info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sysob |

sysob und Allot Communications schaffen umfassende Transparenz und Sicherheit in Enterprise-Netzwerken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sicherheit ist Chefsache


Schorndorf, 30. Oktober 2006 – IT-Sicherheit ist Chefsache. Dies gilt heute mehr denn je. Immer schärfere Gesetze in Bezug auf die IT-Sicherheit verstärken den zunehmenden Druck auf das Management. sysob und Allot Communications präsentieren das P2P-Protector-Paket, das die Datenströme sowie das gesamte unternehmensweite Netzwerk analysieren, überwachen, managen, sichern und intelligent optimieren kann. So bleibt das Netzwerk mit seinen Datenströmen nicht länger eine unbekannte Größe in allen Fragen der Unternehmenssicherheit und -produktivität.

Datenklau, illegale Downloads, pornografische Daten auf Firmenservern, Urheberrecht- sowie Lizenzverletzungen, P2P, Jugendschutz, Datenspionage etc.: Die Liste der Bedrohungen, die vom Netzwerk ausgehen, ist für das Unternehmen und das Management nahezu endlos. Viele Manager erliegen dem fatalen Irrtum, dass sie nicht für das evtl. Fehlverhalten ihrer Mitarbeiter oder aufgrund von Unterlassungen im Bereich der IT-Sicherheit zur Verantwortung gezogen werden können.

Insbesondere aufgrund der Regelungen des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) bestehen heute die Grundlagen für Schadensersatzansprüche des Unternehmens gegen seine Vorstände oder Geschäftsführer, wenn diese die Sicherheit der betrieblichen IT ignoriert und die Durchführung erforderlicher Maßnahmen unterlassen haben. Diese persönliche Haftung wird übrigens im Zweifelsfall spätestens vom – gesetzlich hierzu verpflichteten – Insolvenzverwalter geltend gemacht.

Die P2P-Protector-Pakete von sysob und Allot Communications ermöglichen es den Unternehmen und Managern, ihren gesetzlichen und kaufmännischen Verpflichtungen durch den klugen Einsatz von fortschrittlichen IT-Sicherheits- und Management-Lösungen nachzukommen. Mit den Traffic-Management-Systemen der NetEnforcer-Serie, die speziell auf die Anforderungen von mittelständischen und großen Unternehmen angepasst wurden, kann der gesamte Netzwerkverkehr kontrolliert, analysiert, inspiziert, optimiert sowie visualisiert und gemanaged werden.

Möglich wird diese umfassende Netzwerkkontrolle durch die Deep Packet Inspection(DPI)-Technologie, die, gepaart mit erweiterten QoS-Ressourcen, das komplette Netzwerk-Monitoring und die Kontrolle des Netzwerkverkehrs ermöglicht. Dadurch können Carrier, ISPs und Unternehmen den Datenfluss optimal steuern und an die jeweiligen Bedürfnisse der User anpassen. Netzwerkadministratoren erhalten durch die Systeme einen nie zuvor erreichten Grad an Transparenz ihres gesamten Netzwerkes bzw. der darauf ablaufenden Daten. Die DPI umfasst dabei gleichermaßen P2P- (BitTorrent, eDonkey, Kazaa etc.) und VoIP- (H.323, SIP, RTP, Net2Phone etc.) sowie Gaming- (Doom, Diablo, MSN Game etc.), Web/Streaming Application- (z.B. iTunes, RTSP, Winamp etc.) und Business-Application-Protokolle wie beispielsweise Citrix, SMTP, Oracle, SAP u.a. Weiterhin ist eine zuverlässige Identifizierung von hunderten von Protokollen und Applikationen gegeben. Zudem können Administratoren Datenverkehrsanomalien und Netzwerkattacken entdecken bzw. isolieren und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten, ohne den Betrieb des Netzwerkes unterbrechen zu müssen sowie eine Datenstromoptimierung (Voice, Video etc.) vorzunehmen.

Die NetEnforcer-Systeme stehen für nahezu jede Unternehmens- und Netzwerkgrößenordungen zur Verfügung.

- NetEnforcer AC-400 Einsteigerserie
- NetEnforcer AC-800 Midrange-Serie
- NetEnforcer AC-1000 Carrier-Class-Serie
- NetEnforcer AC-2500 Fünf-Gigabit-Carrier-Class-Serie

Im Zusammenspiel mit Allots NetEnforcer-Systemen liefert NetXplorer tiefgreifende sowie detaillierte Einblicke in den Netzwerk-Traffic und kombiniert mit umfangreichen Analysefunktionen von zentraler Stelle aus. Dadurch sind Unternehmen in der Lage, ihr Netzwerk mit einer „Business-Intelligence“ zu versehen, die die geschäftlichen Ziele in Bezug zu dem gesamten Netzwerk-Traffic sowie seinen Sicherheitsanforderungen setzt und optimiert.

Allot Communications hat bei der Entwicklung des NetXplorers massive Ressourcen eingesetzt, um diese Managementlösung den Marktanforderungen anzupassen. Als hochgradig skalierbares System verwendet der NetXplorer ein einziges, einfach zu bedienendes GUI (Graphical User Interface), um eine umfassende und detaillierte Analyse des Netzwerkes mit all seinen Funktionen zu gewährleisten. Dadurch sind Netzwerkbetreiber in der Lage, das gesamte Netzwerk in Real-time zu überwachen und Netzwerkfehler kurzfristig zu beheben. Darüber hinaus können Langzeittrends ermittelt, das User-Verhalten analysiert sowie eine Frontline-Security gewährleistet werden. Außerdem lässt sich ein umfassendes Reporting über das gesamte Netzwerk hinweg erstellen.

Kurzportrait: sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG versteht sich als Value-Added-Distributor, der sich auf den Vertrieb von technologisch führenden IT-Security-Produkten spezialisiert hat. Auf Basis seines bestehenden Produktportfolios bietet sysob, als einer der führenden „Mehrwert“-Distributoren (VAD) mit bereits über 400 Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ein breites Spektrum an zukunftssicheren IT-Security-Lösungen an. Dadurch erhält der Reseller klares Abgrenzungspotenzial und bessere Margen gegenüber seinem Mitbewerb. Umfangreiche Service- bzw. Support-Konzepte, ein aktiver Vertriebs-Außendienst sowie eine umfassende technische Unterstützung der Reseller bei umfangreichen Installationen und Projekten vor Ort runden das Serviceportfolio ab. sysob verfügt über ein breites Sortiment an praxiserprobten Produkten von kompetenten Herstellern wie Allot Communications, Alloy Software, Array Networks, Barracuda Networks, Clavister, Colubris Networks, Expand Networks, ICC, IP3 Networks, Linktivity, Meru Networks, Neoware, NetASQ, Reddoxx, ServGate, SmartLine, Sun Microsystems, The GreenBow, Thinsoft und Winmagic.

Weitere Informationen:
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Kirchplatz 1
D-93489 Schorndorf

Ansprechpartner:
Thomas Hruby
Tel.: +49 (94 67) 74 06 – 0
Fax: +49 (94 67) 74 06 29
eMail: thruby@sysob.com
www.sysob.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
eMail: f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 663 Wörter, 5890 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sysob lesen:

Sysob | 27.01.2011

CeBIT 2011: sysob zeigt aktuelle Produkt-Highlights aus dem Netzwerk- und Security-Bereich

Barracuda Networks: Spamfreie E-Mail-Fächer hinter der Firewall Am sysob-Stand vertreten ist Barracuda Networks, Spezialist in puncto Spam-Firewall-Lösungen für Unternehmen sowie SSL/VPN. Der Hersteller informiert neben der Funktionsweise der Har...
sysob | 10.11.2010

Neu im sysob-Produktportfolio: hochverfügbare WLAN-Technologie von Meraki

Mit Meraki holt sich sysob einen Pionier auf dem Gebiet des Cloud-Networking an Bord. Das US-amerikanische Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seine Lösungen weltweit. Derzeit sind mehr als 16.000 Meraki-WLAN-Netzwerke in über 140 Län...
sysob | 21.10.2010

Neu im sysob-Portfolio: Authentifizierungslösungen von Psylock GmbH

Mit Psylock ergänzt sysob sein Angebotsportfolio für den Channel um Authentifizierungslösungen, die keine zusätzliche Hardware erfordern. Kernprodukt aller Psylock-Lösungen bildet der „Psylock Authentication Server“. Die in dieser Lösung zum ...