info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ACT Anzeige- und Informationstechnik GmbH |

Neue LED-Videowand, mit Durchblick die Werbewirkung steigern!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die neue Form der LED-Videowand ist durchsichtig. Glasflächen an attraktiven Standorten können neu genutzt werden, ohne dass es dahinter dunkel wird. Damit ergeben sich neue Möglichkeiten der modernen Werbung. Die transparente LED-Videowand kann in allen Formaten angeboten werden. Bewegt, auffällig und aktuell mit einer LED-Videowand werben und alle Blicke auf sich ziehen.

Der nächste Schritt, die LED-Videowand wird transparent

Einer der bekannten Hersteller von LED-Anzeigen in der D-A-CH Region erweitert die Möglichkeiten zur Nutzung von LED-Displays. Bei ACT gibt es jetzt auch durchsichtige LED-Displays. Eine Vielzahl von hauchdünnen Printplatten mit an der Frontseite positionierten Leuchtdioden werden waagrecht ähnlich einer Jalousie gemeinsam als durchsichtige LED-Videowand betrieben. Alle Farben, wie auf einem klassischen Monitor stehen zur Verfügung. Dieser Bildschirm ist aber ungleich größer und auffälliger. Die Lesbarkeit ist auch bei direktem Sonnenlicht möglich. Ein Sensor regelt die Leuchtstärke, damit wird niemand geblendet.

Glasfassaden mit ästhetisch integrierter Werbung die bewegt

Große Glasfassaden prägen mehr und mehr das Stadtbild moderner Städte. Diese gilt es, werblich effektiver zu nutzen. Mit einer lichtdurchlässigen LED-Videowand fängt die Glasfläche zum leben an. Es ist verblüffend, man kann durch das Fenster hineinsehen und plötzlich erscheinen bewegte Nachrichten, Bilder und Videos darauf. Das ist ungewöhnlich und zieht alle Blicke auf sich.

Ein enormer Werbewert! Jeder spricht darüber. Man hebt man sich von den vielen anderen Geschäften in der Straße ab. Wie oft passiert es, dass man durch Straßen spaziert und am Ende nicht mehr weiß, welche Stores man gesehen hat? Ein Resultat der Reizüberflutung auf belebten Shoppingmeilen. Ganz anders bei Auslagen mit einer durchsichtigen LED-Videowand, an dieses Geschäft erinnert man sich!

Diese neue Werbetechnik eignet sich auch als langer LED-Werbebanner. So sind zum Beispiel 15 m lange und 1 m hohe Werbeflächen möglich. Schon aus hunderten Metern Entfernung lesen die Leute dann die aktuellen Aktionen. Neue Nachrichten in neuen Farben, und die Aufmerksamkeit ist wieder geweckt. Texte, Logos, Grafiken und Bildern können in allen Farben brillant dargestellt werden. Und das Schaufenster bleibt weiterhin was es ist, ein helle Auslage, wo Ihre Produkte bestens zur Geltung kommen.

Das Bürofenster als Werbefläche neu entdeckt

Mit einer Transparenz von bis zu 90% wird so gut wie kein Licht weggenommen. Diese durchsichtige LED-Videowand eignet sich deshalb für Fensterflächen, wo dahinter gearbeitet wird. Damit ergeben sich neue Möglichkeiten. In belebten Einkaufsstraßen gibt es viele Büros im ersten und zweiten Stock. Diese Scheiben, welche zur Einkaufsmeile blicken, werden so zur wertvollen Werbefläche.

Als große LED-Videowand oder als transparentes LED-Videoplakat im A1 und A0 Format verfügbar

Das digitale, durchsichtige LED-Plakat im Größe A0 und A1 wird als "ready to use" Werbefläche geliefert. Einfach von der Decke abhängen, mit dem PC verbinden und schon fängt es in der Auslage zum Leuchten an.

Diese Serie wird bei ACT unter dem Namen DUPLA angeboten. Der Name DUPLA steht für durchsichtige LED-Plakate. Das A0 und A1 Format eignet sich hervorragend als Eyecatcher im klassischen Schaufenster. Große Fensterflächen bei Autohäusern, Veranstaltungshallen, Verkaufslokalen, Geschäftsfassaden, alle großen Scheiben an attraktiven Standorten können effektiver genutzt werden. Die durchsichtige LED-Videowand in Plakatform ist 5 cm schlank, wiegt nur 20 kg und wird an Stahlseilen einfach hinter der Scheibe abgehängt werden. Da dieses LED-Glasdisplays innen im Rahmen der Auslagengestaltung verwendet wird, ist hierfür normalerweise keine gesonderte Genehmigung notwendig. Dies kleine LED-Videowand im A0-Format gibt es aktuell mit 3 mm, 5 mm, 8 mm und 10 mm Pixelabstand liefern. Beim kleineren A1-Format beträgt der Pixelabstand 3 mm.

Die große transparente LED-Videowand wird in Modulbauweise geliefert. Verschiedene Pixelabstände stehen zur Verfügung. Viele LED-Module nahtlos nebeneinander und übereinander gereiht ergeben eine auffällige Medienfassade. Hinter Glas abgehängt ist sie ausgeschaltet so gut wie unsichtbar. Wird die LED-Videowand aber eingeschaltet, ist ihre Wirkung unübertrefflich.

Die LED-Spezialisten von ACT installieren laufend LED-Videowand Projekte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Kontakt
ACT Anzeige- und Informationstechnik GmbH
Christian Thielmann
Schwechater Straße 47
2322 Zwölfaxing
+4317063696
kontakt@act-led.de
http://www.act-led.de


Web: http://www.act-led.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Thielmann (Tel.: +4317063696), verantwortlich.


Keywords: LED-Videowand

Pressemitteilungstext: 630 Wörter, 4790 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ACT Anzeige- und Informationstechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema