info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Triflex GmbH & Co. KG |

Kompetenter Partner für perfekte Balkone

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Abdichtungs- und Beschichtungssysteme von Triflex sorgen für Schutz und Ästhetik


Ob dauerhaft dicht, barrierefrei, brandgeschützt, wärmegedämmt oder optisch ansprechend – Triflex bietet im Balkon- und Terrassenbereich für jede Anforderung die passende Lösung. Die Abdichtungs- und Beschichtungssysteme des Mindener Flüssigkunststoffherstellers erfüllen höchste Ansprüche an Funktionalität und Design: Schnelle Verarbeitbarkeit, eine hohe Beständigkeit gegenüber Witterungseinflüssen sowie eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten zeichnen die Systeme auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) aus. Zudem sorgen Produkte, die den höchsten Anforderungen der Regelwerke gerecht werden, für Sicherheit auf Außenräumen. Triflex-Mitarbeiter planen und realisieren viele Projekte in Zusammenarbeit mit Fachverarbeitern und Bauherren. So werden Sanierungsmaßnahmen stets gemeinsam gelöst.



Als exponierte Bereiche sind Balkone und Terrassen ständig wechselnden Witterungseinflüssen und Temperaturen ausgesetzt. Dadurch können Bauwerksbewegungen entstehen, die nur eine flexible Abdichtung bzw. Beschichtung sicher aufnehmen kann. Langlebigen Schutz gewährleisten die Systemlösungen von Triflex. Sie sind sowohl im Neubau als auch in der Sanierung einsetzbar und bieten einige Vorteile im Vergleich zu konventionellen Abdichtungslösungen. Neben einem langlebigen Schutz der Bausubstanz kann damit zusätzlich eine attraktive Optik der Oberfläche hergestellt werden. Dank schneller Aushärtungszeiten ermöglicht das Spezialharz zudem einen zügigen Baufortschritt. Auch Brandschutzvorgaben, Barrierefreiheit und Energieeffizienz lassen sich mit den Systemen des Mindener Flüssigkunststoffherstellers innerhalb kurzer Zeit realisieren. Die kritischen Punkte bei der Abdichtung von Balkonen und Terrassen sind die Details: Wand- und Türanschlüsse, Durchdringungen von Geländerstützen oder Fugen müssen sicher in die Abdichtung eingebunden werden, damit Feuchtigkeit nicht in die Konstruktion eindringen kann und die Bausubstanz vor Schäden geschützt ist. Je komplizierter ein Detail ist, desto größer ist das Risiko, dass die Abdichtung fehlerhaft ist und Feuchtigkeit in die Konstruktion eindringen kann. Der Einsatz von Triflex Flüssigkunststoff hat sich gerade bei diesen Details bewährt, da sich das Material passgenau an jede Konstruktion anschmiegt. Dank ihrer vollflächigen Vliesarmierung sorgen die Systeme für eine flexible und dynamisch rissüberbrückende Abdichtung. Bewegungen aus der Bauwerkskonstruktion insbesondere bei Materialübergängen nimmt diese schadlos auf. Seine modernen Abdichtungs- und Beschichtungstechnologien kombiniert Triflex mit einer Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für Balkone und Terrassen. 52 verschiedene Oberflächenfarben in Kombination mit Triflex Micro Chips oder zusätzlich mit Quarzsandeinstreuungen bieten viele Möglichkeiten, Außenbereiche individuell zu verschönern. Mit Triflex Stone Design, Triflex Colour Design oder in Verbindung mit Triflex Creative Design stehen verschiedene Muster zur Auswahl. Triflex Stone Design, eine Mischung aus natürlichem Marmorkies und Polyureaharz, sorgt für eine dauerhaft glänzende Oberfläche. Zudem bilden sich dank der guten Drainage-Eigenschaft keine Pfützen oder stehendes Wasser. Mit dem System Triflex Creative Design sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Ob Ornamente, Blumenmuster, eine klassische Fliesenoptik oder viele weitere Motive lassen sich mit den Design-Folien umsetzen. Gleiches gilt für Triflex FloorTattoo: Formen, Muster und Piktogramme, wie z.B. Blumen, Blätter, Tiere oder Symbole, können mittels einer Schablonenfolie einfach und schnell auf Außenbereiche aufgebracht werden. Die Oberfläche ist nach der Sanierung leicht zu reinigen und beständig gegen UV- und IR-Strahlung sowie