info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
seminar consult prohaska |

Coach-Ausbildung: Nächster Lehrgang startet im November 2016 in Wien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die bewährte Coaching-Ausbildung von seminar consult prohaska, Wien, vermittelt den Teilnehmern das Wissen und Können, das sie für den Coach-Beruf brauchen.


Das Trainings- und Beratungsunternehmen seminar consult prohaska, Wien, startet am 11. November 2016 seine nächste Coaching-Ausbildung in Wien. In dem berufsbegleitenden Intensiv-Lehrgang wird den Teilnehmern das Wissen und Können vermittelt, das sie für die Arbeit als Coach brauchen.

Das Trainings- und Beratungsunternehmen seminar consult prohaska, Wien, startet am 11. November 2016 seine nächste Coaching-Ausbildung in Wien. In dem berufsbegleitenden Intensiv-Lehrgang wird den Teilnehmern das Wissen und Können vermittelt, das sie für die Arbeit als Coach brauchen.

Die Coaching-Ausbildung erstreckt sich über acht Monate und besteht aus acht meist 1,5-tägigen Ausbildungsmodulen. Zwischen den Modulen treffen sich die Teilnehmer regelmäßig in Kleingruppen, um das Gelernte auszuprobieren und zu reflektieren. Integriert sind in die Ausbildung auch Einzelcoachings, in denen die Teilnehmer unter anderem ihr Selbstverständnis als Coach reflektieren.

Die Coach-Ausbildung startet mit einem Modul, in dem sich die Teilnehmer mit der Frage befassen, welches Menschenbild dem Coaching zugrunde liegt. Außerdem reflektieren sie, was ein Coaching beispielsweise von einer Therapie oder einem Training unterscheidet und was daraus für das Verhalten eines Coachs folgt. Im zweiten Baustein geht es darum, wie ein Coach mit seinem Klienten zu einer klaren Zielvereinbarung für den Coachingprozess gelangt. In zwei weiteren Modulen befassen sich die Teilnehmer mit den verschiedenen Coachingmethoden und den Fähigkeiten, die ein Coach braucht. Fragen, die in diesem Kontext behandelt werden, sind: Wie ist ein Coachingprozess strukturiert? Welches Verhalten ist von dem Coach in den verschiedenen Phasen gefragt? Und: Wie kann der Coach den Coachingprozess steuern? Die hierfür erforderlichen Methoden und Techniken werden intensiv geübt.

In einem weiteren Modul beschäftigen sich die Teilnehmer mit den verschiedenen Coaching-Anlässen. Reflektiert wird unter anderem: Inwiefern unterscheiden sich die Settings, wenn ein Coach im Auftrag eines Unternehmens einen Mitarbeiter coacht und wenn er mit einer Privatperson beispielsweise ein Karrierecoaching durchführt? Ein weiterer Baustein dreht sich um die Frage: Wie erkenne ich als Coach psychische Störungen bei Klienten und wie reagiere ich auf sie? Wichtig ist es seminar consult prohaska dabei, dass die Teilnehmer ein Gespür dafür entwickeln, wo ihre Grenzen als Coach liegen. Deshalb ist laut Aussagen der Firmeninhaberin und Lehrgangsleiterin Sabine Prohaska, die mehrere Coaching-Bücher schrieb, in die Ausbildung auch ein Supervisionsmodul integriert. In ihm reflektieren die Teilnehmer anhand konkreter Coaching-Fälle nochmals ihr Selbstverständnis als Coach; außerdem ermitteln sie, wo bei ihnen noch ein Entwicklungsbedarf besteht.

Die Coaching-Ausbildung endet mit einem Modul, in dem Teilnehmer echte Klienten live coachen. Außerdem präsentieren sie ihre Abschlussarbeit, in der sie einen von ihnen gestalteten Coachingprozess dokumentieren und evaluieren. Diese Abschlussarbeit ist eine Voraussetzung, um das Abschlusszertifikat für die von der WeiterBildungsAkademie Österreich (wba) mit 9,5 ECTS akkreditierte Ausbildung zu erlangen.

Als Referenten fungieren neben Sabine Prohaska vier weitere erfahrene Coachs. Diese verfügen alle über eine langjährige Erfahrung im Bereich Ausbildung und im Begleiten von Lern- und Entwicklungsprozessen von Menschen - in Profit- und Non-Profit-Organisationen. Die Teilnahme an der Coaching-Ausbildung kostet 3 325 Euro (plus 20 % USt.). Nähere Infos erhalten Interessierte bei seminar consult prohaska, Wien (Tel.: +43-664-3851767, Email: prohaska@seminarconsult.at; Internet: http://www.seminarconsult.at). Kontakt
seminar consult prohaska
Sabine Prohaska
Märzstrasse 55/13
1150 Wien
+43-664-3851767
prohaska@seminarconsult.at
http://www.seminarconsult.at


Web: http://www.seminarconsult.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Prohaska (Tel.: +43-664-3851767), verantwortlich.


Keywords: Coaching-Ausbildung, Coach-Ausbildung, Coach werden, Ausbildung, Lehrgang, Wien

Pressemitteilungstext: 491 Wörter, 3814 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: seminar consult prohaska


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von seminar consult prohaska lesen:

seminar consult prohaska | 31.08.2016

Train-the-trainer, Wien: Nächste Trainerausbildung startet im November

Erwachsenen Personen das nötige Wissen und Können vermitteln - vor dieser beruflichen Herausforderung stehen viele Frauen und Männer. Dabei stellen sich ihnen immer wieder die gleichen Fragen; unabhängig davon, ob sie (angehende) freiberufliche T...
seminar consult prohaska | 06.06.2016

Trainerausbildung, Wien: nächste Ausbildung startet im November

Erwachsenen Personen das nötige Wissen und Können vermitteln - vor dieser beruflichen Herausforderung stehen viele Frauen und Männer. Dabei stellen sich ihnen immer wieder die gleichen Fragen; unabhängig davon, ob sie (angehende) freiberufliche T...
seminar consult prohaska | 04.04.2016

Neues Selbstcoaching-Buch von Sabine Prohaska, Wien

"Lösungsorientiertes Selbstcoaching: Ihren Zielen näherkommen - Schritt für Schritt". So lautet der Titel eines neuen Ratgebers der Wiener Managementberaterin und Coach-Ausbilderin Sabine Prohaska, der im Junfermann Verlag erschienen ist. In dem 1...