info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SRH Hochschule für Logistik und wirtschaft Hamm |

Ziel: 30.000 Meter - SRH Hochschule Hamm in der Stratosphäre

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Freitag, der 24. Juni 2016, war der Tag auf den die Studierenden und SchülerInnen aus dem Projekt „SRH & MGH in der Stratosphäre“ seit 2 Monaten gewartet haben. Nachdem alle Vorbereitungen erfolgreich getroffen waren, konnte es um 5:58 Uhr endlich losgehen. „Bamm!“ trat seine Reise in die Stratosphäre an.

Nachdem „Jon Doe“ es im Vorjahr auf stolze 28.000 Meter Höhe brachte, wollte das Team ihren eigenen Rekord diesmal toppen. Doch obwohl die Wetterkarten schon tagelang studiert wurden, der Start sogar aufgrund schlechter Wetterbedingungen um eine Woche verschoben wurde und die Vorhersagen für den Tag vielversprechend waren, nahm die Reise ein unerwartet schnelles Ende. Um 9:43 Uhr erhielt das Team die erste Nachricht vom GPS-Tracker, das heißt die Kapsel ist sicher gelandet. Die Koordinaten führten das Team auf ein Feld in Diepholz. Schon von weitem fiel dem Team auf, dass der Ballon nicht aufzufinden war. Die Schnur zwischen Ballon und Fallschirm, welcher die Kapsel sicher zu Boden brachte, schien geschmolzen. Die ersten Auswertungen des Daten- und Bildmaterials brachten dann die traurige Gewissheit, „Bamm!“ hatte nur eine Höhe von 8.000 Metern erreicht. Aus dem Bildmaterial lässt sich entnehmen, dass der Ballon mehrere Minuten bis fast eine Stunde in einer Gewitterwolke fest hing. Nach ca. 90 Minuten Steigzeit ging die Reise für „Bamm!“ wieder zurück zum Boden. Grund hierfür war ein Blitz, der sich in der Wolke entwickelte und die Verbindung zwischen Ballon und Fallschirm trennte. Die technische Konstruktion zur Stabilisierung der Kapsel führte erfolgreich dazu, die Rotation auf den Videoaufnahmen zu mindern. Obwohl die gewünschte Höhe diesmal nicht erreicht werden konnte, kann das Team interessante Daten aus dem „Blitzschlag“ in einer 8000 Meter hohen Wolke auswerten.

Das Projekt "SRH und MGH in der Stratosphäre" wird unterstützt durch folgende Unternehmen: die Kopfsprünge, Sparkasse Hamm, Veemotion, Solarworld, Autohaus Potthoff und Hinrichs. Gefördert wird dieses Projekt durch die Wirtschaftsförderung Hamm und ZDI Zentrum Hamm. Mit finanzieller Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.



Web: http://www.fh-hamm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg (Tel.: 02381/9291124), verantwortlich.


Keywords: SRH, Hochschule, Logistik, Wirtschaft, Hamm, Bachelor, Studiengänge, Energiewirtschaft, Logistik, BWL, Master, Fernstudium, Studium, Studierende, MGH, Stratosphäre, GPS-Tracker, Wetterballon, Blitz, Blitzschlag, Projekt, Wirtschaftsförderung, ZDI-Zentrum,

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2309 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SRH Hochschule für Logistik und wirtschaft Hamm

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 10.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Energiewirtschaft und Betriebswirtschaft aus. Darüber hinaus werden im neu gegründeten „Institut für Sozialwissenschaft“ Sozialarbeiter und Sozialwissenschaftler mit verschiedenen Schwerpunkten ausgebildet.

Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium, für das Fernstudium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SRH Hochschule für Logistik und wirtschaft Hamm lesen:

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm | 21.11.2016

Amtseinführung neuer SRH-Studentenrat – Vorstellung bei Hochschulleitung und Mitarbeitern

Der Stura ist ein Gremium aus Studenten, das jedes Jahr als Sprachorgan der Studierenden gewählt wird. „Unser Studentenrat vertritt bestmöglich die Interessen der Studierenden. Des Weiteren ist der Studentenrat bestrebt, das Zusammenleben und -wi...
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm | 21.11.2016

9. Absolventenjahrgang der SRH Hochschule Hamm feierlich verabschiedet

Nach den Begrüßungsworten von Prof. Kirst, als Vertreter der akademischen Leitung der Hochschule, richteten Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, Bildungsdezernentin und AGH-Vorstandsmitglied Dr. Britta Obszerninks und der ERANUS-Vor...
SRH Hochschule für Logistik und wirtschaft Hamm | 02.11.2016

Langfristige Unterstützung erhalten

Drei der Stipendien werden vom Förderverein der Hochschule ERANUS e.V. vergeben. Das Migrationsstipendium wird von der Akademischen Gesellschaft Hamm gefördert. Wie in jedem Jahr mussten die eingeladenen Kandidaten sich vor der Jury präsentieren u...