info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rehms Druck GmbH |

Rehms Druck realisiert hochindividuelle Printprodukte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


- Borkener Dialogmarketing-Spezialisten auf der CoReach in Nürnberg
- Noch mehr Möglichkeiten durch neue Drucktechnologien
- Kapazität steigt auf bis zu 700.000 Papierbögen täglich



Borken, 24. Juni 2016. Auf der Nürnberger CoReach, der Leitmesse für modernes Dialogmarketing, präsentiert die Rehms Druck GmbH am 29. und 30. Juni aktuelle Lösungen für die gedruckte Kundenkommunikation. "Höher, schneller, weiter" lautet das sportliche Motto am Stand 109 in der Halle 4a. "Genau wie im Sport müssen auch wir als Dienstleister immer neue Bestmarken setzen, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen", erklärt Rehms-Geschäftsführer Daniel Baier. 

 

Kern der Standpräsentation wird die 'Wall of Records' sein, auf der Rehms wichtige Fakten aus der Produktion auflistet. Baier nennt einige Details: "Unsere Druckmaschinen verfügen über insgesamt 23 Farbwerke. Hier haben wir in der jüngeren Vergangenheit deutlich modenisiert." Dies lasse nun die Bedruckung und Verarbeitung von bis zu 700.000 Papierbögen pro Tag zu.

 

Der Trend hin zu individuellen Printprodukten ist ungebrochen. Rehms setzt auch hier technische Akzente: "Der digitale Druck ermöglicht es, jeden einzelnen Bogen zu individualisieren. Da wir das bis zu einem Format von etwa 75 mal 120 Zentimetern realisieren können, lassen sich auch ganze Broschüren einzeln anpassen," berichtet Daniel Baier.

 

Natürlich konkurrieren die Printprodukte wie Mailings, Flyer oder Kataloge mit der digitalen Information. Für Baier aber kein Grund zur Sorge: "Print erfüllt ganz andere Aufgaben. Gedruckte Informationen haben eine hohe Glaubwürdigkeit und eine verlässliche Beständigkeit." Mit einem Augenzwinkern fügt er hinzu: "Auch bei der Haptik sind Printprodukte dem Digitalen natürlich nach wie vor einen Schritt voraus."

 

Um diesen wichtigen Status in der Kundenkommunikation zu festigen, muss die Produktion der Druckerzeugnisse schneller werden. Rehms setzt dabei nicht nur auf eine vollständig digitalen Druckvorstufe. Auch an den Maschinen selbst wurden die Rüstzeiten optimiert, etwa mit Autoplate XL, einem System zum voll-automatischen Wechsel der Druckplatten. Daniel Baier ist sich sicher: "Unseren Auftraggebern bieten wir echte Spitzenleistungen an, mit denen sie auch bei ihren Kunden punkten werden."



Web: http://www.rehmsdruck.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Albers (Tel.: +49611502930), verantwortlich.


Keywords: Dialogmarketing, Direktmarketing, Werbung,

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2216 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Rehms Druck GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rehms Druck GmbH lesen:

Rehms Druck GmbH | 28.09.2016

Rehms Druck baut Kapazitäten weiter aus

Borken, 28. September 2016. Die Borkener Rehms Druck GmbH setzt ihren Expansionskurs weiter fort. Nachdem im vergangenen Jahr vorwiegend in Drucktechnologien investiert wurde, steht aktuell die Modernisierung der Weiterverarbeitung auf dem Programm. ...
Rehms Druck GmbH | 28.10.2015

Rehms Druck nimmt neue Acht-Farben-Maschine in Betrieb

Borken, 28. Oktober 2015. Mit einer neuen 'High-Performance'-Maschine der Heidelberger Druckmaschinen hat der Borkener Druckspezialist Rehms Druck jetzt seine Produktion ergänzt. Die Offsetmaschine kann pro Tag über 400.000 Papierbogen im Format 75...
Rehms Druck GmbH | 22.09.2015

Lentus-Cover erhöht Wertigkeit von Katalogen und Broschüren

Borken, 22. September 2015. Kataloge und Broschüren gewinnen optisch und in der Haltbarkeit enorm, wenn sie mit einem Hardcover versehen sind. Das aber ist teuer in Produktion und Verarbeitung. Die Borkener Rehms Druck GmbH stellt nun das Lentus-Cov...