info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
unitepeople/AVIDOK |

AVIDOK und unitepeople als Teil der SCOPE Gruppe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Starke Engineering-Partner machen Knowhow noch greifbarer. SCOPE Gruppe bündelt Knowhow sicherheitskritischer Projekte.


Beide Unternehmen legen von Beginn an ihren Schwerpunkt auf die Unterstützung in der Entwicklung komplexer Systeme im sicherheitskritischen Umfeld, so dass Mitte 2014 die erfolgreiche Kooperation beider Unternehmen mit einem Zusammenschluss beider Firmen unter einem Dach offiziell gemacht wurde und nun folglich die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der SCOPE Gruppe weitergeführt wird. So kann Knowhow gebündelt und zielgerecht eingesetzt werden. Zum Leistungsportfolio gehören folgende einzelne Bausteine: 1. Entwicklung 2. Test, V&V 3. Produktion 4. Life Cycle Management 5. Projekt-, Lieferanten- und Qualitätsmanagement 6. Technische Dokumentation

Systeme werden immer komplexer, gerade im sicherheitskritischen Bereich stark regulierter Branchen, in dem Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte und eingesetzten Systeme eine große Bedeutung haben.

Genau in diesem Bereich arbeiten die AVIDOK Engineering Support GmbH und die unitepeople GmbH seit 2014 als Schwesterunternehmen zusammen. Sie gelten dabei als angesehene, inhabergeführte Engineering-Partner, die ihre Kunden sowohl bei Beratungsthemen als auch in operativen Projektbereichen unterstützen.

Als Spezialisten für die Entwicklung komplexer Systeme setzen sie nun als Teil der SCOPE Gruppe SCOPE Engineering neue Maßstäbe in Sachen Engineering Support und technische Projektunterstützung. SCOPE steht dabei für die inhaltliche Sicherstellung der erfolgreichen Entwicklung komplexer Systeme durch Knowhow und Lösungen. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Projektarbeit sowie die weiterführende Beratung und Vernetzung von Themen zum Nutzen der Kunden.

Im Vordergrund der Arbeit steht die stetige Erweiterung des vorhandenen Wissens, die Flexibilität dieses anzuwenden und der Anspruch über definierte Projektgrenzen hinweg Lösungen zu finden und anzubieten.

Damit einher geht die fortwährende Weiterentwicklung der Mitarbeiter und Projektspezialisten, um einen aktuellen, marktorientierten fachlichen Wissensstand zu gewährleisten.

Kundenorientierung sowie striktes Handeln nach Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit sind zentrale Maßstäbe aller Aktivitäten der Gruppe, denn die Unternehmen begleiten Projekte über den gesamten Entwicklungsprozess und unterstützen Kunden in vielen Bereichen: von der Entwicklung von Hardware-, Software- und Embedded-Lösungen, über die Planung und Realisierung von Prüf-, Produktions- und Fertigungsprozessen, bis hin zu Projektmanagementaufgaben und Prozessoptimierungen.

Die Ingenieur- und Beratungsleistungen der SCOPE Gruppe ermöglichen
es Kunden aus regulierten Branchen Projektziele zu erreichen, Budgets effizient zu
nutzen und jederzeit auf projektbezogenes Know-how zuzugreifen.

Beide Unternehmen folgen mit dem Schritt der gemeinsamen Arbeit als Gruppe einer erfolgreichen Zusammenarbeit die bereits 2014 begann und von der Kunden und Projektspezialisten über die Jahre gleichermaßen profitiert haben. Denn neben der gebündelten Projekterfahrung und dem erweiterten Kundenstamm können Partner nun auf strukturiertes und gebündeltes Knowhow gebündelt und zielgerecht zurückgreifen. Kontakt
unitepeople/AVIDOK
Tina Schmid
Niemannsweg 46
24105 Kiel
062217295365
marketing@unitepeople.de
http://avidok.de


Web: http://avidok.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Schmid (Tel.: 062217295365), verantwortlich.


Keywords: SCOPE,Engineering,,SCOPE,,SCOPE,Gruppe,,AVIDOK,,unitepeople

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2820 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: unitepeople/AVIDOK


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema