info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
convivax AG |

Einsparungen verlieren für den Einkauf an Bedeutung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Vergleich zu 2015 hat sich die Bedeutung von Einsparungen für den Einkauf in Unternehmen verringert. Starke Veränderungen zwischen den Branchen.


Im Vergleich zu 2015 hat sich die Bedeutung von Einsparungen für den Einkauf in Unternehmen verringert. Starke Veränderungen zwischen den Branchen. ...

Wie bereits vor einem Jahr hat die Unternehmensberatung convivax AG im Juni diesen Jahres wieder knapp 400 Führungskräfte im Einkauf direkt und zusätzlich Einkäufer über das Internetportal allaboutsourcing.de zur aktuellen Bedeutung von Einsparungen für den Einkauf im Vergleich zum Vorjahr befragt.

Das Ergebnis zeigt eine sehr deutliche Reduzierung des Wertes im Vergleich zum Vorjahr. So sinkt der durchschnittliche Wert von 0,8 auf 0,46 auf einer Skala von -2 (viel weniger wichtig) bis +2 (viel wichtiger). Insbesondere der Anteil der Befragten, die im letzten Jahr noch eine sehr viel höhere Wichtigkeit wahrgenommen haben, hat sich deutlich reduziert.

Rückgang der Bedeutung auch in der Schweiz - allerdings nach wie vor der Höchstwert

Ein Vergleich der Länder zeigt, dass das Thema Einsparungen in der Schweiz weiterhin eine vergleichsweise höhere Priorität hat. Allerdings ist der Wert auch hier von 1 auf 0,66 ebenfalls deutlich zurückgegangen. Nach der starken Veränderung des Wechselkurses zu Beginn des letzten Jahres scheinen die Schweizer Unternehmen aus dieser Sicht also ihre Hausaufgaben gemacht zu haben. Der Wert für die deutschen Unternehmen liegt mit 0,48 fast genau im Mittelwert der Befragung. Im Vergleich zum letzten Jahr bleibt damit der Abstand zur Schweiz in einem ähnlichen Verhältnis.

Im Branchenvergleich zeigen sich deutliche Verschiebungen. Hatten im letzten Jahr noch klassisch industrielle Branchen inkl. Automotive die Höchstwerte, so sind in diesem Jahr höhere Werte in der Energieversorgung, Banken/Versicherungen und Dienstleistungsbereichen zu verzeichnen. So kommt die Gruppe der Energieversorger auf einen Wert von 0,8 und die Dienstleistungsunternehmen zusammen mit den Banken und Versicherungen sogar auf einen Wert knapp über 1, während die anderen Branchen nahe am Durchschnittswert liegen. Kontakt
convivax AG
Markus Fuechtenbusch
Berghaldenstr. 5
8272 Ermatingen
0716601190
fuechtenbusch@convivax.ch
http://www.convivax.ch


Web: http://www.convivax.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Fuechtenbusch (Tel.: 0716601190), verantwortlich.


Keywords: Einsparungen, Umfrage, convivax, Einkauf, Sourcing, Kostenreduzierung, Kostensenkung

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2091 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: convivax AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von convivax AG lesen:

convivax AG | 12.10.2016

60% der Unternehmen setzen Consultants im Einkauf ein

Die Umfrage von convivax in Zusammenarbeit mit All About Sourcing im September/ Oktober 2016 hat ergeben, dass 60% der befragten Firmen Unternehmensberatungen im Einkauf einsetzen. Der Erhebung zu Folge nutzen 42% der Unternehmen die Dienste der Bera...
convivax AG | 28.06.2016

Industrie 4.0 - Ist der Einkauf für die Zukunft gerüstet?

Das Thema Einkauf 4.0 ist derzeit in aller Munde. Aber was genau verbirgt sich dahinter? Was sind die Anforderungen an die Unternehmen und damit auch an den Einkauf? Wie gut sind die Unternehmen darauf vorbereitet? Verfolgt man aktuelle Studien, Umfr...
convivax AG | 11.04.2016

Offene Stellen im Einkauf lassen sich nur schwer besetzen

Die Umfrage von convivax in Zusammenarbeit mit All About Sourcing im 1. Quartal 2016 hat ergeben, dass Unternehmen derzeit erhebliche Probleme haben offene Stellen im Einkauf zu besetzen. So geben fast ein Viertel der Firmen, die aktuell Personal im ...