info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SurviCamp |

SurviCamp bietet den Junggesellenabschied der anderen Art: Survival und Abenteuer pur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein Junggesellenabschied im Survival-Camp bietet Abenteuer pur und schweißt jede Männergruppe noch fester zusammen. SurviCamp aus Berlin bietet dieses Erlebnis an.

Wenn es darum geht, einen Junggesellenabschied bzw. eine Bachelor Party zu planen, ist die Liste der Ideen meist kurz: Strip Club oder Pub Crawl? Etwas mehr Abwechslung und ein unverbrauchtes Konzept bietet der Berliner Survival-Spezialist SurviCamp. Denn das Junggesellen-Survival-Camp ist nicht nur ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten, sondern schweißt auch jede Männerrunde noch fester zusammen.



"Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei", erklärt Survival-Trainer Benjamin Arlet. Sowohl Tages-Erlebnisse als auch waschechte Survival Camps mit Übernachtung im Freien stehen auf dem Programm. "Die Junggesellengruppe bleibt die ganze Zeit unter sich und muss Herausforderungen bestehen, die wie geschaffen für einen Junggesellenabschied sind."



Den Schwierigkeitsgrad und die Intensität können die Teilnehmer selbst bestimmen. Von lockerer Biertour über anspruchsvolles Wildnis-Erleben bis hin zum knallharten Survival-Drill-Camp ist alles im Rahmen der Möglichkeiten. Benjamin Arlet ist überzeugt: "Uns hat noch nie jemand verlassen, ohne das zu bekommen, was er sich gewünscht hat."



SurviCamp veranstaltet Überlebenstrainings (Survival-Camps) über mehrere Tage, Selbstschutz-Kurse sowie mehrstündige Survival-Workshops in Berlin und Brandenburg. Die Trainer sind erfahrene Wildnisführer, Coaches, Trainer und Kampfsportler.



Für den Junggesellenabschied (Bachelor Party) der etwas anderen Art stellt Benjamin Arlet jedem Interessenten ein individuelles Programm und Angebot zusammen. Der erste Schritt ist eine Kontaktaufnahme per Telefon (030 683 28 26 11) oder E-Mail (info@survicamp.de).



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Benjamin Arlet (Tel.: 030 683 28 26 11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 2185 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SurviCamp


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SurviCamp lesen:

SurviCamp | 07.12.2016

SurviCamp veranstaltet den ersten Prepping-Kurs in Berlin

Sogenannte Prepper gibt es in Deutschland Tausende -Menschen, die nicht nur für den nächsten Tag einkaufen, sondern sich einen Vorrat an Lebensmitteln, Wasser und Ausrüstung anlegen. Immer mehr Menschen interessieren sich für das Thema und möcht...
SurviCamp | 13.10.2016

SurviCamp demonstriert Prepping & Krisenvorbereitung bei ZDF & FUNK

Was tun, wenn der Supermarkt nicht mehr öffnet - Berlins Prepper haben schon eine Lösung parat. Unsere moderne Infrastruktur ist hochkomplex und daher auch immer anfälliger für Störungen, sei es durch einen großflächigen Stromausfall, eine Üb...
SurviCamp | 16.05.2016

SurviCamp bietet Ausbildungen im Selbstschutz für medizinisches Personal und den Einzelhandel

Die Gesellschaft für medizinische Intensivpflege (GIP) beschäftigt eine große Zahl an Mitarbeitern, die nachts im urbanen und ländlichen Raum unterwegs sind. Dadurch entsteht für diese Menschen ein erhöhtes Risiko, Opfer eines Angriffs zu werde...