen schaffen, ohne Vertrauen kein Umsatz!"



Mehr zum Thema Online-Marketing:

marketingberatung-kaiser.de/kundengewinnung-im-internet


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Joachim Kaiser (Tel.: 0151/15711374), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 783 Wörter, 5362 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketingberatung Joachim Kaiser


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketingberatung Joachim Kaiser lesen:

Marketingberatung Joachim Kaiser | 12.05.2016

Online-Marketing-Grundkurs inkl. Coaching

Online Marketing Grundkurs Inkl. Coaching und Starter Set Nach einem Jahr intensiver Forschung und Vorbereitung ist es soweit! Endlich ein Grundkurs der für Kleinunternehmer, Selbstständige und Existenzgründer geeignet ist! Und das Beste ist, Sie ...
Marketingberatung Joachim Kaiser | 12.05.2016

Macht ein Online Auftritt für Handwerker sinn?

Aber wollen wir doch erst einmal die Frage klären, wo der Handwerker von heute gesucht wird?! Ca. 80% der Deutschen sucht mittlerweile seinen Handwerker über das Internet. Aber gerade einmal 38% aller Handwerker sind Online zu finden. Die häufig...