info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlag bizz energy Mediengesellschaft mbH |

KAUDER WIDERSPRICHT SPD-CHEF GABRIEL: „LEIDER SEHE ICH KEINE KURZFRISTIGE SENKUNG DER EEG-UMLAGE“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unions-Fraktionschef Volker Kauder im Interview mit bizz energy über die Zukunft der Energiewende


Kaum scheint der Streit um die Reform der Ökostrom-Förderung innerhalb der Großen Koalition beigelegt, stichelt Volker Kauder (CDU) gegen Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD), der eine geringere EEG-Umlage verspricht: „Man muss schon sehr optimistisch sein, um angesichts der Fakten von einer sinkenden EEG-Umlage auszugehen“, sagt der Unions-Fraktionschef im Exklusiv-Interview mit dem Wirtschaftsmagazin bizz energy (Sommerausgabe, EVT 28.06.2016).

Der EEG-Kabinettsentwurf soll am 8. Juli im Bundestag verabschiedet werden. Dem CDU-Fraktionschef ist dabei nach eigener Aussage vor allem die Synchronisierung von Offshore-Windanlagen-Ausbau und dem Ausbau der Stromnetze an Land wichtig. „Der Netzausbau ist in der Tat die Achillesverse der Energiewende“, sagt Kauder im Interview mit bizz energy.

Die politisch beschlossene Erdverkabelung sei teuer, doch Bürgerunmut über Freileitungen machen sie seiner Ansicht nach erforderlich. Allerdings gibt Kauder im Interview mit bizz energy zu bedenken: „Bei Wechselstromleitungen sind Erdkabel ein erhebliches technisches Risiko“. Gleichstromleitungen seien technisch dagegen gut beherrschbar.


Das ganze Interview steht in der aktuellen Sommer-Ausgabe des Magazins. Erhältlich im gut sortierten Zeitschriftenhandel, oder bei unserem Aboservice unter bizzenergy@pressup.de sowie unter der Telefonnummer 040/386666111.

 

Ansprechpartner:
Dr. Joachim Müller-Soares
Chefredakteur bizz energy
Mauerstraße 22
10117  Berlin
Tel: 030 762392230  
redaktion@bizz-energy.com
www.bizz-energy.com



Web: http://bizz-energy.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Joachim Müller-Soares (Tel.: 030 762392230 ), verantwortlich.


Keywords: Kauder, Interview, bizz energy, EEG, Energiewende

Pressemitteilungstext: 195 Wörter, 1713 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verlag bizz energy Mediengesellschaft mbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verlag bizz energy Mediengesellschaft mbH lesen:

Verlag bizz energy Mediengesellschaft mbH | 04.08.2016

Wettbewerbsbehörden verbessern Transparenz bei Strompreisen

Bonn/Berlin, 4.8.2016. Das Bundeskartellamt und die Bundesnetzagentur wollen künftig detaillierter darüber berichten, wie sich die Strompreise für Haushalte entwickeln. „Der bisherige Abnahmefall wird durch eine differenzierte Preisdarstellung ...