info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Equitorial Exploration Corp. |

Equitorial Exploration Corp. erwirbt Lithiumprojekt Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)




Equitorial Exploration Corp. erwirbt Lithiumprojekt Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG)

DIESE PRESSEMELDUNG IST NUR ZUR AUSSENDUNG IN KANADA BESTIMMT UND DARF NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE VERBREITET WERDEN.


Vancouver, BC, Kanada - 26. Juli 2016 - Equitorial Exploration Corp. (TSX Venture Exchange: EXX, Frankfurt: EE1) (Equitorial) freut sich, den Erwerb sämtlicher Rechte am Konzessionsgebiet Li bekannt zu geben, das von Strategic Metals LTD übernommen wurde. Das Konzessionsgebiet Li beherbergt die unter dem Namen Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG) geführten Pegmatit-Erzgänge mit Lithium-Cäsium-Tantal-Mineralisierung (LCT), deren Verlauf über mehr als 13 Kilometer bestätigt werden konnte. Das Konzessionsgebiet befindet sich in den kanadischen Nordwest-Territorien und liegt 37 km nordwestlich einer vor kurzem aufgelassenen Wolframmine (Cantung). Nordwestlich von Cantung verläuft eine mit Zufahrtstor versehene Straße, die nur rund 5 km vom Konzessionsgebiet LNPG entfernt ist.

Bei Abschluss der Kauftransaktion (Abschlussdatum) wird Equitorial als Gegenleistung 5.000.000 Stammaktien aus seinem Aktienkapital auf Strategic übertragen, die Kosten für die 2016 im Konzessionsgebiet durchgeführten Arbeiten in Höhe von 100.000 $ übernehmen und Strategic eine NSR-Lizenzgebühr von 2 % bezahlen. Equitorial ist berechtigt, sich für eine Summe von 2.000.000 $ von der Hälfte der Lizenzgebühr (entspricht 1 % der Förderbeteiligung bzw. Net Smelter Return) freizukaufen. Innerhalb eines Jahres nach Abschluss der Transaktion wird Equitorial 2.500.000 Stammaktien aus seinem Aktienkapital sowie 2.500.000 Stammaktienkaufwarrants auf Strategic übertragen. Jeder Warrant berechtigt Strategic zum Kauf einer Equitorial-Stammaktie zum Preis von 0,10 $ pro Aktie und kann innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten nach dem Emissionsdatum der Warrants ausgeübt werden.

Die höchsten Lithiumwerte der Gesteinsproben, die aus den spodumenhaltigen Pegmatiten im Konzessionsgebiet gewonnen wurden, betrugen 3,77 %, 3,55 %, 2,05 %, 1,79 %, 1,77 % und 1,74 % Li2O. In den Schlitzproben, die aus den Pegmatitfindlingen mit LCT-Mineralisierung und aus Aufschlüssen im Konzessionsgebiet Li gewonnen wurden, fanden sich Lithiumwerte von bis zu 1,59 % Li2O auf 10 m.

Im Zuge der Diamantbohrungen, die 2007 im Konzessionsgebiet absolviert wurden, konnten zwei bedeutende Abschnitte mit Lithiummineralisierung durchteuft werden: 1,20 % Li2O auf 10,94 m (MAC007) und 0,92 % Li2O auf 18,27 m (MAC 006).

Die in dieser Pressemeldung angeführten Analyseergebnisse stammen aus Gesteins-, Schlitz und Bohrkernproben, die im Labor von ALS Chemex in North Vancouver (British Columbia) ausgewertet wurden. Die in dieser Pressemeldung erwähnten Gesteins- und Schlitzproben werden den Zertifikaten A0029076 und A0029414 zugeordnet. Die Gesteinsproben wurden zunächst zermahlen und aufgespalten und dann abgesiebt (Siebdurchgang -150). Anschließend wurden die Gesteinsproben unter Verwendung von Metaborat aufgeschlossen (AAS; NAA). Die Bohrkernproben aus den Diamantbohrungen wurden ebenfalls im Labor von ALS Chemex unter Einsatz von Li-OG63 analysiert. Lithium wird in Prozentwerten angegeben, der Umrechnungsfaktor für die Umrechnung von Li zu Li2O beträgt 2,513.

