info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thermoplan AG |

Thermoplan AG gewinnt den Prix SVC Zentralschweiz 2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gewinner des Prix SVC Zentralschweiz 2016 ist die Thermoplan AG, als führender Hersteller von innovativen, vollautomatischen Kaffeemaschinen. Die insgesamt sechs Preisträger wurden in einem mehrstufigen Auswahlverfahren aus 90 Zentralschweizer Unternehmen von einer Expertenjury ausgesucht. Vor rund 1.500 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft überreichte der Swiss Venture Club im Kultur- und Kongresszentrum Luzern den Prix SVC Zentralschweiz an Adrian Steiner. Der Swiss Venture Club (SVC) zeichnet im Jahr 2016 mit dem Prix SVC Zentralschweiz bereits zum sechsten Mal vorbildliche Klein- und Mittelunternehmen aus der Region aus, die durch ihre Produkte und Innovationen, ihre Firmenkultur, die Qualität der Mitarbeitenden und des Managements sowie durch einen nachhaltigen Erfolgsausweis überzeugen. Rund 1.500 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren an diesem Gala-Abend der unternehmerischen Exzellenz begeistert von den Stärken der vielfältigen, oft wenig bekannten Zentralschweizer Top-Unternehmen. „Ich widme den Prix SVC denjenigen, die ihn erarbeitet und verdient haben: Meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, sagt Adrian Steiner CEO und Mitaktionär der Thermoplan AG in seiner Dankesrede und hält dabei die Siegesskulptur fest in seinen Händen. Seit jeher ist die Firma Thermoplan AG ein in der Zentralschweiz verwurzeltes Familienunternehmen, das für einen starken Teamgeist und erfolgreiches Miteinander steht. 1974 gegründet von Esther und Domenic Steiner, überzeugt der „Hidden Champion“  - wie die Thermoplan in der Kaffeebranche nicht selten bezeichnet wird - als ausgewiesener Swiss-made Betrieb auf internationalem Parkett. Geleitet durch die Unternehmenswerte Flexibilität, Einfachheit und Begeisterung werden im beschaulichen Weggis qualitativ hochwertige Kaffeemaschinen entwickelt, montiert und in die ganze Welt exportiert. Thermoplan steht für Qualität, die sowohl die Kunden als auch die elfköpfige Jury des Prix SVC Zentralschweiz begeistert. Ein kontinuierliches Wachstum, ein bemerkenswertes Kundenportfolio und ein internationales Beziehungsnetz haben die motivierten Mitarbeitenden in den letzten Jahrzehnten aufgebaut. Am Hauptsitz am Vierwaldstättersee beschäftigt das Unternehmen rund 250 Mitarbeitende, die in einem modern ausgestatteten Arbeitsumfeld an der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten tüfteln, um den Kunden perfekten Kaffeegenuss bieten zu können.  In seiner Laudatio hebt Jurypräsident Niklaus Bleiker hervor: „Die Jury ist sehr beeindruckt, dass die Thermoplan AG sowohl bei der Forschung als auch bei der Produktion weiterhin auf den Hochpreisstandort Schweiz setzt. Dies ist für eine Firma mit einem Exportanteil von rund 98 % mehr als bewundernswert.“ Und weiter: „Ein Hauptgrund für den großen Erfolg des Familienunternehmens ist neben der gelebten Schweizer Qualität die große Innovationskraft.“

 

Impressionen zur Verleihung des Prix SVC Zentralschweiz finden Sie hier:

Das Thermoplan AG Firmenportrait, erstellt von Tele 1 finden Sie hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adrian Steiner, CEO Thermoplan AG u. Hans-Ulrich Müller SVC Präsident

 

 

 

 

 

 



Web: http://www.thermoplan.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Bubeck (Tel.: +49 (7151) 209140), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3548 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Thermoplan AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema