info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
vertico software GmbH |

COMFORTPHONING: STARFACE 2.0 setzt Maßstäbe für komfortable VoIP-Telefonie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Karlsruhe, 26.10.2006: „Easy to Use“ ist das Credo der Macher von STARFACE, der professionellen Voice over IP-Lösung von vertico software. Die neue Version 2.0 setzt Maßstäbe in Sachen Usability und Komfort. So lassen sich ab sofort auf Webseiten enthaltene Telefonnummern direkt per Mausklick anwählen und externe Adressverzeichnisse über eine LDAP-Schnittstelle integrieren. LDAP (engl. Lightweight Directory Access Protocol) steht für ein spezielles Protokoll, das einen Verzeichnisdienst unterstützt. Ein weiteres Highlight ist das direkt in den Call Manager integrierte Softphone, das – wie der gesamte STARFACE Client – vollständig browserbasiert ist und ohne Installation zusätzlicher Software am Arbeitsplatzrechner zur Verfügung steht. STARFACE 2.0 wird ab 15. November dieses Jahres bei autorisierten Vertriebspartnern erhältlich sein.

„Die Triebfeder für die neue Version 2.0 war, das einzigartige Bedienkonzept von STARFACE noch besser auf die Bedürfnisse der User abzustimmen. Dies haben wir durch umfassende Erweiterungen und Optimierungen an den Userinterfaces sowie die grundlegende Umgestaltung des Backends erreicht“, erläutert Ralf Ziegler, Geschäftsführer der vertico software GmbH. „Hierzu zählt auch, dass wir Administratoren durch die Integration eines Makro-Editors ein mächtiges Werkzeug an die Hand geben, mit dem sie individuelle Anpassungen für das Management von ein- und ausgehenden Anrufen direkt in STARFACE realisieren können.“

Die Erweiterungen und Änderungen der Version 2.0 lassen sich am Besten unter dem Begriff „COMFORTPHONING“ zusammenfassen: Einfach, komfortabel, telefonieren. So kann der Benutzer beispielsweise Telefonnummern, die auf Webseiten enthalten sind, direkt per Mausklick anwählen oder Telefonate mit Hilfe des in STARFACE integrierten Softphones über jeden internetfähigen Computer der Welt führen. Wer ein klassisches Telefon bevorzugt, profitiert von der erweiterten Unterstützung der Funktionstasten auf SIP-Telefonen der Marke „snom“. Auch die Vereinheitlichung der mit professionellen Sprechern aufgezeichneten Audiohinweise, die den Benutzer bei der Handhabung des Systems unterstützen, tragen zum „Comfortphoning“ bei.

Eine weitere Verbesserung der Usability liegt in der Anbindung von externen Adressverzeichnissen aus CRM-, ERP- und Groupware-Systemen über die nun verfügbare LDAP-Schnittstelle. Damit können Anrufer direkt identifiziert und mit Nummer und Namen angezeigt werden.

Auch dem Anrufer macht sich der neue Komfort bemerkbar – der gewünschte Gesprächspartner ist jederzeit über die Büronummer erreichbar, auch wenn dieser unterwegs ist. Möglich wird dies durch die Integration von internen GSM-Gateways (z.B. ausgestattet mit Flatrate-Tarifen), die für Verbindung mit Mobilfunknetzen sorgen. Ein Plus an Service ohne zusätzliche Verbindungskosten!
Dieses technische Szenario erschließt insbesondere Unternehmen mit vielen Außendienstmitarbeitern umfangreiche Möglichkeiten zur Kosteneinsparung, da Gespräche zwischen dem Außendienst und der Zentrale kostenfrei geführt werden können.

Sollte der STARFACE Server aufgrund eines Hardwaredefekts ausfallen, garantiert ein implementiertes Desaster Recovery minimale Ausfallzeiten durch schnelle und komfortable Wiederherstellung des Systems. Dafür sorgt ein automatisches Backup auf Speichermedien wie SD-Card oder USB-Stick. Binnen weniger Minuten können die gesicherten Daten auf die neue Hardware aufgespielt werden. Eine Neukonfiguration ist nicht erforderlich.

Ab 15. November dieses Jahres wird STARFACE 2.0 über die autorisierten Vertriebspartner erhältlich sein. Die wichtigsten, neuen Features von STARFACE 2.0 im Überblick:

• Erweiterung des Call Managers um ein browserbasiertes Softphone
• Automatisches Backup auf integrierte SD-Card Reader oder USB-Stick zur schnellen Systemwiederherstellung im Fehlerfall (Desaster Recovery)
• Ausweitung der Backup-Funktion auf individuell erweiterte Komponenten
• Optimierung der Usability durch Modifikationen am Frontend
• Integration neuer Dienste zur Überwachung und Sicherung der Systemstabilität
• Verbesserung der Systemanalyse für Administratoren durch Einführung einer Monitoring-Funktion
• Erweiterung des Administrationsbereichs um einen Makro-Editor für die individuelle Anpassung und Erweiterung des STARFACE Systems
• Unterstützung der Funktionstasten an SIP-Telefonen (snom)
• Automatisches Login am STARFACE-Server
• Unterstützung weiterer GSM-Gateways zur Anbindung von Mobiltelefonen
• Unterstützung analoger PSTN-Gateways von Digium
• LDAP-Schnittstelle zur einfachen Integration von externen Adressbüchern
• Verbesserte Statistiken über die gespeicherten Verbindungsdaten (CDR´s)
• Erweiterte Auswertungsfunktion über die LOG-Dateien
• Unterstützung von mehreren lokalen Netzwerksegmenten
• Neue Sprachdateien für die Interaktion mit dem User

Eine Übersicht der Vertriebspartner ist unter http://www.starface.de/Partner/index.html verfügbar.

Über vertico
Die vertico software GmbH entwickelt und vertreibt innovative Softwareprodukte zur einfachen IP- und LAN-Telefonie für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit seinem Flagschiff STARFACE bietet das Unternehmen eine serverbasierte Voice-over-IP Lösung, die insbesondere durch Ergonomie und Usability besticht. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Karlsruhe, Deutschland.
Weitere Informationen unter www.vertico-software.com bzw. www.starface.de.

Ihr Kontakt:

vertico software GmbH
Olga Brückmann
Kriegsstr. 236
76135 Karlsruhe
Tel.: +49 (721) 151042-35
Fax: +49 (721) 151042-99
Email: presse@vertico-software.com

Freudl + Friends GmbH
Lukas Gorys
Steinhäuserstraße 20
76135 Karlsruhe
Tel.: +49 (721) 82439-33
Fax: +49 (721) 82439-50
Email: lukas.gorys@freudl-friends.de

Web: http://www.vertico-software.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörn Kneiding, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 544 Wörter, 5025 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von vertico software GmbH lesen:

vertico Software GmbH | 24.10.2007

vertico software GmbH und snom technology AG: Strategische Partnerschaft, erste gemeinsame Produkt-Bundles

Karlsruhe, 24. Oktober 2007: Die vertico software GmbH, Hersteller der komfortablen VoIP-Telefonielösung STARFACE, und die snom technology AG, Entwickler und Hersteller hochwertiger VoIP-Telefone, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ziel der ...
vertico software GmbH | 12.03.2007

VoIP-Lösung STARFACE als Managed Services verfügbar

„Die Partnerschaft mit Pironet NDH versetzt uns in die Lage, unseren Kunden ohne eigene Vorabinvestitionen unsere COMFORTPHONING-Lösung STARFACE als gemanagte Dienstleistung anzubieten. Pironet NDH bietet uns alle technischen und betriebswirtschaft...
vertico software GmbH | 28.02.2007

vertico software nimmt am Mittelstandsprogramm 2007 teil

"Für kleine und mittelständische Unternehmen bietet das Mittelstandsprogramm 2007 eine hervorragende Gelegenheit, innovative Produkte und Dienstleitungen kennen zu lernen“, erläutert Ralf Ziegler, Geschäftsführer bei der vertico software GmbH, ...