info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swyx Communications AG |

Neues SwyxPhone L420 auf Basis des Siemens optiPoint 400 als gelungene Abrundung des Produktportfolios des Herstellers von IP-Telefonie-Anlagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Swyx und Siemens schließen OEM-Partnerschaft


Die Dortmunder Swyx Communications AG, Hersteller von IP-Telefonanlagen, hat ihr Produktspektrum im Bereich der Endgeräte erweitert: Unter dem Markennamen SwyxPhone L420 verstärkt das Siemens IP-Telefon optiPoint 400 standard ab sofort das Angebot an Systemtelefonen im Rahmen einer OEM-Partnerschaft.

Für die Partnerschaft entscheidend waren technische Merkmale, die das optiPoint 400 standard auszeichnen: es ist multiprotokollfähig, das heißt es genügt den Anforderungen der Standards H.450 und H.323 und verfügt über eine Ethernet-Schnittstelle. Durch die Integration des optiPoint 400 standard in das Voice-over-IP-Angebot von Swyx kann dem Kunden ein Gerät vorgestellt werden, das neben einer bekannten und vertrauten Oberfläche ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und vielfältige Leistungsmerkmale bietet und über hohe Sprachqualität verfügt.

Auf der Basis einer Software-Anpassung verfügt das SwyxPhone L420 jetzt über sämtliche Funktionen, die vom Swyx-Tischtelefon L100 bekannt sind: Statussignalisierung auf den Leitungs- und Namenstasten, Telefonbücher sowie Komfort-Applikationen wie Rufumleitung, Makeln und Halten unterstreichen die benutzerfreundliche Handhabung des SwyxPhone L420 als optimales Pendant zum PC-Client SwyxIt!

Durch einen integrierten 2-Port-Miniswitch kann mit dem L420 auch der PC an das LAN angeschlossen werden. Eine weitere Innovation stellt die Power-over-LAN-Funktion dar: Das Telefon wird hierbei optional mit Strom über das Netzwerk versorgt. Dabei werden keine zusätzlichen Netzgeräte benötigt. Aufwand und Investitionen werden
aufgrund der neuen Verkabelung somit auf ein Minimum reduziert. Den Bedienkomfort erhöht das neue Gerät darüber hinaus durch ein größeres und schwenkbares Display.

„Mit der Einführung des Siemens optiPoint 400 standard tragen wir besonders den deutschen und europäischen Anforderungen an Design und Qualität eines modernen Telefons Rechnung. Die Tatsache, dass ein Weltmarktführer wie Siemens sich zu einer Partnerschaft mit uns entschlossen hat, unterstreicht einmal mehr, dass wir mit unserer Technologie eine Spitzenposition unter den Voice-over-IP-Anbietern einnehmen“, betont Dr. Ralf Ebbinghaus, Vorstand Vertrieb und Marketing der Swyx Communications AG.

Kurzportrait Swyx Communications AG:
Die im April 1999 gegründete Swyx Communications AG, mit über 50 Mitarbeitern und Sitz in Dortmund, entwickelt und vermarktet intelligente IP-Telefonanlagen. Erklärtes Ziel der Swyx Communications AG ist es, klassische Telefonanlagen durch eine softwarebasierte IP-Telefonlösung zu ergänzen oder ganz zu ersetzen. Swyx bietet die End-to-End-Telefonie-Lösung SwyxWare, welche aus den vier Komponenten SwyxServer, SwyxGate, SwyxIt! und SwyxPhone besteht. SwyxWare bietet alle Features, die bislang nur großen und vergleichsweise teuren TK-Anlagen vorbehalten waren, wie Voicemail, Least Cost Routing und detaillierte Journalfunktionen. Weitere Funktionen, wie Call Routing Manager, individuelle Benutzeroberfläche (Skin) und CTI, gehen sogar weit über die Leistungsfähigkeit herkömmlicher TK-Anlagen hinaus. Swyx-Produkte werden ausschließlich über den autorisierten Fachhandel vertrieben. In das Swyx-Partnerkonzept sind zurzeit 150 Unternehmen im In- und Ausland eingebunden.

Ansprechpartner Swyx:
Christoph Blum
Pressesprecher
Emil-Figge-Str. 80
44227 Dortmund
Tel: (02 31) 47 77-3 71
Fax: (02 31) 47 77-4 44
www.swyx.com
e-mail: presse@swyx.com

Ansprechpartner Swyx Vertrieb:
Marco Crueger
Tel: (02 31) 47 77-0
Fax: ( 02 31) 47 77-4 44
e-mail: office@swyx.com

Ansprechpartner Presseagentur:
Sprengel und Partner GmbH
Peter Michels
Nisterstraße 3
56472 Nisterau/Bad Marienberg
Tel: (0 26 61) 91 26 00
Fax: (0 26 61) 9 12 60 29
www.sprengel-pr.com
e-mail: p.michels.@sprengel-pr.com

Siemens Information and Communication Networks (ICN) ist ein führender Anbieter von Sprach-/Datennetzen für Firmenkunden, Netzbetreiber und Service Provider. Das umfangreiche Portfolio umfasst insbesondere IP-basierte Konvergenzlösungen, eine durchgängige Produktpalette für den Breitbandzugang, optische Transportnetze sowie das Integrations-, Service- und Applikations-Geschäft. Damit bietet der Siemens-Bereich Komplettlösungen aus einer Hand für die Infrastruktur des Next Generation Internet, eine Grundvoraussetzung für das Mobile Business. Im Geschäftsjahr 2000 (30. September) erzielte ICN einen Umsatz von 11,4 Mrd. EUR, der Gewinn vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) betrug 692 Mio. EUR. ICN beschäftigt weltweit 53 000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen über ICN unter: http://www.ic.siemens.com/networks/index_d.htm

Ansprechpartner:
Pressereferat Information and
Communication Networks
Ulrike Arnhard
81359 München
Tel.: +49-89 722-47228; Fax: -28365
E-mail: Ulrike.Arnhard@cc.siemens.de


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4572 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swyx Communications AG lesen:

Swyx Communications AG | 30.10.2001

Voice-over IP-Hersteller schließt neue Vertriebspartnerschaften mit Mechatronic und AMG

Die Mechatronic Ltd wurde im Jahre 1984 in Nicosia auf Zypern gegründet. Zunächst konzentrierte sich der Handel des Distributors auf Hard- und Softwareprodukte (Oki, Microsoft), im Jahre 1990 wurde dann das Produktspektrum kontinuierlich um Produkt...
Swyx Communications AG | 31.08.2001

Presse-Einladung: Voice over IP - die Telekommunikation mit Zukunft

Die Swyx Communications AG als Hersteller IP-basierter TK-Anlagen beleuchtet den Praxis-Einsatz von Voice-over IP und klärt auf, wo die „wahren“ Einsparpotenziale liegen. Das vierte Dortmunder “X over IP”-Forum, welches Swyx in Zusammenarbeit m...