chemische Einflüsse. Dank der schnellen Aushärtung des Materials sind die Flächen nach kurzer Zeit wieder begehbar. So lässt sich eine individuell gestaltete Oberfläche auf dem Balkon oder der Terrasse zügig realisieren. Balkone, Terrassen und Laubengänge dienen häufig als Fluchtwege und müssen daher den Brandschutz-Verordnungen entsprechend ausgestattet sein. Die wesentlichen Anforderungen dafür sind in der Musterbauordnung (MBO) sowie in den jeweiligen Landesbauordnungen (LBauO) festgelegt. Mit Triflex Flüssigkunststoff lassen sich Außenbereiche entsprechend des vorbeugenden oder baulichen Brandschutzes abdichten oder beschichten. Dafür hat der Mindener Hersteller spezielle Lösungen mit der Bezeichnung S1 entwickelt. Erhöhte Brandschutz-Anforderungen erfüllt zum Beispiel das vliesarmierte Abdichtungssystem Triflex BTS-P (S1). Es ist schwer entflammbar und entspricht somit den Kriterien, die Werkstoffe im Bereich von Flucht- und Rettungswegen meistens aufweisen müssen. Zudem ist es mechanisch hoch belastbar und hält Witterungseinflüssen sicher stand. Um Fluchtwege für Personen deutlich zu kennzeichnen, eignet sich das System Triflex FloorTattoo. Auch die Schaffung eines barrierefreien Wohn- und Lebensumfeldes lässt sich mit Triflex Flüssigkunststoff realisieren. Mit dem Abbau von Schwellen sind jedoch meistens bauliche Veränderungen verbunden. Diese verursachen oftmals hohe Kosten für die Immobilienbesitzer. Zusätzlich belasten Lärm- sowie Staubentwicklung die Bewohner. Effiziente Alternativen sind Sonderlösungen mit Flüssigkunststoff, wie Triflex sie entwickelt. Dank der niedrigen Aufbauhöhen von nur wenigen Millimetern wird PMMA immer häufiger für die Abdichtung schwellenloser Raumübergänge bei Bauten im Bestand verwendet. Das Spezialharz lässt sich in der Regel auf dem Altbelag applizieren, so dass ein Abriss des Bestandes vermieden wird. So entfallen lange Sperrzeiten und hohe Kosten. Um die Oberfläche rutschfest und somit sicher begehbar zu machen, besteht die Möglichkeit, Chips oder Quarzsand in verschiedenen Korngrößen einzustreuen. Damit erfüllen die Böden die Kriterien bis zur Rutschhemmungsklasse R 12. Besonders Gebäude älteren Baujahrs sind oft unzureichend wärmegedämmt oder entsprechen nicht der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV). Durchbetonierte Balkonplatten ohne thermische Trennung gehen in beheizte Zimmer über und bilden oft eine Wärmebrücke, was die Bausubstanz sowie die Wohnqualität beeinträchtigen kann. Im Rahmen der energetischen Sanierung kann zur Dämmung von Balkonen und Terrassen das System Triflex BIS eingesetzt werden. Eine Faserzementplatte dient als Lastverteilschicht auf der Wärmedämmung, um anschließend das Abdichtungssystem aufzubringen, so dass es mechanischen Belastungen standhält. In Kombination mit dem Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P bietet Triflex BIS einen zuverlässigen Schutz vor eindringender Feuchtigkeit. Dank der minimalen Schichtdicke der Abdichtung kommt der Großteil der Aufbauhöhe der Dämmung zugute. Triflex BIS kann somit auch auf Balkonen und Dachterrassen mit geringen Anschlusshöhen im Tür- sowie Fensterbereich zum Einsatz kommen. Mit den Abdichtungs- und Beschichtungssystemen von Triflex ergibt sich für Planer, Verarbeiter und Bauherren eine einzigartige Vielfalt an Sanierungsmöglichkeiten von Balkonen und Terrassen. Verschiedene Anforderungen, z.B. Abdichtung im Rahmen der energetischen Sanierung oder Vorgaben für barrierefreie Übergänge, können ebenso mit Flüssigkunststoff erfüllt werden wie Bestimmungen an den Brandschutz. Des Weiteren lassen sich individuelle Gestaltungswünsche mit den Produkten von Triflex realisieren. Die Lösungen sind wartungsarm, verarbeitungssicher und lassen sich zügig umsetzen. Die kompetenten Triflex-Mitarbeiter planen und begleiten jedes Projekt bis zum perfekten Ergebnis gemeinsam mit ihren Kunden.



Web: http://www.triflex.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Diana Armatage (Tel.: 0231/5326252), verantwortlich.


