info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mITSM GmbH |

ITSec – die mITSM Fortbildungsreihe für ethisches Hacken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ITSec Schulungsschema jetzt auf Video


Das mITSM hat Erklär-Video zu Aufbau und Inhalten der ITSec-Schulungsreihe veröffentlicht. Interessierte finden es unter www.mitsm.de/itsec-analyst-forensic-investigator-schulung-zertifizierung-in-muenchen



Letztes Jahr im Oktober startete das mITSM mit dem ITSec Foundation in Analysis & IT Forensic Investigation eine neue Schulungsreihe im Bereich ethisches Hacken, Penetrationstests und IT Forensik. Und dies mit wachsendem Erfolg und genau zur richtigen Zeit, sind doch die Meldungen zu den Themen Cyberkriminalität und IT Sicherheit inzwischen täglich in den Medien vertreten. Spezialisten werden dringend gesucht, da die Aufmerksamkeit der Unternehmen zum Thema Daten- und IT-Sicherheit rasant ansteigt.

Hier setzt das mITSM mit seiner Fortbildungsreihe an: Die ITSec Foundation Schulung, die erste Stufe der Ausbildungsreihe, vermittelt den Teilnehmern die Grundlagen des ethischen Hackens und der IT-Forensik. Die erworbenen Kenntnisse der möglichen Angriffsszenarien werden direkt im ITSec Test Lab geübt, so dass die Absolventen nach Abschluss des Seminars in der Lage sind, selbst Penetrationstests (Pentests) durchzuführen und die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten. Auch das Basiswissen zum Thema IT-Forensik wird in Theorie und Praxis behandelt.


Ziel der darauffolgenden Professional-Schulung zum ITSec Analyst (voraussichtlich buchbar ab QI-2017) ist es, die Teilnehmer zu Profi-Hackern und Experten für Penetrationstests fortzubilden. Die im Foundation Kurs erworbenen Grundlagen werden hier vertieft und im Praxisteil Angriffe auf IT-Systeme simuliert, um die neu erworbenen Hacking- und Pentest-Kenntnisse zu perfektionieren. Der Schwerpunkt des zweiten Professionalkurses zum ITSec Forensic Investigator (voraussichtlich buchbar am QIII-2017) liegt darin, die identifizierten Angriffe nachzuvollziehen, zu dokumentieren und rechtsgültige Beweise zu sichern.


Eine Grundlage für die ITSec Schulungen bilden die Leitfäden „IT-Forensik“ und „IS-Penetrationstests“ des BSI, des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik. Die ITSec-Schulungen des mITSM richten sich nach den offiziellen Lehrplänen des ITEMO e.V. Die mITSM Trainerleitfäden sowie die mITSM Schulungsunterlagen sind entsprechend zugelassen. Der TÜV Süd nimmt als autorisierte Zertifizierungsinstanz die Prüfungen ab und verleiht die Zertifikate.


Das mITSM hat nun ein fünfminütiges Erklär-Video zu Aufbau und Inhalten der ITSec-Schulungsreihe veröffentlicht. Interessierte finden es unter www.mitsm.de/itsec-analyst-forensic-investigator-schulung-zertifizierung-in-muenchen, zusammen mit weiteren Informationen zu Terminen, Zertifikaten und Preisen.


Ausführlich vorgestellt wird die Schulungsreihe vom 18. bis 20. Oktober 2016 auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg, Stand 109, auf dem das mITSM als Partner des Bayrischen IT-Sicherheitsclusters vertreten sein wird.



Web: http://www.mitsm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Hövelmann (Tel.: 089/55275570), verantwortlich.


Keywords: pentest, it forensik, ethisches hacken, cybersicherheit, itsec schulung, münchen, it security

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 2774 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: mITSM GmbH

Das Münchner mITSM ist seit Jahren die Nummer eins der Schulungsunternehmen in Süddeutschland in den Bereichen IT Security Management, IT Service Management und IT Projekt Management.

Als Partner des TÜV Süd sichert das Unternehmen seinen Kunden praxisnahe Ausbildung und hochwertige Personenzertifizierung mit überdurchschnittlichen Bestehensquoten bei den Prüfungen.

Das mITSM bietet hochqualifizierte Beratung bei Fragen zu Effizienz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit

Die Experten des mITSM sind in den Bereichen Beratung, Coaching und Auditierung gefragt, wenn es um den Aufbau und die pragmatische Einführung von Management-Systemen und -Prozessen geht.

Das Institut arbeitet eng mit der universitären Forschung und Lehre zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von mITSM GmbH lesen:

mITSM GmbH | 27.10.2015

Neue Schulungen beim mITSM: die FitSM Qualifizierung ab Februar 2016

Die Maxime von FitSM lautet "Einfachheit“, was durchgängig umgesetzt wurde. Der Standard besteht aus nur 14 Prozessen und kommt mit 70 zentralen Begriffen aus. Damit werden hohe Transparenz und eine schnelle Durchführbarkeit von IT Service Manage...
mITSM GmbH | 05.10.2015

mITSM IT Security Tag - auf ganzer Linie ein voller Erfolg

Topaktuelle Themen wie „Modern Identity und Access Management“, „Erfolgsfaktoren und Stolperfallen auf dem Weg zur ISMS Zertifizierung nach ISO/IEC 27001“, „Datenschutzmanagement nach ISO27001/27018 und BDSG“ und „Damoklesschwert IT Sic...
mITSM GmbH | 31.07.2015

Ab November 2015 neue ITIL Foundation Seminare - English Termine beim mITSM

„Sehr viele Unternehmen beschäftigen Mitarbeiter aus praktisch allen Ländern dieser Welt“, begründet Robert Kuhlig, Geschäftsführer und Gründer des mITSM seine Entscheidung. „ Der Bedarf an Fortbildung im Bereich IT Service Management ste...