info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ElcomSoft |

Windows-Logon-Passwörter entschlüsseln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


ElcomSofts "Distributed Password Recovery" entschlüsselt jetzt auch LM/NTLM Hash-Dateien im Netzwerk und ermöglicht so die vollständige Wiederherstellung des Accounts

Der Password-Recovery-Spezialist ElcomSoft hat seine Software "Distributed Password Recovery" (EDPR) um eine Funktion zur Wiederherstellung von Windows-Logon-Passwörtern erweitert. Distributed Password Recovery ist eine umfassende Lösung für Administratoren, um Passwörter von Dokumenten oder Dateien zu entschlüsseln, wenn sie vergessen wurden oder wenn Mitarbeiter Dateien vorsätzlich geschützt haben, um dem Unternehmen zu schaden. In der neuen Version entschlüsselt EDPR neben Word-, Exel- und PDF Dateien, PKCS#12 Zertifikaten und PGP auch die LM/NTLM Hash-Dateien von Windows NT/2000/XP/ 2003 Logon-Passwörtern. Dabei verteilt EDPR den rechenintensiven Recovery-Prozess auf die im Local Area Network (LAN) oder Wide Area Network (WAN) angeschlossenen Rechner.

In den meisten Fällen ist es nicht notwendig, Windows Logon-Passwörter wiederherzustellen. Netzwerk-Administratoren können gesperrte Accounts ganz einfach zurücksetzen. Nach dem Zurücksetzen eines Accounts ist es jedoch nicht mehr möglich, auf EFS-verschlüsselte Dateien, Anmeldeinformationen sowie Zertifikate mit privaten Schlüsseln (SIGNED/ENCRYPTed e-mail) zuzugreifen - das geht nur, wenn man sich mit dem korrekten Passwort einloggt.

Geballte Kraft für den Brute-Force-Angriff

Sind Passwörter lang und komplex, reicht der Brute Force Angriff eines einzelnen Computers nicht aus, um es zu entschlüsseln. Die neue Version von ElcomSofts Lösung dient dazu, Passwörter in diesen speziellen Situationen zu entschlüsseln. ElcomSofts Distributed Password Recovery verteilt den rechenintensiven Recovery-Prozess auf die im Local Area Network (LAN) oder Wide Area Network (WAN) angeschlossenen Rechner. Der Administrator installiert "Agenten" auf beliebig vielen Clients im Netzwerks, die mit Brute Force versuchen, das Passwort zu rekonstruieren. Die Agenten beeinträchtigen andere Programme oder Prozesse im Netzwerk nicht, denn sie greifen nur auf CPUs von Rechnern zu, die sich im "Ruhezustand" befinden. Je mehr Rechenleistung zur Verfügung steht, desto schneller geht die Decodierung voran.

Modularer Aufbau, umfassender Ansatz

Distributed Passwort Recovery besteht aus drei Modulen: den "Agenten", dem "Server" und der "Konsole". Die Module können unabhängig auf verschiedenen Rechnern in lokalen oder globalen Netzwerken operieren. Administratoren verwalten den Server und die Agenten, die auf dem Server registriert sind, in der Konsole. Der Administrator kann Statusreports und Statistiken abrufen. Das Programm stellt Passwörter für PDF Dateien, Word und Excel Dokumente, die mit 40-bit Schlüsseln codiert sind, wieder her (Office 97/2000), ebenso wie aktuellere Dokumente (Office XP/2003), die mit CSP verschlüsselt sind. Office 97/2000 Dokumente können durch die Wiederherstellung ihrer Schlüssel entsperrt werden. Dieser Ansatz garantiert gute Resultate, egal wie lang und kompliziert das Passwort ist. Wenn ein Passwort wiederhergestellt ist oder ein Dokument entschlüsselt, wird der Administrator per Email informiert und das Programm macht sich an die nächste Aufgabe.

Noch mehr Erweiterungen geplant

ElcomSofts Distributed Password Recovery hat eine Plug-In-Struktur und kann einfach erweitert werden, noch mehr verschiedene Dokumenttypen zu entschlüsseln. Zukünftige Erweiterungen werden zum Beispiel ZIP und RAR-Archive, Intuit-Quicken-Dateien oder PasswordSafe-Container entsperren. Elcomsoft Distributed Password Recovery läuft auf Windows NT4/2000/ XP/2003 und benötigt 6 MB Speicher auf der Festplatte des Servers und 3 MB auf jedem Client. Das Programm steht in Englisch, Russisch, Deutsch und Japanisch zur Verfügung. Rund 600 Dollar kostet die Software für Netzwerke bis zu 20 Clients.

Eine kostenlose Testversion ist erhältlich unter http://www.elcomsoft.de/programme/edpr.html.

Web: http://ElcomSoft.talkabout.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gerald Grabrucker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 3841 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ElcomSoft lesen:

ElcomSoft | 23.10.2006

Zugang zu gesperrten Computern wiederherstellen

Der Password-Recovery-Spezialist ElcomSoft hat auf der Systems mit der "ElcomSoft System Recovery" (ESR) eine neue Software-Lösung vorgestellt, mit der es möglich ist, mit drei einfachen Schritten in wenigen Minuten die lokalen Zugangsdaten von PCs...
ElcomSoft | 25.09.2006

Recovery-Spezialist ElcomSoft stellt neue Versionen und Lösungen vor

ElcomSoft, Spezialist für Passwort-Tools, stellt auf der Systems 2006 in der IT-SecurityArea am Stand A4.810 das Key-Produkt "Elcomsoft Distributed Password Recovery" sowie die neu entwickelte Lösung "Elcomsoft System Recovery" in den Mittelpunkt. ...