Keywords: Flüssigkunststoff, Balkonabdichtung, Fachverarbeiter, PMMA

Pressemitteilungstext: 847 Wörter, 6902 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Triflex GmbH & Co. KG

Triflex ist der führende europäische Spezialist für flüssige Abdichtungen und Beschichtungen. Das Mindener Familienunternehmen meistert seit mehr als 35 Jahren gemeinsam mit seinen Kunden alle Herausforderungen: Ob Dächer, Balkone, Parkdecks, Windkraftanlagen oder landwirtschaftliche Betriebe – Triflex-Produkte eignen sich optimal für Sanierungen und Neubauten. Die Systeme enthalten eine Vielzahl von aufeinander abgestimmten Komponenten, die höchste Anforderungen erfüllen. Um Planungs- und Verarbeitungssicherheit zu gewährleisten, unterstützt das Unternehmen seine Kunden und Partner mit ausführlicher Beratung. Gemeinsam mit Planern, Architekten und dem verarbeitenden Fachbetrieb entwickelt Triflex maßgeschneiderte Lösungen für einen optimalen Projekterfolg.

Abdichtungslösungen mit Flüssigkunststoff

Triflex-Systeme auf Basis von Polymethylmethacrylat(PMMA) sind in den höchsten Leistungsklassen zertifiziert. Intensive Qualitätskontrollen und die stetige Weiterentwicklung der Produkte stellen hochwertige und zuverlässige Materialien sicher. Durch zahlreiche Oberflächen- und Farbvarianten lassen sich optische Akzente setzen. Schulungen, schneller Lieferservice und intensive Vor-Ort-Betreuung durch fachkundige Triflex-Mitarbeiter runden das Service-Paket ab.

Flachdächer und Dachanschlüsse

Triflex-Systeme werden nicht nur als Flächenabdichtung eingesetzt, sondern sind besonders auf detailreichen oder komplizierten Dachkonstruktionen leistungsstark. Sie bieten Langzeitschutz auf höchstem Niveau.

Balkone, Dachterrassen, Laubengänge

Triflex kombiniert moderne Abdichtungstechnologie aus flüssig verarbeiteten Harzen mit einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Die schnelle Verarbeitbarkeit der Produkte sorgt für kurze Sperrzeiten.

Parkhäuser und Tiefgaragen

Die Triflex-Lösungen schützen Top- und Zwischendecks vor mechanischen und chemischen Belastungen. Sie garantieren eine langzeitsichere Abdichtung. Mit Triflex-Flüssigkunststoff sanierte Parkhäuser vermitteln dem Benutzer Sicherheit und Vertrauen.

Spezialprojekte

Flüssigkunststoffe sind moderne Hochleistungsprodukte, die in den Gebieten zum Einsatz kommen, wo herkömmliche Materialien ihre Leistungsgrenze erreichen. Die flüssig verarbeiteten Harze finden eine breite Anwendung, z.B. in der Abdichtung von WU-Betonfugen, Industrieböden oder bei historischen Bauwerken. Außerdem eignen sich die nachhaltigen Systeme von Triflex für Windkraftanlagen und die Agrarwirtschaft.

Straßen- und Radwegemarkierungen

Fahrbahnmarkierungen von Triflex sorgen für eine gute Orientierung auf Straßen und Radwegen. Die Markierungen können individuell gestaltet werden und sind langlebig sowie höchst witterungsbeständig.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Triflex GmbH & Co. KG lesen:

Triflex GmbH & Co. KG | 02.09.2016

Makellos wie ein Kieselstein

Seit dem Wintersemester 2012/2013 nutzen Studierende und Lehrende den größten Hörsaal in den neuen Bundesländern. Er ist Teil des Neuen Augusteums, das im Zusammenspiel mit dem Paulinum den Campus zum Augustusplatz in Leipzig abschließt. Im Rahm...
Triflex GmbH & Co. KG | 06.06.2016

Stabile Konstruktion sichert attraktiven Parkraum

Die dauerhafte Nutzung der Tiefgarage Leinbergerstraße in Moosburg an der Isar ist für lange Zeit gesichert: Fachverarbeiter der Bauschutz GmbH & Co. KG, Niederlassung Allershausen haben mit dem Abdichtungssystem Triflex ProPark einen zuverläs...
Triflex GmbH & Co. KG | 18.08.2011

Triflex Abdichtungssystem wertet Tiefgarage dauerhaft auf

Der ADAC hat die Tiefgarage unter der Willy-Brandt-Anlage in der Innenstadt Frankenthal als benutzerfreundliches Parkhaus ausgezeichnet. Um die Sicherheit und Attraktivität des beliebten Parkhauses in unmittelbarer Nähe zum Rathaus und zur Fußgän...