info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienbüro Sohn |

Biodiesel als Energiequelle für Mobilfunkstationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Stockholm/Neuss - Der schwedische TK-Ausrüster Ericsson http://www.ericsson.com/de testet gemeinsam mit der GSM Association und dem Mobilfunkbetreiber MTN alternative Energiequellen für Mobilfunkbasisstationen in Schwellenländern. Mit einem Pilotversuch in Nigeria wollen die Projektpartner Möglichkeiten aufzeigen, wie Biodiesel normales Diesel als Energiequelle für Basisstationen ersetzen kann, die abseits vom Elektrizitätsnetz liegen. Wie Ericsson betonte, weißt der alternative Kraftstoff zahlreiche Vorteile auf: Biodiesel kann dezentral produziert werden und sorgt für Beschäftigung in ländlichen Umgebungen während der Aufwand für Transport und die damit verbundene Logistik und Sicherheit sinkt. Wegen der reineren Verbrennung von Biodiesel gehe gleichzeitig die Häufigkeit der Inspektionen zurück, die Lebensdauer der Generatoren steige.

„Zwar sind derartige Projekte nur ein winzig kleiner Baustein im riesigen Marktpotential für Biokraftstoffe, trotzdem ist es ein deutlicher Beleg, wie nach und nach die Akzeptanz von Biodiesel steigt. Ein ganz bedeutender Vorteil von Biodiesel wird hierbei allemal deutlich: Die Produktion ist unabhängig von lokalen Vorkommen. Überall wo es Landwirtschaft gibt, können Anlagen effektiv errichtet werden“, kommentiert Tobias Janßen von der Neusser Beteiligungs- und Beratungsgesellschaft Goldfish Holdings http://www.goldfish-holdings.com die Initiative.

Beim Ericsson-Projekt werde zunächst eine Basisstation in der nigerianischen Hauptstadt Lagos mit Biodiesel betrieben. Zu einem späteren Zeitpunkt soll der Test auf ländliche Regionen im Südosten und Südwesten des Landes ausgeweitet werden. Gegenwärtig sind nur 25 Prozent des westafrikanischen Landes an das Stromnetz angeschlossen.


Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gunnar Sohn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 1775 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienbüro Sohn lesen:

Medienbüro Sohn | 25.02.2008

Novelle der Verpackungsverordnung

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat den Weg für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung freigemacht. Allerdings sieht die Firma BellandVision keinen Grund, die im Markt dominierenden dualen Systeme vor dem Wettbewerb mit Selbstentsorgern zu sc...
Medienbüro Sohn | 15.01.2008

Mobilfunk meets Modemarkt: New Yorker startet Handyangebot

Düsseldorf/Braunschweig - Fragt man den Mobilfunktrends 2008, dann kommen ganz unterschiedliche Ansichten. Sprachsteuerung und das mobile Internet werden eine gewaltige Rolle spielen, meinen die einen. Andere erwarten zur Fußball-Europameisterschaf...
Medienbüro Sohn | 14.01.2008

Die Stimme erobert den PC

Las Vegas/Berlin - Bill Gates hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) http://www.cesweb.org in Las Vegas ein neues digitales Jahrzehnt beschworen. Damit bringt er seine Zuversicht auf den Punkt, dass die Digitalisierung des Alltag...