Vergleiche
In den vergangenen Jahrzehnten wurden weltweit die meisten Lithiumressourcen aus Lithiumsole gewonnen. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Lithium gestiegen und hat dazu geführt, dass Lithium auch aus Spodumenlagerstätten (Lithiumsilikat) gefördert wird. Zu den internationalen Unternehmen, die derzeit Spodumenminen betreiben bzw. errichten zählen Talison Lithium Limited, Pilbara Minerals Limited und Altura Mining Limited in Westaustralien sowie Namaska Lithium Limited in Quebec (Kanada).

Talison Lithium Limited produziert in seiner Betriebsstätte Greenbushes bereits seit mehr als 25 Jahren Lithium. Pro Jahr werden hier 315.000 Tonnen Lithiumkonzentrat hergestellt. Im Betrieb Greenbushes besteht der Pegmatit aus einer mehr als drei Kilometer langen und bis zu 300 Meter breiten großen Hauptzone, die von zahlreichen kleineren Pegmatit-Erzgängen und Erzlinsen flankiert wird. Aus mineralogischer Sicht verläuft das Pegmatitgestein bei Greenbushes entlang des Streichens und im Fallwinkel in wechselseitig verzahnten, linsenförmigen Zonen. Die Zone mit Lithiummineralisierung ist mehr als zwei Kilometer lang und mit Spodumen angereichert, der häufig bis zu 50 % der Gesteinsmasse ausmacht (www.talisonlithium.com).

Das von Pilbara Minerals Limited betriebene Projekt Pilgangoora beherbergt 80,2 Mio. Tonnen angezeigte und abgeleitete Ressourcen mit einem Lithiumgehalt von 1,26 % Li2O (www.pilbaraminerals.com).

Altura Mining Limited erweitert derzeit sein Lithiumprojekt Pilgangoora, das laut einer JORC-konformen Mineralressourcenschätzung 25,5 Mio. Tonnen mit einem Lithiumgehalt von 1,23 % Li2O beherbergt. Die Produktionsprognose gilt für das 3. Quartal 2017 (www.alturamining.com).

Nemaska Lithium Inc. - ein im kanadischen Quebec ansässiges Lithiumunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel TSX: NMX notiert - führt derzeit in seinem Projekt Whabouchi Erschließungsarbeiten in einer Lithiumlagerstätte in Hartgestein (Spodumen) durch. Laut einer 2014 veröffentlichten Mineralressourcenschätzung beherbergt das Konzessionsgebiet Whabouchi 27,991 Mio. Tonnen gemessene und angezeigte Ressourcen mit einem Lithiumgehalt von 1,57 % Li2O, sowie 4,686 Mio. Tonnen abgeleitete Ressourcen mit 1,51 % Li2O (überarbeiteter NI 43-101-konformer Fachbericht von Nemaska Lithium Inc. vom 8. Juni 2016). Die von Namaska betriebene Phase-I-Anlage wird insgesamt eine Verarbeitungskapazität von durchschnittlich 610 Tonnen pro Jahr (www.nemaskalithium.com) erreichen.

Strategic Metals Ltd. hat soeben ein zweiwöchiges Programm mit Kartierungen, Prospektierungen und Probenahmen (Schlitzproben) absolviert. Ziel dieses Programms war es, den Erzgehalt, die Größe und die Dichte der mit Lithium mineralisierten Pegmatitgänge innerhalb von vier der Quergangschwärme, aus denen sich der LNPG-Komplex zusammensetzt, zu ermitteln.

Das 2016 im Konzessionsgebiet Li absolvierte Feldprogramm fand unter der Leitung von Archer, Cathro & Associates (1981) Limited (Archer Cathro) statt. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden von Heather Burrell, P. Geo. - Chefgeologin bei Archer Cathro und qualifizierte Sachverständige gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 - freigegeben.

Für das Board of Directors:
EQUITORIAL EXPLORATION CORP. ----Jack Bal, President & Director


1400-1111 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia
V6E 4M3, Kanada
http://equitorial.ca

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jack Bal unter der Telefonnummer 604-306-5285

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Equitorial Exploration Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 990 Wörter, 7791 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema