info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bodyhack Limited |

Die Zukunft des Essens: Die führende britische Pulvernahrung Huel kommt auf den deutschen Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


„Human Fuel“ eroberte Großbritannien im Nu und nimmt mit zukunftsweisender pulverisierter Nährstoffquelle jetzt Kurs auf Deutschland


Ernährung befindet sich im stetigen Wandel, unsere Ansprüche an die Nahrungsaufnahme steigen angesichts zunehmender Selbst- und Alltagsoptimierung. Gesundheitliche und nachhaltige Aspekte stehen beim Thema „Essen“ genauso im Fokus wie Funktionalität und Pragmatismus – Alles nur Zukunftsmusik? Neuste Trendbewegungen beweisen das Gegenteil: Pulverisierte Nahrungsmittel befinden sich auf der Überholspur und erleichtern das tägliche Leben. So kann Huel, eine aus Großbritannien stammende Mahlzeit in Pulverform, unsere gesamte Nahrung ersetzen – und dabei fühlt man sich rundum fit, gesund und satt. Die Macher von Huel - „Human Fuel“ - treffen genau den Nerv der Zeit und waren damit im ersten Jahr so erfolgreich, dass sie nun schon vor dem ersten Geburtstag mit ihrer Idee den deutschen Markt erobern wollen. Dabei müssen sich die Briten gegen einige Anbieter am Markt behaupten, die auch auf den gleichen Zukunftstrend setzen – doch mit ihrer „Huel-Formel“ haben sie eine so einzigartige inhaltliche Zusammensetzung kreiert, dass der Erfolg für sich spricht. Bereits im ersten Jahr wurden in Großbritannien 1,5 Millionen Mahlzeiten verkauft, über 30.000 Kunden generiert und in über 50 Länder weltweit geliefert – so wächst die „Hueler“-Community stetig an. Wie die meisten Konkurrenzprodukte besteht Huel hauptsächlich echten Nahrungsmitteln. Besonders dabei ist, dass Huel reich an Protein ist (30g pro 100g), keinerlei zugesetzten Zucker enthält – der Gesamtzuckergehalt liegt dadurch bei weniger als 4g pro Tagesportion – und zudem 100 Prozent vegan ist. So ist das Ergebnis ein kostengünstiges, zeitsparendes, einfaches, tier- und umweltfreundliches Nahrungsmittel – und das überzeugt nicht nur die Hueler.    

 

Das Lebensmittel der Zukunft: Huel vereinfacht den Alltag

Nie wieder essen? Das ist natürlich ein sehr radikaler Ansatz. Doch Fakt ist: Ernährung ist in unserem ohnehin stressigen Alltag oft ein lästiges Thema. Nicht nur die Besorgung von Lebensmitteln nach einem späten Feierabend, sondern auch ihre Zubereitung dauert dann eine gefühlte Ewigkeit. Für ein gesundes Mittagessen zwischen endlosen Meetings fehlt häufig die Zeit. Viel zu oft greifen wir dann zu einem ungesunden Snack zwischendurch und tun unserem Körper auf Dauer damit nichts Gutes. Wäre es da nicht viel praktischer, zumindest Teile von unserer Nahrung einfach zu ersetzen? Dies dachten sich auch zwei auf Fitness und Ernährung spezialisierte Unternehmer aus Großbritannien und entwickelten Huel: Dieses pulverisierte Nahrungsmittel versorgt den Körper über den ganzen Tag verteilt mit ausreichend Energie und allen wichtigen Makro- und Mikronährstoffen. Die Huel Shakes eignen sich perfekt für jeden, der keine gesunden Pausen einlegen kann und sich daher für den schnellen Imbiss vom Döner- oder Fast-Food-Laden um die Ecke entscheidet. Etwa für Krankenhausärzte, die in langen Schichtdiensten von Patient zu Patient eilen und dabei nicht selten sich selbst vernachlässigen, ist Huel eine sinnvolle Alternative. Aber auch junge oder berufstätige Mütter, die viele Energiereserven benötigen und ganz besonders auf ihre Nährstoffzufuhr achten sollten, profitieren von der Zeitersparnis mit Huel. Ebenso ist das Produkt hervorragend für unterwegs und dient beim Sport als Kraftspender oder als gesunder Snack auf der langen Autofahrt.

 

Einzigartige Zusammensetzung in unterschiedlichen Geschmacksvarianten

Dank seiner 40:30:30 Makro-Split Zusammensetzung und der Herstellung aus überwiegend natürlichen Lebensmitteln bietet Huel eine optimale Rundum-Versorgung des Körpers: 40 Prozent der Energie liefern Kohlenhydrate zum größten Teil in Form von feingemahlenen Haferflocken, die zusätzlich u.a. Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe enthalten. Außerdem machen die enthaltenen Eiweiße, die hauptsächlich aus Reis- und Erbsenprotein stammen, lange satt. Diese machen 30 Prozent der Gesamtenergie aus. Weitere 30 Prozent stammen aus Fettsäuren, die vor allem in den Leinsamen, Sonnenblumenkernen und Kokosnuss enthalten sind. Für die unterschiedlichen Geschmäcker gibt es Huel in zwei verschiedenen Grundausführungen: „Vanille“ und „Ohne Geschmackszusatz & Ungesüßt“. Vor allem letztere lässt sich dann durch eine Auswahl an bisher sieben Geschmackspulvern wie zum Beispiel Schokolade, Erdbeere, Banane oder Mokka, geschmacklich individualisieren, um den eigenen Lieblingsgeschmack zu mischen. So lassen sich beispielsweise ein bis zwei Mahlzeiten am Tag lecker, leicht und zusätzlich günstig durch Huel ersetzen. Eine 500-Kalorien Mahlzeit gibt es bereits ab 2,00 Euro im Spar-Abo - dieses Geld wird nicht zusätzlich zu weiteren Lebensmitteln, sondern stattdessen ausgegeben.

 

Vegane Power für den ökologischen Fußabdruck

Der Konsum von Huel vermindert auf lange Sicht die Verschwendung von Lebensmitteln, da es ungeöffnet bis zu einem Jahr haltbar ist und nur sorgfältig ausgesuchte und nachhaltige Lebensmittel enthält. Außerdem ist Huel komplett vegan und unterstützt so tier- und umweltfreundliche Lebensmittelproduktion. So können sich Huel-Konsumenten nicht nur guten Gewissens gesund ernähren, sondern verbessern gleichzeitig auch ihren ökologischen Fußabdruck. Insbesondere in Zeiten von übermäßiger Lebensmittelverschwendung, langer Produktionswege und Massentierhaltung in der westlichen Gesellschaft ist dies ein weiterer, besonderer Vorteil von Huel.    

 

Pressekontakt:       

OnTop PR

Annabel Sachweh

Tel.: 04131 / 777 06 21

E-Mail: annabel.sachweh@ontop-pr.de

 

Patricia Klünder

Tel.: 04131 / 777 06 20

E-Mail: patricia.kluender@ontop-pr.de

 

Über Huel

Der Brite Julian Hearn entwickelte zusammen mit dem renommierten Ernährungsberater James Collier die Idee zu Huel. Er selbst ist Internet-Entrepreneur, Familienvater und passionierter Sportler und gründete bereits 2011 die Firma hinter Huel, Bodyhack. Die Firma erstellte online erwerbbare Workout- und Ernährungspläne, die Hearn auch im Selbstversuch testete. So gelangte er zu der Überzeugung, dass Fitness zu rund 80 Prozent aus Ernährung und nur zu 20 Prozent aus Training besteht. Gleichzeitig stellte er dabei fest, dass es sehr zeitaufwändig ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren – außerdem suchte er nach einer nachhaltigeren Alternative zu tierischen Proteinen: So wurde das Huel Konzept geboren. Weitere Informationen zu dem Produkt gibt es auf der neuen deutschen Homepage: https://de.huel.com. 

 

Produktinformationen zu Huel

Bei Huel – „Human Fuel“ – handelt es sich um ein vollwertiges Nahrungsmittel in Pulverform, das mit seiner Zusammensetzung aus Proteinen, Kohlenhydraten, Fettsäuren und essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen die ideale Basis für eine ausgewogene Ernährung bildet. Diese Bestandteile werden zum allergrößten Teil aus natürlichen Nahrungsmitteln gewonnen: Als Grundlage dienen feingemahlene Haferflocken, die dem Körper über einen langen Zeitraum viel Energie sowie Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und Ballaststoffe (33g pro 2000 Kalorien) liefern. Das enthaltene Erbsen- und Reisprotein – gemeinsam mit den ohnehin enthaltenen Haferflocken - versorgt mit ausreichend Eiweiß (150g pro 2000 Kalorien) und macht so lange satt. Einen sättigenden Effekt haben zusätzlich die enthaltenen Fette, die aus Leinsamen, Sonnenblumenkernen und Kokosnüssen gewonnen werden. Diese liefern essentielle Omega-3 und -6-Fettsäuren wie beispielsweise alpha-Linolen- und Linolsäure. Die aus der Kokosnuss stammenden mittelkettigen Triglyceride (MCTs) sind besonders leicht verdaulich und liefern viel nachhaltige Energie. Diese natürlichen Zutaten liefern darüberhinaus viele gesundheitsfördernde Stoffe wie Antioxidantien, Selen, Magnesium oder Zink. Außerdem sind Huel weitere Vitamine und Mineralstoffe zugesetzt, sodass mindestens 100 Prozent der von der EU empfohlenen Tagesmengen an Nährstoffen abgedeckt werden. Außerdem ist Huel ein rein veganes Produkt und enthält keinerlei Soja-Produkte. Es enthält weniger als einen Teelöffel Zucker pro Tagesportion (entspricht 2000 Kalorien) und keine Allergene, abgesehen von nicht gänzlich glutenfreien Haferflocken.



Web: http://www.huel.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annabel Sachweh (Tel.: 04131 777 06 21), verantwortlich.


Keywords: Huel, Food, Ernährung

Pressemitteilungstext: 1107 Wörter, 8828 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bodyhack Limited


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bodyhack Limited lesen:

Bodyhack Limited | 15.07.2016

Ein Shake für alle Fälle: Die neue Konzentrations- und Leistungsformel für Vielarbeiter

Ein neuer Trend aus Großbritannien erreicht den deutschen Markt  und überzeugt hierzulande gerade Manager, Vielbeschäftigte und all diejenigen, die keine Zeit zum Kochen haben: Huel, eine vollwertige Nahrung in Pulverform. Die britische Hueler-Co...