info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ce Marketing |

So wird jeder seine Angst vor Unterzuckerungen ein für allemal los!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Viele Diabetiker haben oft Angst vor Unterzuckerungen, sie sehen die nächtliche Unterzuckerung als Bedrohung und gehen mit einem unguten Gefühl zu Bett.


Und die Angst vor Unterzuckerungen ist berechtigt, denn Unterzuckerungen können lebensgefährlich sein. Insbesondere wenn man alleine ist und schläft. Wer damit zu kämpfen hat, sollte unbedingt weiterlesen. Dann könnte der Videokurs "Ausbildungung Diabetikerwarnhund" von Ute Engel die Lösung für dieses Problem sein.

 

 



Denn wenn erst einmal ein ausgebildeter Diabetikerwarnhund als Mitbewohner der Familie angehört, kommt die Nachtruhe zurück und die Angst vor Unterzuckerungen wandert ein für allemal in den Mülleimer.

Ute Engel hatte selbst lange Angst vor Unterzuckerungen bis sie ihren Diabetikerwarnhund Angel an ihrer Seite hatte. Heute kommt Angel sogar nachts zu Ute ins Schlafzimmer und weckt sie bevor die Unterzuckerung eintritt. Diese tolle Möglichkeit wollte Ute Engel auch anderen betroffenen Diabetikern ermöglichen und erstellte einen Online Videokurs, wo man selber seinen Hund als Diabetikerwarnhund ausbilden kann. Diese tolle und vor allem bezahlbare Möglichkeit zu einem eigenen Diabetikerwarnhund zu kommen gibt es erst seit Ende 2015.

 

Die großen Vorteile einen Diabetikerwarnhund online selber auszubilden sind:

1.    Man lernt mit dem Hund bei freier Zeiteinteilung.

2.    Es fallen keine Fahrzeiten zur Hundeschule an.

3.    Es entstehen weder Fahrt- noch Übernachtungskosten.

4.    Man kann die Videos so oft ansehen wie man möchte.

5.    Die Bindung zum Hund wird intensiviert.

6.    Man spart viel Geld.

7.    Jeder profitiert von einer Geld-zurück-Garantie innerhalb von 14 Tagen.

 

Ute Engel weiß wovon sie spricht. Ihr ist es eine Herzensangelegenheit so vielen Menschen wie möglich dabei beholflich zu sein die Angst vor Unterzuckerungen zu nehmen. Dabei gibt Ute Engel aktiv Unterstützung in Form vom telefonischen Support und macht die Ausbildung Diabetikerwarnhund vor allem bezahlbar.

Kontakt:

Ute Engel

Agnes-Miegel-Weg 8A

47475 Kamp-Lintfort

Telefon: 02842-3397066

E-Mail: Info@Ausbildung-Diabetikerwarnhund.de

Internetseite: www.Ausbildung-Diabetikerwarnhund.de

 



Web: http://ausbildung-diabetikerwarnhund.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Engel (Tel.: 02842-3397066), verantwortlich.


Keywords: Ausbildung Diabetikerwarnhund,Diabetikerwarnhund,Angst von Unterzuckerung,

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 2524 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema