info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. med. Christiane Bozsak, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie |

Ganzheitliche Kieferorthopädie in Nürnberg: Kieferorthopädin Dr. med. Christiane Bozsak

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zahnfehlstellungen können sich negativ auf den Körper auswirken. Kieferorthopädin Dr. med. Bozsak behandelt den Menschen als Ganzes. Sie nutzt dafür das gesamte Leistungsspektrum der Kieferorthopädie.

Egal, ob bei Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen: Zahnfehlstellungen und Kieferfehlstellung können Schmerzen hervorrufen und dadurch die Lebensqualität beeinträchtigen. Die erfahrene Kieferorthopädin Dr. med. Christiane Bozsak und ihr qualifiziertes Team in Nürnberg haben es sich zum Ziel gemacht, das Wohlbefinden ihrer Patienten entscheidend zu verbessern. Kieferorthopädin Dr. med. Bozsak nutzt ihr umfangreiches Fachwissen und ihre zahlreichen Qualifikationen für die individuelle Behandlung jedes Patienten. Denn sie weiß, dass sich Fehlstellungen auf den gesamten Körper auswirken können. Durch persönlich auf die Patienten zugeschnittene kieferorthopädische Behandlungen, wie den Einsatz des Damon-Systems, können Zahnfehlstellungen schonend korrigiert werden.



Vorteile des Damon-Systems



Kieferorthopädin Dr. med. Christiane Bozsak arbeitet in den freundlichen und modernen Praxisräumen in Nürnberg stets mit neuen, effektiven Technologien. So wurde sie auch auf das in den USA bekannte und seit Langem bewährte Damon-System aufmerksam. Bereits seit geraumer Zeit gehört die Arbeit mit den Damon-Brackets zu den Schwerpunkten der Praxis für Kieferorthopädie in Nürnberg. Die schonende Behandlungstechnik bei Zahn- und Kieferfehlstellungen bietet den Patienten mehr Tragekomfort als herkömmliche Korrekturmethoden, da der besondere Gleitmechanismus die Reibung reduziert. Darüber hinaus bietet die Behandlung mit dem Damon-System zahlreiche weitere Vorteile, wie den Einsatz von Hightech-Drähten, um die Brackets zu verbinden. Diese Drähte sind so konzipiert, dass eine schnellere Bewegung der Zähne erreicht wird. Das reduziert unangenehmes Nachstellen der Zahnspange. In vielen Fällen verringert sich sogar die Tragezeit. Zudem wird häufig eine Extraktion überflüssig.



Für weitere Informationen steht die Praxis der Kieferorthopädin Dr. med. Christiane Bozsak in Nürnberg jederzeit zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Dr. Bozsak (Tel.: 09 11 - 54 36 32), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 1988 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. med. Christiane Bozsak, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema