info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
macio |

Design von macio für den UX Design Award 2016 nominiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kiel, 20.07.2016: Das von macio entwickelte User Interface Design für die  Gebäude- und Energiemanagement-Software von Kieback&Peter, ist für den UX Design Award 2016 nominiert. Der Award zeichnet herausragendes Design und Nutzerorientierung in Produkten, digitalen Lösungen und Services aus. 



macio schickte dieses Jahr das Design der Benutzeroberfläche für die Kieback&Peter Software Qanteon zum Gebäude- und Energiemanagement ins Rennen und schaffte es auf die Liste der Nominierten. Kernelement der Nutzeroberfläche ist das intuitive, auf die Bedürfnisse des Benutzers angepasste Design und Bedienkonzept. Im nächsten Schritt folgt die Präsentation der nominierten Produktlösungen und die Preisverleihung im Rahmen der UX Design Awards Ausstellung auf der Internationalen Funkausstellung Berlin (02.- 07.09.2016).

Die macio Experten für User Interface Design haben in Zusammenarbeit mit Kieback&Peter ein einmaliges Produkt geschaffen: Qanteon schlägt durch die Integration von Energie- und Gebäudemanagement eine Brücke zwischen Technik und Controlling.

„Beim Design von Qanteon haben wir uns richtig ins Zeug gelegt, um unseren Kunden ein exzellentes Nutzererlebnis zu bieten. Die Nominierung zeigt, dass wir alles richtig gemacht haben“, so Björn Brecht, der bei Kieback&Peter den Bereich Building Management Systems leitet.

Der jährlich vergebene UX Design Award wird vom Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) ausgelobt und zählt zu den renommiertesten deutschen Designpreisen. Mit einem klaren Fokus auf User Experience Design prämiert die Auszeichnung benutzerfreundliche Produkte im elektronischen und digitalen Bereich. Durch eine hochkarätige Jury wurden aus einer Vielzahl von Einreichungen 50 Produkte aus elf Ländern nominiert.

 

Über macio

Die macio GmbH ist Entwicklungspartner für kundenspezifische Bedienanwendungen für den Maschinen-, Geräte- und Anlagenbau sowie die Medizintechnik. Die Besonderheit an macio ist das Angebot von User Interface Design und Software Engineering aus einer Hand bei der Entwicklung von Human Machine Interfaces. Angefangen bei der Anforderungsaufnahme über Konzeption, Design und Implementierung bis hin zur Serienreife entwickelt macio Softwarelösungen für Desktop, embedded-Systeme und Web-Umgebungen.

  

 

 

 



Web: http://www.macio.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marie Kapust (Tel.: 043167072138), verantwortlich.


Keywords: macio, macio GmbH, UX Design Awards 2016, Nominierung, nominiert, Kiel, User Interface Design, IFA, Internationale Funkausstellung Berlin

Pressemitteilungstext: 263 Wörter, 2125 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema