info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aladdin |

Aladdin eToken erobert den indischen Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Führende indische Zertifizierungsstelle (n)Code Solutions setzt eToken ein;


München, 20. Oktober 2006 – Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) Geschäftsbereich für starke Authentisierungslösungen erfährt in Indien ein anhaltendes signifikantes Wachstum. Innerhalb von nur zwanzig Monaten hat (n)Code Solutions Certificate Authority, ein Ableger der GNFC Ltd. und eine der führenden lizenzierten Zertifizierungsstellen Indiens, zehntausende von USB-basierten Aladdin eToken für eine starke und gleichzeitig einfach zu handhabende Speicherung digitaler Zertifikate und Signaturen an seine Kunden geliefert. Zeitgleich kündigt Aladdin auch die Eröffnung einer eigenen Niederlassung in Mumbai an.

Als Teil einer GNFC-Initiative im Bereich Internet-Sicherheit bietet Indiens führende Zertifizierungsstelle (n)Code Solution Individuen, Unternehmen und Behörden eine hochwertige PKI-Infrastruktur zur Absicherung von Online-B2B/B2C-Anwendungen und anderen Online-Transaktionen. (n)Code Solutions CA stellt digitale Zertifikate zur Verfügung, die in Anwendungen wie E-Mails, Unternehmenssoftware oder sichere VPNs integriert werden können. Die Infrastruktur ist hoch skalierbar und darauf ausgelegt, strenge internationale Standards zu erfüllen und somit das allgemeine Vertrauen in den elektronischen Handel zu fördern.

Eingebunden in (n)Code Solutions Produkte stärkt eToken die Sicherheit und den Schutz der Kunden, die kostengünstige Lösungen für Identitätsmanagement- benötigen. Aladdin eToken wird über Capricorn Infotech (India) Pvt. Ltd. vertrieben, einem lokalen Aladdin Channelpartner. Der eToken in der Größe eines Haustürschlüssels speichert mittels Smartcard-Technologie Zertifikate, ist wasserdicht, hochstabil und auf ausdauernden Einsatz ausgelegt.

Entscheidungskriterien für eToken
„Die Qualität der Aladdin eToken Lösung war der ausschlaggebende Faktor für unsere Entscheidung“, so J.S. Kochar, CEO von (n)Code Solutions. „Wir bewerten auch die FIPS-Zertifizierung und die generell sehr einfache Handhabung des eToken äußerst hoch – eine Eigenschaft, welche eToken klar vom Mitbewerb unterscheidet. Mit tausenden bereits ausgelieferten eToken profitiert unsere Zertifizierungsstelle auch weiterhin von der intuitiven Technologie sowie von einem bewährten und zuverlässigen lokalem Support. Aladdins Engagement im Bereich Kundenservice ist entscheidend für Organisationen, die auf permanente Sicherheit ihrer Kunden fokussiert sind.“

„Organisationen in ganz Indien, so wie (n)Code Solutions, illustrieren den Erfolg des Aladdin eToken in dieser Region. Sie belegen, wie einfach und effektiv die eToken-Technologie als Teil der Lösung einer Zertifizierungsstelle implementiert werden kann und somit den Betreibern elektronischen Handelns ein ruhiges Gefühl verschafft“, meint Shlomi Yanai, Vice President des eToken Geschäftsbereichs bei Aladdin. „Die eToken Authentisierungstechnologie ist für den indischen Markt geradezu prädestiniert, welcher Sicherheit und Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Erschwinglichkeit wertschätzt.“

Eröffnung einer Aladdin Niederlassung in Mumbai
Zukünftig wird Aladdin im indischen Markt auch lokale Präsenz zeigen. Von Mumbai aus sollen die Geschäftsbereiche für starke Authentisierungslösungen und Content Security einer rasant steigenden Zahl an indischen Kunden lokalen Vertrieb und Support bieten. Die neue Niederlassung wird von einem eigens berufenen Country Manager geleitet werden. Mit dieser Expansion trägt Aladdin der stetig zunehmenden Nachfrage auf dem indischen Markt und dem anhaltenden Wachstum seiner Kundenbasis Rechnung.

Weitere Informationen bei (n)Code Solutions unter www.ncodesolutions.com.


