info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DNV (Det Norske Veritas) |

Erster Spitzen-Award in Sachen Qualität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Stiftung DNV fördert ersten Quality Award auf dem Qualitätskongress Topit 2007


Essen / Wiesbaden, 25. Oktober 2006 – Im Januar 2007 können Unternehmen zeigen, was für sie Qualität heißt. Auf dem industrieweit anerkannten Qualitätskongress Topit 2007
(29.01 - 31.01.07 in Wiesbaden) wird erstmals ein Award für das beste Projekt im Bereich Qualitätsmanagement verliehen. Ausgezeichnet werden Excellence-Projekte, die nachweislich die Wertschöpfung eines Unternehmens erhöht haben. Qualitätsverantwortliche von Unternehmen und öffentlichen Institutionen sowie Trainer und Berater sind aufgerufen, sich an diesem Award zu beteiligen und ihr Erfolgsprojekt in Sachen Qualität einzureichen. Die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft DNV (Det Norske Veritas) ist einziger Förderer und ein Jury-Mitglied des ersten Topit Quality Awards und hat aktiv an der Konzeption der Auszeichnung mitgewirkt. DNV selbst ist ein starker Verfechter von Qualität als Erfolgsrezept für das Firmengeschäft anstatt der bloßen Einhaltung vorgeschriebener Normen und begleitet Unternehmen auf ihrem Weg bis hin zur Business Excellence.

Wer zu spät umdenkt, den bestraft die Globalisierung
Die Auslobung des Topit-Awards spiegelt einen starken Trend innerhalb der Industrie wider: Qualitätsmanagement ist ein Wettbewerbsvorteil geworden und gehört zu den wichtigsten Erfolgskriterien innerhalb der Industrie. Nicht umsonst ist der Beruf des Qualitätsmanagers von einer Nischenposition in das höhere und vor allem in der Automobilindustrie sogar in das Top-Management vieler Firmen gerückt.

Auf dem Qualitätskongress Topit 2007 trifft sich das „Who is Who“ der Qualitätsmanager aus Industrie, Dienstleistung und Wissenschaft, um Qualität zu diskutieren und im Firmenalltag zu bewerten. Dabei werden vor allem die ganz Großen der Industrie wie Siemens, HP, Deutsche Bahn AG oder DaimlerChrysler aufzeigen, wie sich Qualitätsmanagement in ihrem Alltagsgeschäft mit welchen Erfolgen niederschlägt.

DNV als unabhängiger Zertifizierer wird auf dem Qualitätskongress Topit 2007 anhand einer Fallstudie aufzeigen, welche Faktoren bei einer globalen Zertifizierung zu berücksichtigen sind. „Durch die Auslagerung vieler Produktionsstandorte ins Ausland und durch Akquisitionen und Fusionen ist ein deutlicher Trend hin zur globalen Zertifizierung zu verzeichnen“, so Dirk Vallbracht von DNV, der selbst Zertifizierungsprojekte globaler Unternehmen managt. „Viele Unternehmen möchten den Kostenvorteil nutzen, doch nicht jedes Zertifizierungsmodell ist für ein Unternehmen geeignet.“

DNV fördert Top-Qualität
Höhepunkt des Qualitätskongress Topit 2007 ist die Verleihung des von DNV geförderten Quality Awards. DNV möchte mit der Auszeichnung Unternehmen anspornen, den Weg in Richtung Business Excellence weiter zu beschreiten und die Präsentation bereits erfolgreicher Projekte ermöglichen. Der Award ist branchenunabhängig ausgerichtet und bewertet keine Qualitäts-Programme auf dem Papier, sondern in der Alltagspraxis eines Unternehmens. Während sich andere Qualitätsauszeichnungen an festen Modellen orientieren, mit denen die Leistungen der Bewerber verglichen werden, liegt der Schwerpunkt des Topit Quality Awards in der Auszeichnung der „Originalität und Nachhaltigkeit“ eines einzelnen Projekts. Damit sind Individualität und auch Vielfältigkeit Tür und Tor geöffnet, da Firmengröße oder Branchenzugehörigkeit keinerlei Einfluss auf die Bewertung des Projekts haben.

Die Fachjury setzt sich aus hochkarätigen Persönlichkeiten innerhalb der Qualitätsbranche zusammen, darunter auch Thomas Klatt, Leiter Automotive Excellence, von DNV. Die eingereichten Konzepte werden von den Mitgliedern der Jury vertraulich geprüft. Bei den drei bestplatzierten Bewerbern wird die Realisierung des Konzepts in der Praxis von den Jury-Mitgliedern vor Ort durch eine Besichtigung begutachtet. Die Gewinner haben die Möglichkeit, ihr Projekt auf dem 9. IIR Qualitätskongress am 30. und 31. Januar 2007 in Wiesbaden zu präsentieren. Der Einsendeschluss für den Topit Award 2007 ist der 30. November 2006.

Weitere Informationen zum Topit Award 2007 finden sich unter www.topit-online.de

Über DNV
DNV (Det Norske Veritas) ist eine unabhängige Stiftung und ein globaler Anbieter von Dienstleistungen zum Risikomanagement. Unternehmensziel ist der Schutz von Leben, Eigentum und Umwelt. Gegründet 1864 in Norwegen, beschäftigt DNV heute 6.100 Mitarbeiter in über 100 Ländern und 300 Niederlassungen. Der Geschäftsbereich DNV Zertifizierung steht für Zertifizierungen von Managementsystemen, die Durchführung von Audits und Assessments sowie Dienstleistungen in den Bereichen Klimaschutz, Business Excellence und Corporate Social Responsibility. Auf dem Gebiet Zertifizierung verfügt DNV über langjährige Erfahrungen in zahlreichen Industriezweigen wie der Automobilindustrie, Energie- und Versorgungswirtschaft, Öl- und Gasindustrie, Prozessindustrie, Transport und Logistik. Insgesamt hat DNV weltweit mehr als 64.000 Zertifikate ausgestellt. Die Stiftung hat ihren Hauptsitz in Oslo, Norwegen. www.dnv.de/zertifizierung

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public RelationsIsabel Radwan; Marita SchultzAdelgundenstr. 10D-80538 MünchenTel.: +49-89/211871-34/-36Fax: +49-89/211871-50E-Mail: ir@schwartzpr.de ; ms@schwartzpr.de Web: www.schwartzpr.de DNV Zertifizierung und Umweltgutachter GmbHAndrea BeckSchnieringshof 1445329 EssenTel.: +49-0201/7296-231Fax.: +49-0201/7296-223E-Mail: andrea.beck@dnv.com



Web: http://www.dnv.de/zertifizierung


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maren Seiffert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 665 Wörter, 5493 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DNV (Det Norske Veritas) lesen:

DNV (Det Norske Veritas) | 01.12.2006

Schwarze Westen im Visier

Essen - Dass Fahnder derzeit hinter Mitarbeitern hochrangiger Firmen her sind und auch Politiker unter schwerem Korruptionsverdacht stehen, sind mehr als nur spektakuläre Medienaufmacher. Die Association of Certified Fraud Examiners gelangt zu der S...
DNV (Det Norske Veritas) | 14.07.2006

Mit Qualität zum Erfolg in der Automobilindustrie

Ort und Zeit: ·Datum: Mittwoch, 20 September 2006 ·Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 Uhr ·Ort: Automobil-Museum in Dortmund Programmpunkte: ·Vortrag Dr. Andreas Kluwe, Direktor Qualitätsmanagement Infineon Dresden: „Ziele erreichen durch wir...
DNV (Det Norske Veritas) | 04.07.2006

Seine Prozesse auf Hochglanz lackiert: DNV zertifiziert Autolack-Spezialist DuPont Performance Coatings nach ISO/TS 16949

Essen, 04. Juli 2006 – Mit der Übergabe des Zertifikats bescheinigte die internationale Zertifizierungsgesellschaft DNV (Det Norske Veritas) DuPont Performance Coatings (DPC) die lückenlose Erfüllung der ISO/TS 16949-Kriterien. DPC ist weltweit d...