Aladdin eToken
Aladdin eToken ist der weltweite Marktführer für USB-basierte Authentisierungslösungen und stellt kosteneffektive Lösungen für die Anwenderauthentisierung und das Passwortmanagement bereit, die höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht werden. Anwender kommen in den Genuss erweiterter Security-Funktionen und eines missbrauchsicheren Datenzugriffs, einer verbesserten Passwort- und ID-Verwaltung sowie einem Plus an Flexibilität, das aus der Mobilität digitaler Zertifikate und Anwenderschlüssel resultiert. Die preisgekrönten Tokens von Aladdin in der Größe eines normalen Hausschlüssels sind sehr einfach zu bedienen: Um sich missbrauchsicher an einem Computer zu authentisieren, benötigen Anwender neben ihrem eToken lediglich ein persönliches eToken-Passwort. Auf diese Weise lassen sich eine Vielzahl von Sicherheitsanwendungen flexibel umsetzen ― vom geschützten Netzwerk- und VPN-Zugriff über Web- und Single-Sign-On bis hin zur E-Mail-Verschlüsselung.


Aladdin Knowledge Systems
Das in Germering bei München ansässige High-Tech-Unternehmen Aladdin Knowledge Systems (Deutschland) GmbH zählt zu den weltweit führenden Anbietern im Bereich Enterprise-Security und Software Digital Rights Management. Zu den von Aladdin entwickelten und vertriebenen Produkten und Komplettlösungen zählen:
- eTokenTM, eine „readerless“ USB-Smartcard für starke Zwei-Faktor Authentisierung, sicheren PC- und Web-Zugriffsschutz sowie eBusiness-Sicherheit.
- eSafe®, eine Palette integrierter Content-Security Lösungen zum Schutz von Netzwerken vor Viren, Malicious Code und unerwünschten Internet-Inhalten.
- HASP®, eine auf Hardware und Software basierte SW-DRM Produktpalette zum Schutz, zur Lizenzierung und zur Distribution von Software.
Das Unternehmen ist eine 100%ige Tochter der Aladdin Knowledge Systems Ltd. in Tel Aviv/Israel. Aladdin Knowledge Systems Ltd. unterhält zehn internationale Niederlassungen und ein Vertriebsnetz mit mehr als 50 Distributoren.

Weitere Informationen unter: http://www.aladdin.de

Pressekontakt:

Aladdin Knowledge Systems (Deutschland) GmbH
Wolfram Dorfner/
Stefan Schwarz Wolfram Dorfner/ Stefan Schwarz Petra Huber/
Gabriele-Münter-Str. 1
82110 Germering Westendstr. 193-195
Tel.:+49/89/894 221-0
Fax:+49/89/894 221-40
Email:
Wolfram.Dorfner@aladdin.de
Stefan.Schwarz@aladdin.de


Harvard Public Relations
Alexandra Maiberger/
Sybille Bloech
Implerstr. 26
81371 München
Tel.:+49/89/532 957-0
Fax:+49/89/532 957-888
E-Mail:
a.maiberger@harvard.de
s.bloech@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Kössle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 611 Wörter, 5626 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aladdin lesen:

Aladdin | 09.03.2007

Aladdin erweitert seine eToken USB-Authentisierung um zahlreiche neue Lösungen

Mit seinem erweiterten Produktangebot stellt Aladdin Kunden eine noch breitere Palette an eToken-Authentisierungslösungen zur Verfügung, die entsprechend individueller Anforderungen implementiert werden können. Auf diese Weise können die Gesamtko...
Aladdin | 08.03.2007

Aladdin stellt eSafe Web Threat Analyzer (WTA) für Kunden und Channel-Partner bereit

Im kürzlich erschienenen Malware Report 2006 weist Aladdin auf den enormen Anstieg von 1.300 Prozent bei webbasierten Sicherheitsbedrohungen im Jahr 2006 hin. Gängige Sicherheitslösungen alarmieren den Anwender jedoch nur bei Angriffen, die sie au...
Aladdin | 19.02.2007

Aladdin-Studie: Webbasierte Sicherheitsbedrohungen um 1.300% gestiegen

München, 19. Februar 2007 – Einer Studie von Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) zufolge steigt die Anzahl webbasierter Sicherheitsbedrohungen, die das Netzwerk durch das Webbrowsen der Anwender über die Protokolle http und FTP angreifen, eno...